Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 23.08.2019, 21:34

Ja da muss ich mir eine basten.

Ich ziehe erst das ganze Kältemittel ins AG, dann werden die Rohr Leitungen abgeklemmt, dann der gebastelte Adapter drauf so kurz wie möglich.
Und das AG nicht einschalten, bring ja nix hat ja nix mehr zum Ansaugen, Flasche dran und aufdrehen.

Fasche vorher 5 PA Vakuum ziehen und ins Eisfach.

So müsste es gehen!! Nach Adam Riese…

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1255
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 23.08.2019, 22:28

Naja, geht so.
Es bleibt halt der Rest an gasförmigem KM im System. Das sind locker 100 g.

Aber warum denkst du überhaupt über das Absaugen bzw. vereinfachte Varianten nach?

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 23.08.2019, 22:47

Ja das kann ich dir sagen, erstens wen Luft im System ist bekomme ich sie so raus, und ein absaug Gerät kostet 1000 Euro kann man sich ja dann so sparen, und dann wehre noch die Idee mit dem Propangas.

Und auch wen mall irgendwelche Reparaturen sind am AG wäre es gut zu wissen wie man das Kältegas daraus bekommt.
Zuletzt geändert von Micha R32 am 23.08.2019, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.

Steven
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 326
Registriert: 30.04.2018, 09:04

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Steven » 23.08.2019, 23:03

Die Rohre sind aber beide auf der ND Seite. Du bekommst keinen Anschluss an die HD Seite, ohne das Kältemittel vorher abzusaugen.
Und die Idee mit dem Propan vergiss mal lieber ganz schnell wieder.

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1255
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 23.08.2019, 23:16

Das mit dem Propan geht nur bei Anlagen, die auch für Propan (R290) gemacht sind. Bei R22 Anlagen gehts auch, weil R22 und R290 sich sehr ähnlich sind, was das betrifft.

R32 hat ne andere volumetrische Kälteleistung, und andere Drücke. Das wird vermutlich nicht gut funktionieren.

Wenn du das machst, verlierst du 100 g an die Anlage. Beim Wiederbefüllen verlierst du auch min 100g an die Flasche, weil du ja NUR flüssig füllen dürftest.

Ich würde da gar nichts machen. Das Klackern gatte ja andere Ursachen.

Vermutlich ist wenig bis gar keine Luft in deiner Anlage.

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 23.08.2019, 23:24

Ja wichtig wehre es nur für mich wen mall irgendwelche Reparaturen sind am AG wäre es gut zu wissen wie man das Kältegas daraus bekommt.

Es kann ja mall eine Undichtigkeit entstehen und ich muss es löten, des wegen.

Und wen 100g verloren gehen ist kein Problem habe ich 780g hier und kann nachfüllen.

Ich habe doch zwei Anschlüsse am gerät, das eine ist doch ND und das andere HD da wo das Flüssige Kältegas in den Verdampfer gepresst wird, da wollte ich rangehen, oder habe ich irgendwas falsch verstanden??

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1255
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 23.08.2019, 23:35

Das ist kein echter HD. Der kleine Anschluss bei Klimas sitzt HINTER dem Expansionsorgan. Genaugenommen ist es die selbe „Seite“ wie der dicke Anschluss, wo auch dein Serviceventil sitzt. Ein messbarer/fühlbarer Druckunterschied zwischen den beiden Anschlüssen rührt nur daher, dass das IG dazwischen sitz und dass dieses recht dünne Rohre hat.

Nur bei großen Anlagen gibt es einen echten HD-Anschluss zum messen.

Realistisch bekommst du das Gas so nicht raus. Was du dir ausgedacht hast, ist weder praktikabel noch gründlich.

Da baust du dir lieber aus einer alten Kühlschrankkapsel und zwei SAE 1/4“ Anschlüssen ne Absaugstation.


Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 23.08.2019, 23:46

Ach so, was auch mysteriös ist im ausgeschalteten zustand hat die Anlage 230 PSI, und auf der Gasflasche habe ich nur 180 PSI, wie das zustande kommt ist mir unerklärlich!

Ja dann muss ich mir halt so eine Absauggerät bauen, ist ja kein Große Sache.
Zuletzt geändert von Micha R32 am 24.08.2019, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1255
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 24.08.2019, 00:08

Propan: 180 psi = 39°C.
R32: 230 psi = 24,9°C.

Ich würd sagen: Das R32 sagt uns, wie warm es in deiner Wohnung ist, wo das IG hängt. Passt.

Die Propanflasche stand in der Sonne. Ganz schön warm!

Aber erklärlich ist das alles.

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 24.08.2019, 00:14

Nee Gasflasche R32 hatte 180 PSI, und bei der Anlage gemäßen 230 PSI ??

Ich hatte die Gasflasche grade aus dem Keller geholt und gemäßen.

Gut zu wissen das die Temperatur des Gases sich erheblich auf den druck auswirkt, gut zu wissen, haben wir mall wider was gelernt!!

Stimmt ja, wen meine Propangas Flasche eingefroren ist ging der Brenner fast aus, also war Zuwenig druck da weil die Flasche zu kalt war.

So muss jetzt in die Kiste, bis morgen, gute Nacht.

Benutzer 772 gelöscht

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Benutzer 772 gelöscht » 24.08.2019, 06:06

Hallo Micha R32!
Micha R32 hat geschrieben:
23.08.2019, 22:47
ein absaug Gerät kostet 1000 Euro kann man sich ja dann so sparen.

Und auch wen mall irgendwelche Reparaturen sind am AG wäre es gut zu wissen wie man das Kältegas daraus bekommt.
In der Firma hatten wir ja Absauggeräte. Zuhaus habe ich mir auch aus einer alten Kühlschrankkapsel einen Absauger zusammengelötet und hatte den doch auch viele Jahre in Verwendung.
Auf 123 habe ich dann mal ein original Absauggerät ergattert, für glatte 99 Euro. Alt, aber steht auch heute noch immer in Verwendung.
Selbst eine Anlage mit 7,5 Kg Kältemittel abzusaugen war kein Problem, hat zwar eine Weile gedauert, aber letztendlich zählt der Erfolg.
https://www.dropbox.com/s/v21ybs00knhoy ... t.JPG?dl=0
Also es müssen keine 1000 Euro sein. Einfach nur ein bischen stöbern.
Mfg. Eisvogel

edison
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 46
Registriert: 06.10.2009, 22:55
Wohnort: Wuppertal

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von edison » 05.09.2019, 16:43

Vielen Dank an die Profis, die hier auch auf Fragen eingehen die nicht von ausgebildeten Klimatechnikern gestellt werden.
Ich lese schon lange hier mit und lerne mit jedem Thread dazu.

Das wollte ich schon lange mal geschrieben haben
:clapclap: :clapclap: :clapclap:

Antworten