Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Antworten
BrunoHH
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2019, 16:06

Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von BrunoHH » 09.11.2019, 16:48

Hallo aus Hamburg,

Ich bin neu im Forum und brauche Eure Hilfe. Als Elektromeister und Elektroing. bin ich im Segment Kälte nur ein Laie und entschuldige mich schon einmal vorab für meine ggf. falsche Ausdrucksweise.

Ich nutze auf Mallorca ein Split Air Conditioner MXZ-3A54VA als Ausseneinheit und zwei Inneneinheiten (MSZ-GE25VA bzw. MSZ-GB50VA). Die GB50 kühlt und heizt. Die GE25VA kühlt und heizt nicht. Es wird am Innengeräte kein Fehlercode angezeigt, der Fehlerspeicher ist leer. Wird die GE25 allein im Heizbetrieb gestartet gibt es nach ca. 5 Minuten ein extrem lautes Geräusch (wie von einem Überdruckventil), läuft parallel dazu jedoch die GB50 bleibt das Gerät leise , heizt aber nicht.

Die Aussage meines spanischen Klimatechnikers überzeugt mich nicht (er hat weder den Fehlerspeicher ausgelesen noch das extrem laute Geräusch gehört). Von ihm habe ich folgendes (nach seiner Rücksprache? mit Mitsubishi Mallorca) erfahren:

- Die Steuerplatine der Inneneinheit ist defekt und auch der Lüftermotor ist kaputt
- Ersatzteile für dieses Innenteil gibt es nicht mehr, Austauschinnenteile für diese Anlage gibt es nicht mehr
- An die MXZ-3A müssen mindestens zwei Innenteile angeschlossen werden, sonst funktioniert sie nicht
- Es bleibt somit nur eine Totalerneuerung ,der Betrieb mit dem funktionierenden Innenteil und Zubau eines separaten Split Systems ist nicht möglich

Was sagt ihr als Fachleute zu dieser Einschätzung?

Liegt es ggf, gar nicht am Innenteil sondern an einem Ventil in der Ausseneinheit (dort könnte man ja bis zu drei Innenteile anschließen und ich könnte mein Innenteil auf den freien Anschluss legen lassen).

Ich bin über jeden Hinweis dankbar. Falls ihr einen seriösen Experten auf Mallorca kennt würde ich gerne mit diesem in Kontakt treten.

Schon mal herzlichen Dank und sorry, dass ich mich als Laie mit solch einfachen Fragen an Euch wende .

Freoni
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 507
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von Freoni » 09.11.2019, 19:30

Laut Hersteller darf die Anlage mit nur einen Gerät betrieben werden.
Die frage ist nur was bei der 25 defekt ist. Wenn es das ex-Ventil ist kannst du auf dem dritten Anschluß umsetzen lassen.
Ob der Venti dreht siehst du wen du die Anlage in Lüften Modus laufen lässt.

BrunoHH
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2019, 16:06

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von BrunoHH » 10.11.2019, 00:56

Hallo Feroni,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte auch schon vermutet, dass das Aussengerät auch mit nur einem Innenteil laufen kann, da will mir wohl jemand unbedingt eine neue Gesamtanlage verkaufen. Deine Auskunft ist schon einmal sehr hilfreich. Befindet sich das Expansionsventil im Innenteil (beim Verdampfer)?

Vielleicht hilft Dir nachfolgende Beschreibung bei einer Einschätzung ob es am Innen- oder Aussenteil liegt.

Beim starten des Heizbetriebs läuft der Lüfter langsam und ruhig, dann entwickelt sich langsam ein “leises brodeln” im Innengerät, dass dann zu dem extrem lauten quietschen wird. Während der Geräuschentwicklung produziert das Innenteil kurz Wärme. Im Sommer produzierte das Innenteil hin und wieder Kälte.

Wenn parallel dazu das zweite Innenteil läuft, tritt dieses Symptom nicht auf (ggf. Kann sich Druck verteilen).

Hast Du eine Idee was ggf. defekt ist und wodurch das extrem laute Geräusch verursacht werden kann. Jetzt rächt sich, dass ich die Zusammenhänge der einzelnen Komponenten nicht verstehe. Bin eben ein Elektronikspezi und habe im Bereich Klimatechnik fast keine Ahnung.

Sibirischerhusky
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2018, 13:38

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von Sibirischerhusky » 10.11.2019, 11:50

Hallo, ich glaub das man die Antriebe für das Ventil seperat abziehen kann. Tausche diese mal um und tausche auch die Stecker der Antriebe um. Das ist dir als Elektriker sicherlich mlglich. Die sitzen im Aussengerät

BrunoHH
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2019, 16:06

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von BrunoHH » 10.11.2019, 13:23

Vielen Dank Sibirischerhusky . Sollte ich hinbekommen. Hast Du eine Idee ob es im Internet technische Unterlagen (Mechanik/Elekronik) von Mitsubishi gibt, wegen fehlender Praxiserfahrung schau ich mir den Aufbau gerne vorab an. In Schaltschränken, Hausverteilungen und Netzwerken kenne ich mich eben besser aus.

Freoni
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 507
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von Freoni » 10.11.2019, 14:04

Das Ex Ventil ist im Außenteil
Deshalb den dritten nicht benutzten Ausgang für die defekte Inneneinheit nutzen...
Wäre für mich als Kältetechniker der einfache Weg
Als Elektriker würde ich die Kabel auf den dritten Ausgang klemmen und die Spule umsetzen dann hast einen Teil der nicht genutzten Anlage zum testen. Wenn es das Ex ist kannst nur die Rohre und Kabel kompl. umsetzen

Sibirischerhusky
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2018, 13:38

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von Sibirischerhusky » 10.11.2019, 17:42

Wenn du den Deckel vom Aussengerät abschraubst sollte auf dem Gehäuse wo die Platine drinn sitzt ein Schaltplan drauf sein

DKT
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2017, 10:06
Wohnort: Nähe Karlsruhe

Re: Mitsubishi MSZ-GE25VA starke Geräusche

Beitrag von DKT » 11.11.2019, 10:31

die frei zugänglichen Unterlagen bei ME gibt es auf

https://www.mitsubishi-les.com/de/downl ... mentation/

Einfach Type suchen. Leider gibt es für das Außengerät keine Explosionszeichnung.
z.B. Planungsunterlagen für das Außengerät mit Kältekreislauf, Schaltungsdiagramm, Messpunkte usw

https://www.mitsubishi-les.info/databas ... _E2_E3.pdf

Ansonsten für ne Woche kostenlosen Urlaub auf Malle schau ich dir auch nach den Klimas... Flug muss halt Handgepäck und Werkzeugkoffer :P :lol: :lol:

Bei dem Punkt mit den 2 Innengeräten hat unser spanischer Kältekollege so wie es aussieht recht. Siehe Link Planungsunterlagen Seite 2
Wer alle meine Rechtschreibfehler findet und in die richtige Reihenfolge setzt, findet die Anleitung zum perfekten Kältemittel :lol:

Antworten