Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Klimaanlage an der Decke

Antworten
Dr.Purplehaze
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2019, 14:39

Klimaanlage an der Decke

Beitrag von Dr.Purplehaze » 07.11.2019, 14:44

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage. Wir haben unsere Wohnung mit Mitsubishi Klimaanlagen (MSZ-LN25VG) ausstatten lassen. Alles lief auch reibungslos, jedoch wurde eine Klimaanlage über der Tür aufgehängt und hat jetzt nur ca. 5cm Luft bis zur Decke. Der Klimatechniker sagte, dass würde gar nix ausmachen. Es ginge nur darum. dass von oben genugh Luft gezogen wird um zu kühlen, und das würde locker ausreichen. Die empfohlenen 14CM vom Hersteller seien nicht nötig. Da ich mich gar nicht auskenne wollte ich hier nochmal nachfragen wie das ist. Wo ist das Risiko wenn eine Klimaanlage zu nah an der Decke installiert ist. Es wäre toll wenn mich jemand aufschlauen könnte.
Gruß,
Dr. Purplehaze

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2276
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Klimaanlage an der Decke

Beitrag von sch.marco » 07.11.2019, 16:24

Keine Sorge, 5 cm reicht locker. Luft kommt genug durch. Wäre das weniger als 1 cm, würde ich mir Gedanken machen.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

ollige
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 137
Registriert: 01.05.2018, 15:28
Wohnort: 584XX

Re: Klimaanlage an der Decke

Beitrag von ollige » 07.11.2019, 20:51

Kann die Aussage von Marco bestätigen. Meine MEL Anlage im Schlafzimmer hat ebenfalls nur einen Abstand von 5cm zur Decke, und sowohl Kühl- als auch Heizbetrieb funktioniert einwandfrei.

Viele Grüße,
Olli
1x Mitsubishi Electric MSZ-AP25VG Kompakt + MUZ-AP25VG R32
1x Daikin ATXP20L + ARXP20L R32
1x Daikin ATXP25L + ARXP25L R32
2x Daikin FVXM25F + RXM25M9 R32

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 106
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Klimaanlage an der Decke

Beitrag von Zaldo » 09.11.2019, 11:45

Problematisch kann bestenfalls sein das Gehäuse abzunehmen - sollte dies mal erforderlich sein. Unterhalb von 3cm wird auch das einhängen vom Innengerät in die Montageplatte allmählich sprotlich. Beides sind aber Dinge, mit denen sich im Zweifelsfall eh der Klimatechniker [der das so montiert hat] ausbaden muss

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1724
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Klimaanlage an der Decke

Beitrag von Spezialwidde » 09.11.2019, 15:08

Du musst mal zwischen Montageempfehlung und mionimal vorgeschriebene Abstand unterscheiden. Von der Luft reichen 5cm auf jeden Fall aus. Da wird ja nur angesaugt, von der Thermodynamik ist das sogar wunderbar weil dort oben die wärmste Luft direkt abgezogen werden kann. Aber mir gehts selber so dass eins meiner Geräte so hoch hängt dass ich die Filter nicht gescheid herauskriege. Das würde ich jetzt doch anders machen lassen.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3586
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Klimaanlage an der Decke

Beitrag von Nobsi » 09.11.2019, 15:30

Moin

Das mit dem Mindestabstand zur Decke hat schon seinen Grund. Bei unterschreiten kann die IE halt nicht mehr die maximale Luftumwälzung bewerkstelligen.

Bei meiner 2,0 kW im SZ immerhin 594 m³/h, maximal. Das wäre dann auf höchster Ventilatorstufe, und dann noch im Modus "Powerful". Aber wer braucht das schon.

Evtl. kommen sich auch die oben angesaugte warme Luft, mit der unten ausgeblasenen kalten Luft ins Gehege.
Mein Deckenabstand ist größer als der geforderte Mindestabstand.

Panasonic fordert 68 mm Minimum, ich habe 100 mm Abstand, da bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Antworten