Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Winter ... Außer Betrieb nehmen

Karle81
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 24
Registriert: 04.08.2018, 10:51

Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Karle81 » 12.10.2019, 09:51

Hallo,

Unsere Klima wird nur im Sommer zum Kühlen benutzt.

Das heißt aktuell braucht sie keiner.

Was sollte man am Saisonende alles tun?

Macht es Sinn die Sicherung rauszunehmen wegen Standby Verbrauch oder ist das sogar schädlich?

Was braucht eine Mitsubishi heavy (srk35-zs-s) im Standby bzw. haben diese Geräte eine Heizung wegen dem Schmieröl die Strom zieht? Hab nirgends Werte gefunden.

Danke vorab.

Gruss Karl

Sebsa
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 780
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Sebsa » 12.10.2019, 10:19

Philosophie. Ich hab 6 Stunden Lüftermodus laufen lassen zum abtrocknen. Manche schalten den heizmodus an.
Dann Sicherung raus und fertig.
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Karle81
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 24
Registriert: 04.08.2018, 10:51

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Karle81 » 12.10.2019, 10:33

Im Trockenmodus ist sie nach dem letzten Betrieb gelaufen. Filter usw. habe ich geprüft / gereinigt.

Die Lamellen an der Außeneinheit werde ich auch noch reinigen. Viel mehr kann man ja nicht tun denke ich (außer das Thema mit der Sicherung).

Gruß

Karl

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1701
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Spezialwidde » 12.10.2019, 10:54

Den Strom sollte man jedenfalls unbedingt abschalten. Sonst arbeitet die ganze Zeit die Ölsumpfheizung. Bei meiner Daikin ist das ein Dauerverbrauch um die 30 Watt. Das muss ja nicht sein.

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2886
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Jens Meyer » 12.10.2019, 11:12

Karle81 hat geschrieben:
12.10.2019, 10:33
Im Trockenmodus ist sie nach dem letzten Betrieb gelaufen.
Das ist aber schlecht für die Anlage, weil sich im Trockenmodus die Feuchtigkeit in der Anlage sammelt.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3533
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Nobsi » 12.10.2019, 11:38

Moin

Heizen, die Anlage muss furztrocken sein. Bei Feuchtigkeit über mehrere Monaten bilden sich sonst Schimmel, Bakterien, und was es sonst noch so gibt.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 53
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Marco1969 » 12.10.2019, 12:37

Ist es echt ratsam die Anlage in „Winterschlaf“ zu setzen?
Dachte immer, man sollte ne Klimaanlage immer mal wieder laufen lassen... so wie beim Auto.
Aber wie ist es, wenn die läuft, fallt doch immer etwas Kondenswasser an. Das gefriert doch im Winter ein. Oder?

Ist mein erster Winter mit Klimagerät! Ist auch ne Mitsubishi Heavy...

Gruß
Marco

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3533
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Nobsi » 12.10.2019, 13:10

Moin

Ist ja beim Auto auch richtig. Macht man, damit das Öl die Dichtungen schmiert, sonst werden diese porös. Eine Heimklima hat das aber nicht, also von daher egal.

Ich lasse meine aber hin-und wieder im Heizbetrieb, für ein paar Minuten laufen. Aber nur um zu sehen ob noch alles funktioniert.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Karle81
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 24
Registriert: 04.08.2018, 10:51

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Karle81 » 12.10.2019, 13:34

Jens Meyer hat geschrieben:
12.10.2019, 11:12
Karle81 hat geschrieben:
12.10.2019, 10:33
Im Trockenmodus ist sie nach dem letzten Betrieb gelaufen.
Das ist aber schlecht für die Anlage, weil sich im Trockenmodus die Feuchtigkeit in der Anlage sammelt.
Die Anlage läuft nach dem Betrieb immer noch 2 Stunden zum trocknen nach. Das hatte ich gemeint .. da sollte nix mehr feucht sein

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 53
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Marco1969 » 12.10.2019, 14:50

Hallo,

Also wenn man das Klimagerät im Winter dennoch im Betrieb hat, sollte so wie ich es verstanden habe, nicht den Endfeuchter- Modus oder den Automatik- Modus nutzen. Weil der Automatik- Modus könnte ja auch „entfeuchten“...
Habe ich dies nun richtig verstanden?

Gruß
Marco

Freoni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 488
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Freoni » 12.10.2019, 14:52

Ablauf und Pumpen säubern bevor alles schön fest ist

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2886
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Jens Meyer » 12.10.2019, 14:55

Ich sehe für den Automatik-Modus im Privathaushalt keine sinnvolle Verwendung.

Wenn die Klimaanlage kühlt (oder entfeuchtet) kommt es innerhalb des Innengeräts immer zu Kondenswasser; das ist ein ganz normaler Vorgang. Aus hygienischen Gründen sollte man die Anlage am Ende des Sommers also nicht einfach abschalten und dann kleinen Organismen die Zeit geben, die Feuchtigkeit zum Aufbau einer Kolonie zu nutzen.

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1701
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von Spezialwidde » 12.10.2019, 18:54

Marco1969 hat geschrieben:
12.10.2019, 12:37
Ist es echt ratsam die Anlage in „Winterschlaf“ zu setzen?
Dachte immer, man sollte ne Klimaanlage immer mal wieder laufen lassen... so wie beim Auto.
Aber wie ist es, wenn die läuft, fallt doch immer etwas Kondenswasser an. Das gefriert doch im Winter ein. Oder?

Ist mein erster Winter mit Klimagerät! Ist auch ne Mitsubishi Heavy...

Gruß
Marco
Ein Klimagerät oder auch ein Kühlschrank etc kann bedenkenlos längere Zeit außer Betrieb gesetzt werden. Beim Auto ist das was anderes. Da gibt es Gummischläuche und va die Wellendichtung am offenen Kompressor der ja vom Motor angetrieben wird. Man soll deshalb die Klima hin und wieder einschalten damit das Öl umgewälzt wird und den Gummi geschmeidig hält. Das Problem hat man bei der Heimklimaanlage nicht.

gnampf
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 458
Registriert: 05.09.2018, 16:08

Re: Winter ... Außer Betrieb nehmen

Beitrag von gnampf » 12.10.2019, 19:49

Zum gefrierenden Kondenswasser: das kommt ganz drauf an wie das wo hin geleitet wird. Es fällt ja erstmal im geheizten Raum an, da gefriert es genauso wie im Sommer auch. Erst wenn es nach draussen abgeleitet wird hätte es wirklich eine Chance einzufrieren. Die Mengen sind aber deutich geringer als im Sommerbetrieb, da die Luft wesentlich weniger Feuchtigkeit enthält. Und wenn das Zeug statt draussen z.B. ins Klo geleitet wird hat es gar keine Chance zu gefrieren. Wäre ja auch schlimm, dann würden im Winter unsere Server immer überhitzen, denn die Klimaanlage ist die einzige Chance den Raum zu kühlen, Fenster gibts keine.

Antworten