Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Antworten
Moonwalker05
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2019, 09:56

Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von Moonwalker05 » 07.10.2019, 20:20

Hallo zusammen,

von zwei Innengeräten müssen die 4 KM-Leitungen, 2x Strom 3x2,5 , 2x Steuerleitung 5x1,5, sowie noch 5 weitere dünne Kabel für andere Zwecke durch die Wand nach oben auf das Flachdach.
Die 75mm Wanddurchführung ist schon fertig.
Nun bin ich auf der Suche nach einem Fallrohr in 100mm, mit dem ich 90 Grad von der Wand nach oben und dann wieder 90 Grad aufs Dach komme. Alle Fallrohrbögen, die ich gefunden habe, haben nur 85 Grad, das ist zu wenig. Als Alternative gibt’s ja noch Wickelfalzrohr, aber nur verzinkt bzw. in VA unbezahlbar. Kennt jemand sonst noch Alternativen? Ein Kabelkanal geht leider nicht, ich muss wegen den 20cm Dachüberstand etwas von der Wand weg.

Viele Grüße,
Andreas

DenkSte
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 21
Registriert: 21.07.2018, 14:33

Re: Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von DenkSte » 07.10.2019, 20:33

Hier 87 Grad, sieht doch fast aus wie 90 ;)

Bild

https://www.ebay.de/i/380315066472?chn= ... gJEGPD_BwE

Moonwalker05
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2019, 09:56

Re: Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von Moonwalker05 » 07.10.2019, 21:02

Die 87 Grad Bögen bei eBay hab ich auch gesehen, aber das wird schwierig da 4 KM-Leitungen durchzuschieben plus die restlichen Stromkabel. Wenn, müsste es so ein Bogen sein, das geht bestimmt einfacher.

Freoni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 488
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von Freoni » 08.10.2019, 13:11

Deshalb lieber 3 a 30 Grad....

Benutzeravatar
Chiaro
Beiträge: 19
Registriert: 28.07.2019, 11:49

Re: Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von Chiaro » 12.10.2019, 11:39

Hallo,
4 KM-Leitungen, 1x Strom 3x2,5 , 2x Steuerleitung 5x1,5, sowie weitere dünne Kabel
haben wir auch in Wickelfalzrohr liegen, 80mm Durchmesser geht gerade noch so.... muss aber schon ein bischen gestopft werden wegen der Isolierung. In 100mm gehts ganz easy auch über längere Strecken durchzuziehen und man muss keinen Knick befürchten.

Wir verwendeten dazu immer zwei 45° Bogen Wickelfalzrohr, das ist super da du dann auch die Richtung "ändern" kannst wenn man um Ecken etc. muss.

Moonwalker05
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2019, 09:56

Re: Leerrohr zur KM-Leitungsführung

Beitrag von Moonwalker05 » 12.10.2019, 17:14

Hallo,
Danke für die Antworten.
Ich hab jetzt 100mm Kaminrohr aus Edelstahl genommen. Sieht gut aus und lässt sich prima durchschieben. Auch die 90 Grad Bogen sind eigentlich 2x 45 Grad zusammengeschweißt. Passt prima.

Viele Grüße,
Andreas

Antworten