Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Multisplit und zwei Innengeräte

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 06.09.2019, 09:14

Hallo,

Ich möchte bei mir im Altbau eine Multisplit mit zwei Innengeräte einbauen lassen,
Wohnzimmer ca. 25 Quadratmeter
Schlafzimmer ca. 16-20 Quadratmeter
Aussengerät sollte wenn möglich aufs Garagendach.
Wichtig ist, dass Innengerät im Schlafzimmer sollte sehr leise sein!
Die Geräte sollten natürlich Stand der heutigen Technik sein und entsprechend sparsam sein.
Habe ein Angebot bekommen von 5‘000-6‘000€.
Aber die Firma ist 60 Km weit weg von mir und scheinbar die einstige die Interesse haben. Die meisten die ich Anfrage antworten erst garnicht oder sagen ab weil ich nicht bei Ihnen in der Stadt wohne! Sie sagen rentiert für sie nicht....
Und der mir ein Angebot schickte hat im Internet keine guten Bewertungen........

Muss ich wo aufpassen, das mir keiner einen Ladenhüter oder Mist anbietet?

Oder gibts keine größere Ketten von Firmen wo bundesweit montieren?

Mit freundlichen Grüßen
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3588
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Nobsi » 06.09.2019, 09:35

Moin

Wir haben jetzt 2019. Geht das Spielchen wieder von 2013 los?viewtopic.php?f=1&t=4338#p49173 Bitte Thread Seite 3 lesen.
Marco1969 hat geschrieben:
06.08.2013, 23:17
Hallo,

ich bin neu hier und lese hier schon länger.
Ich will sicherlich schon seit drei Jahre eine
Klimaanlage. Habe mich auch schlau gemacht,
welche Anlage für mich passen würde.
Habe mich damals für eine recht teure Vaillant
Inverter Split Anlage mit Wärmepumpe entschieden.
Alternativ hatte ich eine Viessmann Anlage ins Auge
gefasst. Dachte, ich nehme eine qualitativ hochwertige
Anlage, da habe ich guten Service und Energietechnisch
tue ich auch was gutes. Aber dann versuchte ich eine Firma
zu finden, diese mir die Anlage installieren und auch warten...
Da kam dann erst der große Frust auf. In meiner Umgebung
gibt es keine Firma die dies Geld verdienen möchten.
Ich hatte mit einer Firma telefoniert, diese ist gerade 20Km entfernt.
Der Inhaber der Firma sagte Wort wörtlich, dies lohnt sich nicht für
ihn, dass er einen Monteur zu mir schickt, dieser sei dann über einen
halben Tag belegt und für den Rest vom Tag, kann er ihn auf keine andere
Baustelle schicken. Er schickt ihn lieber auf eine Großbaustelle wie z.B. ein
Krankenhaus.
Ist doch super, sobald der Gewinn nicht auf maximal steht, sind die sich zu fein dafür.....
Am liebsten würde ich mir diese selber zusammen bauen, aber da man sich
dabei strafbar macht, tue ich dies nicht..

Als Alternative habe ich mir eine mobile Klimaanlage mit 3,5KW gekauft.
Habe diese heute aber zurück gegeben, weil dies Mist ist....

Aus diesem Grund habe ich ein gewisses Verständnis, wenn sich Leute die Anlagen zur Not selber in Betrieb nehmen...
Wobei ich die nie selber machen würde....
Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2276
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von sch.marco » 06.09.2019, 16:28

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Benutzeravatar
Chiaro
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 21
Registriert: 28.07.2019, 11:49

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Chiaro » 06.09.2019, 17:18

Hallo, ich verstehe schon was da wieder "losgeht", aber sonst gebt ihr doch auch oft den Hinweis auf meine-klima.de , soll er sich dort doch mal umsehen.
Für so wenig qm stelle ich mir aber selbst 2kW IG zu krass vor?!?

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3588
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Nobsi » 06.09.2019, 18:49

Chiaro hat geschrieben:
06.09.2019, 17:18
Hallo, ich verstehe schon was da wieder "losgeht", aber sonst gebt ihr doch auch oft den Hinweis auf meine-klima.de , soll er sich dort doch mal umsehen.
Für so wenig qm stelle ich mir aber selbst 2kW IG zu krass vor?!?
Moin

Stimmt, hast du schon Recht, aber
1. So jemanden möchte ich Patrick/meine Klima nicht empfehlen.
2. Schaue mal nach wie lange der schon Mitglied ist. Und dann soll der das nicht wissen?

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 06.09.2019, 20:21

1. So jemanden möchte ich Patrick/meine Klima nicht empfehlen

Was soll das heißen?

Bin zwar schon länger hier Mitglied, aber heißt nicht, das
Ich ständig hier lese!
Habe es halt weil ich niemanden gefunden habe aufgegeben....
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3588
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Nobsi » 06.09.2019, 20:24

Marco1969 hat geschrieben:
06.09.2019, 20:21
1. So jemanden möchte ich Patrick/meine Klima nicht empfehlen

Was soll das heißen?

