Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Joe2016
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 26
Registriert: 11.04.2016, 12:22
Wohnort: BY

Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Joe2016 » 13.07.2019, 09:11

Hallo Zusammen,
das besagte Gerät kann man sich ab Donnerstag liefern lassen.
Mir kommt der Preis recht hoch vor. Kennt jemand die Bauform bereits?
Ob man das wohl auch zu Zweischlauch umbauen kann? ;)
https://www.aldi-sued.de/de/angebote/al ... -18072019/
Wenns weiter so kühl bleibt, könnte das ein Ladenhüter werden.
Gruß
Joe

bnezos
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 37
Registriert: 24.06.2019, 15:11

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von bnezos » 13.07.2019, 09:32

Also erstmal find ich es super, dass man das Gerät auch als Auto benutzen kann. Steht zumindest da.
"Patentierte Air Surround Technologie. " Genial. Den Germanistik Student , der sich diese leeren Worthülsen überlegt, würd ich gern mal kennenlernen.
Und wie man den Stromverbrauch von 900 Watt /60 min. "Kalkuliert " hat wüsste ich gern. Wo der von Dutzend Faktoren abhängig ist.

Aber zu deiner Frage: kann ja nur gängige Monoblocktechnik in chicer Verpackung sein..

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2680
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Jens Meyer » 13.07.2019, 10:01

@beznos:

Ganz schön dick aufgetragen, für jemanden, der im Glashaus sitzt und von Physik und Orthographie nicht viel weiß.
[Edit by admin: :ontopic: ]

bnezos
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 37
Registriert: 24.06.2019, 15:11

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von bnezos » 13.07.2019, 13:00

Jens Meyer hat geschrieben:
13.07.2019, 10:01
@beznos:

Ganz schön dick aufgetragen, für jemanden, der im Glashaus sitzt und von Physik und Orthographie nicht viel weiß.
Irgendwie muß ich ja mein Leben mit der Gewissheit weiterleben lieber Jens, daß ich dir nicht mal ansatzweise gewachsen bin.
Deshalb beschränkte sich mein Beitrag auch auf die Bereiche, die ich nur mit schulischer Physikbildung und Universitätsabschluß geistig erfassen kann.

[Edit by admin: :ontopic: ]

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2680
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Jens Meyer » 13.07.2019, 13:31

Deine angegeben Einheiten lassen Zweifel an der erfolgreichen Teilnahme am schulischen Physikunterricht aufkommen.

[Edit by admin: :ontopic: ]

Benutzeravatar
Micha94
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 259
Registriert: 09.08.2015, 02:16

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Micha94 » 14.07.2019, 06:45

Das einzig Tolle an dem Gerät wird das Design sein, was auch den hohen Preis "rechtfertigen" soll. Technisch sehe ich da nichts besonderes, eher eine Verschlechterung durch das runde, anstatt eckige Gehäuse.

Lger
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 57
Registriert: 15.06.2019, 13:39

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Lger » 14.07.2019, 09:13

Je kleiner, je runder, desto lauter?
Die Rotationssymmetrie ist durch ausgezeichnete Ausblasrichtung eindeutig gebrochen.
Preis ist, was der Markt hergibt.

laberkoppp
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 260
Registriert: 17.04.2018, 01:20

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von laberkoppp » 14.07.2019, 09:54

Ich könnte mir vorstellen, daß hier ein oder zwei "Walzenläufer" durchaus clever innerhalb der gebogenen Wärmetauscher werkeln...

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Thomas W. » 14.07.2019, 23:07

@laberkopp, @Lger

ich habe mir das PDF (ab Seite 72) durchgelesen und glaube auch an Verdampfer/Verflüssiger die einen 3/4tel Kreis beschreiben

Interessant finde ich aber kühlen und heizen

bei einem Einschlauchmonoblock habe ich da gerade ein Verständnisproblem.
OK, Kreislaufumkehr ist klar, aber... ich entziehe der Raumluft Wärme, die ich oben wieder ausblasen kann?

