Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Zaldo » 08.08.2019, 13:34

Der MSZ ist es im Entfeuchtungsmodus egal, welche Temperatur eingestellt ist.

Häuslebauer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2019, 15:17

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Häuslebauer » 08.08.2019, 13:35

Der Profi musste doch ein Inbetriebnahmeprotokoll erstellen, dabei wird u. A. die Ausblastemperatur gemessen... Was steht denn da als Ergebnis der Messung? Wie gesagt, richtig installierte MELs schaffen da deutlich unter 10 Grad

Häuslebauer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2019, 15:17

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Häuslebauer » 08.08.2019, 13:37

Zaldo hat geschrieben:
08.08.2019, 13:34
Der MSZ ist es im Entfeuchtungsmodus egal, welche Temperatur eingestellt ist.
Richtig, die kühlt einfach so, ohne dass du eine bestimmte Temperatur einstellen kannst... Denn um zu entfeuchten muss sie kühlen...

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3666
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Nobsi » 08.08.2019, 13:38

Zaldo hat geschrieben:
08.08.2019, 13:34
Der MSZ ist es im Entfeuchtungsmodus egal, welche Temperatur eingestellt ist.
Moin

Weiß ich doch, aber sicher ist sicher.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Häuslebauer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2019, 15:17

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Häuslebauer » 08.08.2019, 13:42

Nobsi hat geschrieben:
08.08.2019, 13:38
Zaldo hat geschrieben:
08.08.2019, 13:34
Der MSZ ist es im Entfeuchtungsmodus egal, welche Temperatur eingestellt ist.
Moin

Weiß ich doch, aber sicher ist sicher.

Gruß
Nobsi
Geht halt net. Man kann's nicht einstellen, es wird weder Temperatur angezeigt noch wird es auf entsprechende Tasten der FB reagiert...

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3666
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Nobsi » 08.08.2019, 13:48

Häuslebauer hat geschrieben:
08.08.2019, 13:42

Geht halt net. Man kann's nicht einstellen, es wird weder Temperatur angezeigt noch wird es auf entsprechende Tasten der FB reagiert...
Moin

Ja dann, wusste ich nicht. Bei Pana geht's. Es wird aber trotzdem, ohne auf die eingestellte Temperatur zu achten, gnadenlos runtergekühlt.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Zaldo » 08.08.2019, 13:53

Ich glaube die älteren MSZ blenden die Temperatur auf der Ir-FB im Entfeuchtungsmodus nicht aus, aber sie findet definitiv keine Beachtung.

mrstringer2001
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2019, 15:15

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von mrstringer2001 » 08.08.2019, 14:13

Die Entfeuchtungsfunktion ist nach ca. 2 Minuten nach Aktivierung angelaufen. Beim Umschalten war das Außengerät wieder aus und innen wurde nur umgewälzt.

Die Ausblastemperatur ist von 22 beim Ventilieren nach der Aktivierung auf 18 und kurze Zeit später auf 17 und nun 15 Grad gesunken und scheint jetzt einige Minuten auch konstant bei 15 Grad zu bleiben.

mrstringer2001
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2019, 15:15

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von mrstringer2001 » 08.08.2019, 21:37

Das Gerät ist im Entfeuchten Modus bei 14 bis 15 Grad Ausblastemperatur über Stunden sauber durchgelaufen.
Tiefer ist die Temperatur aber nicht gesunken.

mrstringer2001
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2019, 15:15

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von mrstringer2001 » 09.08.2019, 20:52

Ich habe heute mal die Abdeckung abgenommen und festgestellt, dass sich auf der Flüssigkeitsleitung an den wenig isolierten Stellen Reif gebildet hat. Die Saugleitung war ein bisschen mit Kondensat benetzt.

Zu wenig Kältemittel kann doch bei 3m Leitung eigentlich nicht sein, wenn lt. Mitsubishi erst ab 7m beigefüllt werden muss? Protokoll hat der Klima Klaus mir offensichtlich nicht zur Anleitung gelegt sondern wohl wieder eingesteckt.

mrstringer2001
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2019, 15:15

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von mrstringer2001 » 15.08.2019, 22:20

Keine weiteren Ideen?

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Zaldo » 16.08.2019, 14:50

Reifbildung ist okay, Eis darf keins am Verdampfer sein. KM-Mangel kann auch durch Leckage oder unsachgemäße Inbetriebnahme entstehen. Wenn das AG nicht gerade bei 40°C in der prallen Sonne steht, muss das IG locker unter 10°C ausblasen, wenn die angesaugte Luft 2-10°C wärmer ist als die eingestellte Temp (beide LEDs am IG leuchten). Wenn die Anlage beim entfeuchten sauber durchläuft aber beim Kühlen bei 10°C Temperaturdifferenz schon taktet ohne das der Verdampfer vereist, ist auf jedenfall was faul. Eventuell der Temperaturfühler am IG defekt. Da Du die Anlage ja von einem Fachmann hast installieren lassen, ruf den Klimaklausi an und reklamiere die Arbeit.

mrstringer2001
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2019, 15:15

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von mrstringer2001 » 16.08.2019, 15:46

Habe ich, wird überprüft. Da das Gerät nicht von ihm stammt, möchte ich natürlich den Großteil der Möglichkeiten kennen. Mir wurde schon zu oft im Leben "was von Pferd" erzählt.

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Mitsubishi MSZ/Muz "taktet" Kompressor geht an und aus

Beitrag von Zaldo » 16.08.2019, 15:57

Ich hab selber u.a. zwei 3,5kW MSZ/MUZ, von daher kann ich Dir versichern dass das von Dir geschilderte Verhalten nicht normal ist. Besonders schön ist es zu beobachten, wenn zur Nacht hin die Verbraucher und Lampen langsam verlöschen, und die beiden verbleibenden Wärmequellen unter der Bettdecke verschwinden. Nach nicht allzulanger Zeit geht erstmal die zweite LED aus (Ansaugtemperatur weniger als 2° über der Solltemperatur), dann stuft der Lüfter (steht auf Auto) langsam bis zur kleinsten Drehzahl runter, und nach nochmal 15 Minuten oder so schaltet das AG ab bzw. beginnt dann mangels Wärmelast zu takten, weil die eingestellte Temperatur erreicht ist.

Antworten