Bin zwar schon länger hier Mitglied, aber heißt nicht, das
Ich ständig hier lese!
Habe es halt weil ich niemanden gefunden habe aufgegeben....
Moin

:shock: Ja ist ja gut. Jetzt weißt du es ja.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 06.09.2019, 22:01

Chiaro hat geschrieben:
06.09.2019, 17:18
Hallo, ich verstehe schon was da wieder "losgeht", aber sonst gebt ihr doch auch oft den Hinweis auf meine-klima.de , soll er sich dort doch mal umsehen.
Für so wenig qm stelle ich mir aber selbst 2kW IG zu krass vor?!?
Ist 2KW zu stark?
Dachte immer lieber mehr Leistung wie weniger.

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Sebsa
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 782
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Sebsa » 06.09.2019, 22:16

Klimageräte genau wie Heizungen. So viel Leistung wie nötig, so wenig Leistung wie möglich.

Also eigentlich kann man den Spruch auf alle Lebenslagen anwenden. Viel hilft oft nicht viel.
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 07.09.2019, 01:10

Danke!
Bis jetzt bei allen Klimageräten die ich gesehen habe,
Sei es im Hotel oder Ferienhaus. Hatte das Gefühl
das die unterste Stufe immer noch zu stark war.
Es hat einfach immer noch zu stark gezogen.
Gibt es welche, wo das Low nochmals halbiert ist?
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 10.09.2019, 12:19

Hallo,

Wenn ich mal soweit bin, das es darum geht, welche Marke und welcher Typ ich nehmen sollte.
Will nicht unbedingt das günstigste, weil ich will die Anlage nur einmal kaufen und damit zufrieden sein!
So wie ich gelesen habe, soll Mitsubishi ja gut sein, oder evtl. Daikin? Gibt es überhaupt „das beste Gerät“?
Nimmt man dann für beide Räume das selbe Innengerät?
Oder kommt ins Schlafzimmer ein wesentlich schwächeres weil der Raum ist ja nicht sonderlich groß.
Aber eine hohe Priorität ist, dass das Gerät leise ist und vor allem eine gute low Stufe hat! Alles was ich je gesehen habe, war in der niedrigsten Stufe noch zu stark.
Dadurch das im Wohnzimmer ja auch ein Innengerät ist und die Türen immer offen sind, denke ich das es im Schlafzimmer eh nicht mehr so warm ist und das Innengerät im Schlafzimmer nicht mehr viel zu tun hat...

Aber das sind alles nur Vermutungen. Ich kenne mich ja nicht damit aus!

Bitte aber nur hilfreiche Antworten!
Das ich seit vielen Jahren damit beschäftigt bin, weiß ich selber....

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Benutzeravatar
Chiaro
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 21
Registriert: 28.07.2019, 11:49

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Chiaro » 13.09.2019, 19:22

Das meiste musst du selbst beurteilen, du kennst dein Haus bzw. die Wohnung - wir nicht :) Wenn du meinst es geht mit Türen offen halten, dann ists ja ok.
Bevor ich ein 2kW IG in einen 16-25qm quetschen würde, würde ich lieber auch die Tür offen lassen und tagsüber entsprechend kühlen. Oder ist es dort so unerträglich und ungedämmt daß du nach einem Sonnentag 30° drin hast?
Aber da kann eben kaum jemand helfen, du wohnst dort....

Wir kühlen mit einem 3,5kW IG etwa 70qm + angrenzende 55qm mit "Türe offen" und das geht, haben aber auch die entsprechenden baulichen Voraussetzungen.

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 13.09.2019, 22:41

Ich habe eigentlich immer alle Türen offen. Außer Bad, Gäste WC und ggf. Küche. Isoliert ist das Haus nicht. Ist ein Altbau. Der „schlimmste“ Raum ist das Schlafzimmer. In den ganz warmen Tage bzw. Nächte habe ich im Schlafzimmer 28 Grad. Da ist schlafen natürlich schwierig. Aus diesem Grund möchte ich im Schlafzimmer schon auch gerne ein IG. Auch wenn der Raum doch klein ist, sollte es doch funktionieren, wenn das IG auf tiefster Stufe läuft.
Zu meinem Glück habe ich nun eine Firma gefunden, wo mir die Geräte installiert und natürlich auch verkauft. Bin ja schon sehr gespannt, was dieser dazu sagt. Er empfiehlt mir Mitsubishi Heavy. Genauer Typ weis ich noch nicht. Er schätzt ohne das er die Örtlichkeit gesehen hat, für ein AG und zwei IG 5‘000€ komplett und inkl. MwSt. Aber genaueres erst nach Besichtigung.

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Multisplit und zwei Innengeräte

Beitrag von Marco1969 » 04.10.2019, 09:17

So nun ist alles in trockenen Tücher:
Habe nun folgende Kombination. Mitsubishi Heavy.

Aussengerät:
Mitsubishi Inverter-Multisplit- Außengerät SCM 45 ZS-S

Schlafzimmer:
Wandgerät
Mitsubishi SRK 20 ZS-W

Wohnzimmer :
Wandgerät
Mitsubishi SRK 35 ZS-W

W-LAN Adapter : 2Stück
Mitsubishi AM-MHI-01

Habe mich für diese Geräte entschieden, weil diese haben eine extra Low Stufe und hat da nur noch 19 dB. Diese Gerate können auch wippen und swingen. Man kann auch beide auf eine gewisse Stellung „fixieren“, falls es zieht...

Denke keine schlechte Wahl diese Kombination.

Kostet alles inkl. Montage und Abnahme 5‘000€

In den nächsten 14 Tage sollte alles montiert werden!

Nobsi ich hoffe du bist auch zufrieden :roll:

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Antworten