Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Sehr kompakter Druckminderer für Sauerstoff

Antworten
ghostdrive
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 44
Registriert: 06.08.2013, 14:08
Wohnort: Dortmund

Sehr kompakter Druckminderer für Sauerstoff

Beitrag von ghostdrive » 13.09.2019, 03:38

Kennt jemand einen sehr kompakten Druckminderer für Sauerstoff.
Der Einsatz sollte an einer 2-Liter oder 5-Liter Flasche erfolgen.
Mein bisheriger von Messer hat so einen so ewig langen Anschlusstutzen.
Leider bieten die keinen kürzeren an, obwohl er geschraubt ist.
Einsatz ist an einem Minitherm, ebenfalls von Messer Griesheim, in Verbindung mit Propan.
Insgesamt soll das Ganze auch schön leicht werden.

Wenn ich dann noch einen schönen kleinen Druckminderer mit Manometer für Mapp Gas find oder hier einen Tipp bekomme, bin ich Glücklich.

Ansonsten kann ich jedem nur den Minitherm empfehlen.
Das ganze alte schwere Zeug nutze ich seit dem nicht mehr.

Hannes
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 477
Registriert: 27.10.2008, 21:23
Wohnort: Tulln

Re: Sehr kompakter Druckminderer für Sauerstoff

Beitrag von Hannes » 20.09.2019, 19:31

Im medizinischen Bereich gibt es sehr kleine O2 Druckminderer, diese haben eine verdeckte Einstellung und kein Niederdruckmano, nur Flaschendruckmano!
Geh zu einem (größeren) Rotkreuzstützpunkt und frag einmal nach ob sie was ausscheiden (eine Kaffekassenspende hilft da sehr!)
Ich hab solche seit Jahren mit einer 5 L Flasche und einer Mischgaskartusche (70% Propan und 30% Butan) zum Hartlöten, ist sehr leicht (alles zusammen mit 5 m Schlauch so etwa 8 kg)

Antworten