Benutzeravatar
bennisg
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 832
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von bennisg » 15.07.2019, 00:00

Thomas W. hat geschrieben:
14.07.2019, 23:07

OK, Kreislaufumkehr ist klar, aber... ich entziehe der Raumluft Wärme, die ich oben wieder ausblasen kann?
Ja, genau so sieht es aus. Dabei bläst das Gerät kalte Luft nach draußen. Wenn du es schaffst, -sagen wir- 10°C kalte Luft rauszublasen und durchs Fenster strömt aber 14°C kalte Luft nach, und gleichzeitig bläst das Ding lecker Warm in den Raum, dann ist das ein..... nennen wir es "Gewinn".

Das Gerät arbeitet ja im Heizbetrieb, genau so wie im Kühlbetrieb, als Einschlauch-Monoblock. Aber nur, wenn man über den Heizbetrieb nachdenkt, wird einem so richtig klar, wie banane die Sache mit dem Einschlauch eigentlich ist....

Lger
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 57
Registriert: 15.06.2019, 13:39

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Lger » 15.07.2019, 09:56

  • Ich denke auch, dass die Wärmetauscher in ~3/4-Segmenten angeordnet sind, aber ich habe Schwierigkeiten, zwei Walzen-Laufräder in der zylindrischen Anordnung mit der axialen und der punktuell-radialen Ausblas-Anordnung zu koordinieren.
  • Auch wenn ich die genaue Bedeutung des adjektivischen Gebrauchs von "banane" nicht kenne, erscheint mir die Anwendung auf "Einschlauch-Prinzip" als unangemessen pejorativ. Dieses Prinzip kann nützlich eingesetzt werden, auch wenn es abstrakt effizientere Prinzipien gibt, deren Anwendung aber aus diversesten Gründen ausscheidet. Z.B. kann ich mir als sinnvoll vorstellen, einen Wintergarten mit Fortluft aus dem Monoblock, Abluft aus der gut geheizten Wohnung und Sekundärluft (aus dem Wintergarten) zu überheizen. (Ich hoffe, ich habe alle Luftarten korrekt sortiert.)
  • Ich kenne einen Monoblock Heizbetrieb nur von einem Suntec Gerät. Dabei wird aber buchstäblich das Gerät gedreht, d.h., der Fort-Luft-Schlauch des Kühlbetriebes wird entfernt, der entsprechende Anschluß liefert im Heizbetrieb die gewärmte Sekundär-Luft, und der Fort-Luft-Schlauch wird jetzt am Anschluß für gekühlte Luft (im Heizbetrieb: gekühlte Fortluft, im Kühlbetrieb: gekühlte Sekundärluft). Bei diesem Gerät hier scheinen die Ausblasöffnungen ihre Kalt-Warm-Relation zu vertauschen (das Gerät wird ja nicht "gedreht", der Kaltluft-Auslaß wird warm und der Warmluft-Auslaß wird kalt.
    Ich kann mir das theoretisch nur so erklären, dass die "dummen" Wärmetauscher über 3-Weg-Ventile an die Richtungs-sensiblen Bauteile Kompressor und Ex-Ventil angeschlossen sind. Wie gesagt, ich bin unbeleckt von der Praxis.
BTW, Seite 85 im verlinkten PDF tut's satt. :)

laberkoppp
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 260
Registriert: 17.04.2018, 01:20

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von laberkoppp » 16.07.2019, 18:21

Das hier?

"Kühlbetrieb
In diesem Modus MUSS der
Abluftschlauch verwendet werden."

Und paar Zeilen weiter

" :!: Im Modus „Cool“ (Kühlen) ist der
Ablaufschlauch nicht erforderlich."

Herrlich... :lol:

Lger
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 57
Registriert: 15.06.2019, 13:39

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von Lger » 16.07.2019, 18:40

Beim "Ablaufschlauch" geht es nicht um einen "Abluftschlauch" sondern um einen Kondenswasser-"Ablaufschlauch", der, wie oft im Kühlbetrieb, nicht erforderlich ist, wenn ausreichend Wasser über den Kondensator verdampft wird.

laberkoppp
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 260
Registriert: 17.04.2018, 01:20

Re: Mobiles Einschlauchgerät vom Discounter AEG PX71-265WT für stolze 749 EUR

Beitrag von laberkoppp » 16.07.2019, 18:54

Oops. Wer lesen kann, ist im Vorteil...

Antworten