Kondensat Verlegung Klimaanlage

Antworten
Schneeballsystem
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 105
Registriert: 28.05.2016, 20:23

Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von Schneeballsystem » 14.08.2019, 20:59

Hallo erstmal und zwar habe ich folgende Frage,
mir ist neuerdings zu Ohren gekommen das es nach VDI6022 heißt,
Die Entsorgung des Kondensats darf nicht direkt in den Abfluss erfolgen, da Ammoniakdämpfe, Keime sowie rückdrückendes Wasser und Gase, die aus dem Abwassersystem entweichen, das Lüftungssystem verunreinigen und Teile beschädigen können.
Der Abfluß muss frei auslaufend sein in einen Trichtersiphon.

Gilt das auch für Klimaanlagen?
Mir wurde erzählt das das auch bei Klimaanlagen so gemacht wird.
Aber egal ob bei Split oder VRV hab ich das Kondensat über externe Pumpe in eine Stamm GF Leitung gepumpt alle Innengeräte und von da Richtung Abfluß Leitung vom Haus
Zuletzt geändert von Schneeballsystem am 14.08.2019, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3424
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von Thomas W. » 14.08.2019, 22:15

"frei auslaufend sein in einen Trichtersiphon."

Es wird genau so empfohlen...
Aber die von dir erwähnte externe Pumpe sorgt genauso für die Geruchstrennung

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1645
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von Spezialwidde » 15.08.2019, 06:46

Für frei ablaufendes Kondensat muss das in jedem Fall so gemacht werden. Die Leitung ist ja leer und die Gase und Sporen aus dem Abwassersystem könnten ungehindert über das Rohr ins Klimagerät eindringen. Ein einfacher Siphon reicht da nicht aus, der könnte erstens bei längerer Nichtbenutzung der Anlage austrocknen, zweitens durch Druckschwankungen leergesaugt werden und drittens durch Bakterien kontaminiert werden.

Benutzeravatar
GEORGzer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 65
Registriert: 17.08.2015, 10:24

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von GEORGzer » 15.08.2019, 10:34

Daikin "Nexura" FVXG50KH/RXG50L (5KW) + WIFI - 2015
Daikin FTXS50K/RXS50L (5KW) + WIFI - 2016

godek
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 24
Registriert: 17.06.2019, 20:23

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von godek » 16.08.2019, 20:37

Verdammt, meine Kondensatschläuche gehen auch draussen direkt in ein Abflussrohr.
Die sinnvolle Umsetzung wäre also, da zwei so Dallmer vorzupacken? Gerade wo ich die Anlagen ja so sporadisch nutze, das da ein normaler Siphon auch mal austrocknen könnte.

mfg
godek

lingvo
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 186
Registriert: 04.06.2018, 19:30

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von lingvo » 17.08.2019, 22:25

Spezialwidde hat geschrieben:
15.08.2019, 06:46
Für frei ablaufendes Kondensat muss das in jedem Fall so gemacht werden. Die Leitung ist ja leer und die Gase und Sporen aus dem Abwassersystem könnten ungehindert über das Rohr ins Klimagerät eindringen. Ein einfacher Siphon reicht da nicht aus, der könnte erstens bei längerer Nichtbenutzung der Anlage austrocknen, zweitens durch Druckschwankungen leergesaugt werden und drittens durch Bakterien kontaminiert werden.
Ja, aber ein Trichtersiphon trocknet irgendwann auch. Wie vermeidet man ein Gasauftritt ohne diese Wunderdallmersiphon?
Samsung Windfree's:
AJ040MCJ2EH/EU + 2 x AR07NXPXBWKNEU
AJ050MCJ2EH/EU + AR07NXPXBWKNEU + AJ035RB1DEG/EU (noch nicht in Betrieb)

Sebsa
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 663
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von Sebsa » 18.08.2019, 06:58

Wir haben einen Trichtersiphon an der Heizung für das Überdruckventil im Warmwasserkreislauf am Speicher.
In der Regel geht das aber auch nie auf, da der Druck gar nicht gross genug ist, somit trocknet der tatsächlich gerade im Sommer aus. Da es bei uns ein geschlossener Raum ist, ohne Luftzufuhr aus dem Wohnraum, merken wir das natürlich immer erst wenn der Schornsteinfeger oder der Heizungswartungsmensch sich ankündigt. Dann kipp ich immer etwas Wasser in den Siphon und Lüfte den Raum mal ordentlich durch.
Aber optimal ist die Lösung sicher nicht. Bei der Klima ist das im Sommer sicher noch ok, aber im Winter werden die Dinger ratz fatz austrocknen.
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1645
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Kondensat Verlegung Klimaanlage

Beitrag von Spezialwidde » 18.08.2019, 07:24

Da ist eine Schwimmerkugel drin die beim Austrocknen den Durchfluss verschließt. Eventuell noch austretendes Kanalgas geht in die freie Raumluft und nicht durch die Leitung ins Klimagerät.

Antworten