Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3453
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Thomas W. » 29.06.2019, 23:11

Äh...
2D nur nach links/rechts
3D links rechts & rauf/runter
also mal so als ein ein Schuss ins Blaue

Update aus der Toshiba Seite
der einstellbare 3D-Luftstrom mit sechs verschiedenen Ausblasrichtungen (ab 5kW- Modell)

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 4591
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Dj Ninja » 29.06.2019, 23:20

AchSOOO meint der BWLer das.
*lach* Werbung so doof, daß man sie schon nicht mehr versteht. Glückwunsch dazu, das muß man auch erstmal schaffen.

Corvus
Beiträge: 10
Registriert: 27.06.2019, 16:47

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Corvus » 09.11.2019, 12:05

Wie erwartet hatte im Sommer kein einziger Klimabetrieb Zeit, ein Angebot zu erstellen. Nach erneuter Kontaktaufnahme trudeln jetzt die ersten Angebote ein.

Eins davon ist eine Hitachi RAK-50PED/RAK-50WED für ca. 3300€ inklusive Einbau etc.

Ich finde allerdings überhaupt keine Erfahrungsberichte zu dem Gerät bzw. zu Hitachi allgemein.

Hat jemand Erfahrung mit Hitachi Klimaanlagen?

Ein weiteres Angebot ist für eine Daikin RXP50M/FTXP50M für 5750€ inklusive Einbau etc. Das scheidet aber aufgrund des Preises eher aus.

Zwei weitere Betriebe kommen noch nächste Woche...

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 82
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Marco1969 » 10.11.2019, 13:26

Aber ist für soviel Fläche oder Volumen nicht ein Gerät bisschen knapp? Oder ist ein zweites Gerät aus optischen oder baulichen Maßnahmen nicht möglich?
Dann wäre ja im Prinzip alle die mehrere Innengeräte haben „Verschwender“....

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Corvus
Beiträge: 10
Registriert: 27.06.2019, 16:47

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Corvus » 10.11.2019, 19:37

Wie gesagt geht es uns nur darum die Temperatur in den Schlafzimmern um 3-4 Grad runterzukühlen. Das sollte mit der geplanten Lösung möglich sein.

Über Sinn und Unsinn wurde ja bereits auf den letzten Seiten diskutiert.

Ich hätte jetzt einfach noch gerne eine Meinung zu den Hitachi Geräten. Sind die qualitativ auf dem Niveau von Mitsubishi Electric oder vergleichbarem?
Falls das der Fall sein sollte, dürfte das vorliegende Angebot meiner Meinung nach in Ordnung gehen, oder liege ich hier falsch?

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3586
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Nobsi » 11.11.2019, 07:07

Corvus hat geschrieben:
10.11.2019, 19:37
Ich hätte jetzt einfach noch gerne eine Meinung zu den Hitachi Geräten. Sind die qualitativ auf dem Niveau von Mitsubishi Electric oder vergleichbarem?
Moin

Die Suchfunktion ergibt bei "Hitachi" 340 Treffer, wird also hier nicht groß behandelt. Aber wenn die techn. Parameter mit denen der Premium Marken identisch sind, warum nicht.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 82
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Marco1969 » 11.11.2019, 09:11

Hallo Corvus,

Als bei mir der Techniker war um alles auszumessen und alle Fragen zu klären, sagte er, man kann im Prinzip alle gängigen Marken nehmen, die eine ist hier besser und die andere dort. Sie verbauen das was der Kunde möchte!
Aber er würde Mitsubishi nehmen, weil dort am wenigsten Reklamationen sind!
Und so habe ich mich dann auch entschieden.....

Ich würde da an paar Euro nicht sparen, weil dies ist ne Entscheidung auf Jahre!
Aber tut mir leid für die Antwort, dies wolltest du ja nicht wissen.... Aber ich wollte es „sagen“ :roll:

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3586
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Nobsi » 11.11.2019, 09:20

Marco1969 hat geschrieben:
11.11.2019, 09:11
Aber tut mir leid für die Antwort, dies wolltest du ja nicht wissen.... Aber ich wollte es „sagen“ :roll:
Gruß
Marco
Moin

Scheißegal. Hauptsache es wurde ein Beitrag geschrieben, und ich habe wieder was zu lesen. :lol: Nichts ist schlimmer als ein Forum ohne Beiträge. :lol:

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Corvus
Beiträge: 10
Registriert: 27.06.2019, 16:47

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Corvus » 13.11.2019, 15:43

@Nobsi

die Suchfunktion hatte ich bemüht und die ersten Seiten der Treffer durchgelesen. Hier ging es aber nur um Hitachi Geräte aus Angeboten bzw. spezielle Probleme mit einzelnen Gerätetypen. Konkrete Aussagen zur Qualität von Hitachi konnte ich nicht finden.

@Marco1969
Dir bin ich sehr dankbar für Deinen Hinweis. Ursprünglich war von mir ein Mitsubishi Electric Gerät gewünscht worden. Angeboten wurde jetzt das erwähnte Hitachi Gerät.
Auf weitere Nachfrage wurde nun auch die Kombo Mitsubishi MSZ-AP50VG /MUZ-AP50VG angeboten. Der Aufpreis beträgt ca. 600€

Ich denke das wird es mir wert sein, da ich bislang auch nur gutes über ME gehört habe.

Marco1969
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 82
Registriert: 05.08.2013, 16:40

Re: Planungsprozess Klimaanlage Einfamilienhaus

Beitrag von Marco1969 » 13.11.2019, 18:03

Hallo Corvus,

Ich habe aber Mitsubishi Heavy Industries nicht Mitsubishi Elektric. Wer der bessere ist, da scheiden sich die Geister....

Gruß
Marco
________________________________
Mitsubishi Aussengerät SCM 45 ZS-S
Mitsubishi Wandgerät SRK 35 ZS-W
Mitsubishi Wandgerät SRK 20 ZS-W
Mitsubishi WLAN Adapter AM-MHI-01

Antworten