Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Z0023ypk
Beiträge: 7
Registriert: 07.07.2019, 22:51

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Z0023ypk » 08.07.2019, 19:00

Dank Dir!

hoschi
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 512
Registriert: 31.01.2013, 18:21

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von hoschi » 08.07.2019, 21:49

Z0023ypk hat geschrieben:
08.07.2019, 18:32

Hab die überwurfmutter wohl nicht bis zum anschlag mit den Fingern gedreht.

Gruß
Philipp
Schön, dass es geklappt hat..aber verstehen tut ich den Satz nicht.
Auch wenn du es nicht, mit den Fingern gedreht hast, hasst du es doch mit dem Drehmomentschlüssel gemacht.
Oder war der "Flansch" nicht dran, und du hast zu geschraubt...aber auch dann, sollte der Flansch ran gedrückt werden ....

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2893
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Nobsi » 08.07.2019, 22:28

Moin

@hoschi Du bist aber auch einer. :lol: Kennst du das Sprichwort: Immer wenn Gras über eine Sache gewachsen ist, kommt ein Kamel und frisst es wieder ab. :roll:

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Benutzeravatar
bennisg
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 832
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von bennisg » 09.07.2019, 02:09

Dj Ninja hat geschrieben:
08.07.2019, 18:59
Dichtheitsprobe mit Luft aber bitte nur mit richtig trockener. Luftfeuchtigkeit gehört da nicht rein, kriegt man nur schwer wieder raus.
Blubberwasser
Für diesen Fachbegriff bin ich hier schon erschossen worden.
Och, einfach bisschen länger evakuieren nachher. In Klimas ist sowieso PVE drin, das nimmt zwar Wasser auf, bildet aber keine Säure. Sprich: Egal, wenn mans wieder rausholt.

Für Blubberwasser wird man erschossen? Ähh, aber es blubbert doch! Also wenn es undicht ist.... :mrgreen:
Was machen denn Luftbalsen unter Wasser, wenn nicht blubbern?

Übrigens, im Duden kommt nach "blubbern" das Wort "Blubberwasser". Davor stehen, "blow-up", "blow-out" und "Blowjob".

https://www.duden.de/rechtschreibung/blubbern

hoschi
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 512
Registriert: 31.01.2013, 18:21

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von hoschi » 09.07.2019, 09:16

Blubbert es eigentlich auch, wenn es nicht "gepustet" sonderen "gesaugt" wird? Denn angenommen, es ist undicht ...es herrst doch "Vakuum"..sprich die Luft geht doch dann in die KLM rein und nicht raus...

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 4591
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Dj Ninja » 09.07.2019, 09:31

Klar blubbert es, mußt Du nur von innen gucken.

hoschi
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 512
Registriert: 31.01.2013, 18:21

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von hoschi » 09.07.2019, 09:37

Dj Ninja hat geschrieben:
09.07.2019, 09:31
Klar blubbert es, mußt Du nur von innen gucken.
:roll:

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2893
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Nobsi » 09.07.2019, 10:00

hoschi hat geschrieben:
09.07.2019, 09:37
Dj Ninja hat geschrieben:
09.07.2019, 09:31
Klar blubbert es, mußt Du nur von innen gucken.
:roll:
Moin

hoschi, du kannst dich aber auch anstellen? Es blubbert auf jeden Fall. Egal ob Druck oder Vakuum. Bei Druck wird's halt weggeblassen, bei Vakuum halt eingezogen.

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 4591
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Dj Ninja » 09.07.2019, 10:24

Bei Druck wird's halt weggeblasen, bei Vakuum halt eingezogen.
:shock: Nobsi, Du träumst doch schon wieder. Nicht jugendfrei!

hoschi
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 512
Registriert: 31.01.2013, 18:21

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von hoschi » 09.07.2019, 10:25

Was heisst anstellen...ich habe es halt noch nie blubbern sehen :mrgreen: ...evtl. sollte ich es mal testen... :roll:

huramentzefix
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 75
Registriert: 23.06.2017, 02:40

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von huramentzefix » 10.07.2019, 12:05

Vakuumpumpe: Yellow Jacket 93600
Vacrometer: CPS VG200
Monteurhilfe: Uniweld 42200
Schrader "Zieher" (unter Druck / Vakuum) Robinair 18560

Z0023ypk
Beiträge: 7
Registriert: 07.07.2019, 22:51

Re: Drehmomentprobleme Kupferrohr wird „rausgedreht“

Beitrag von Z0023ypk » 14.07.2019, 19:36

Hey! Vielen Dank nochmal an alle! Sie läuft! Sollte man sie beim ersten Start eine Mindestleistung laufen lassen Bzw generell?

Antworten