So Leute,

nach ein paar Tagen Abstinenz stelle ich das Forum wieder online. Der Grund dafür wird vielen klar sein.
Der Ton in einigen Threads wurde unerträglich. Wenn ich gefühlt alles drei Monate mal eine Beschwerde wegen des Tonfalls bekam,
waren es in der ersten Augustwoche 10.... Zehn... echt jetzt ?

Ansage:
Wer Niveau für eine Hautcreme, Stil für den Griff eines Baseballschlägers oder Netiquette für ein Preisschild hält, wird mal ein Zeit lang auf "nur Lesen" mit handverlesener Freigabe der Beiträge gesetzt.
Das meine ich jetzt ernst. Wer damit nicht einverstanden ist: Im Profil kann jeder bei Bedarf seine gesamten Beiträge zu Erinnerung herunterladen und DSGVO-konform sein Profil löschen.

Ein Löschung der Beiträge kommt dabei nicht in Frage. Es wurde von jedem bei der Registrierung der entsprechende Passus abngenickt.
Ich habe im Netz genug Urteile gefunden, in denn eine ausreichende Schöpfungshöhe der Beiträge verneint wurde.
Eine geeignete Unterstützung habe ich bereits auch an der Hand: Advocard ist Anwalts Liebling!

____________

Was bis jetzt gewesen ist: Schwamm drüber
ich lade hiermit alle Beteiligten ein, wieder am regen Informationsaustausch auf Basis meines Anpfiffs im Forum teilzunehmen

Gruß
Thomas

Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

AUTDave
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2019, 17:46

Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von AUTDave » 11.05.2019, 21:16

Hallo,

Echt tolles Forum das ihr hier habt!
Ich hab schon versucht mich etwas einzulesen - allerdings ist das halt so garnicht mein Metier.
Wäre super könntet Ihr mir vielleicht den einen oder anderen Ratschlag geben.

Situation:
habe einen guten Bekannten der ist bei der österreichischen Generalvertretung von Fujitsu General - der hat in der Familie auch schon viele Aufträge gemacht und passt alles.
Nur die Geräte gefallen mir weder vom Aussehen noch von den Funktionen.

Habe mittlerweile auch schon bei Klimafirmen (ohne Vitamin B) Anfragen gestellt die sind aber alle nicht wirklich befriedigend. Bsp.: für die unterhalb angeführte Daikin Variante wollen die 5700€ :shock:

die Idee ist jetzt die Geräte selbst zu besorgen und eben von dem Bekannten montieren und in Betrieb nehmen zu lassen.

Frage dazu:
hat jemand von Euch Erfahrungen mit www.condizionati.de? kann man da bedenkenlos bestellen? Preislich sind die ja der Wahnsinn zumindest aus österreichischer Sicht. Gilt das auch für die Anschlusskits?

Frage betreffend Kältemittel: welches soll es sein r410 oder r32?
Fujitsu... hat ja hauptsächlich r410 Anlagen (in Multisplit sogar ausschließlich) von denen stammt auch meine Information, dass r32 scheinbar nicht zukunftssicher sei, da scheinbar zukünftig Anlagen mit Propan kommen werden und r32 eigentlich überhaupt nur von Daikin gepusht wurde aber in den kommenden 2 Jahren auch wieder fallen gelassen werden soll.
Rein von den Daten und was man zu diesem Thema als Laie eben im Internet in Erfahrung bringen kann klingt für mich das r32 als die bessere Wahl (im Internet konnte ich auch nichts betreffend dem Niedergang von r32 lesen)


Wie im Betreff schon steht geht es um die Klimatisierung für unser SZ und das WZ.

WZ ~23m²
SZ ~15m²
deckenhöhe 2,5m
2 stöckiges Haus - letzter Stock
Das Dach würde ich als eher flach bezeichnen
Wände sind Beton/Stahlbeton - Dämmung, keine Ahnung das Mehrparteienhaus wurde am Ende der 80er gebaut.

hier ein im Paint schnell zusammengebastelter Plan - 100% nicht Maßstabsgetreu - ich hoffe der ist Euch nicht zu minder.
rot markiert der Platz wo die Innengeräte sein sollen, blau der Platz für das Aussengerät - rest sollte selbsterklärend sein angaben Längenangaben in cm
paintskizze.jpg
folgende Kombination hätte ich mir ausgesucht:
allgemein ist mir neben der Grundfunktion auch das Design, die Luftsäuberung und Sonderfunktionen (moderne Spielereien) wichtig.
Super wäre es natürlich wenn man im Optimalfall in der ganzen Wohnung was bemerken würde - bitte nicht schlagen sollte das Realitätsfremd sein.

Aussengerät:
Daikin 2MXM50M Multisplit Inverter

Innengeräte:
23m² Raum Daikin Stylish FTXA25AS 2.5 kW Multisplit ODER Daikin Emura FTXJ25MS 2.5 kW Multisplit
15m² Raum DAIKIN Perfera FTXM20N 2.0 kW Multisplit

was haltet Ihr von dieser Kombi und der Leistung selbiger? bzw. Emura oder Stylish?
oder sollte es für das größere Zimmer doch die 35er sein und ist die Leistung vom Aussengerät dann immer noch ausreichend?

heute, durch dieses Forum, habe ich mir das erste mal Mitsubishi Geräte angeschaut. Die finde ich auch ziemlich hübsch.
Welche Erfahrungen habt ihr mit den zwei Herstellern (Daikin/Mitsubishi)?

Aussengerät:
MITSUBISHI Multi-Split-Außengeräte MXZ-2F53VF R-32

Innengeräte:
23m² Raum MITSUBISHI ELECTRIC MSZ-LN25 VG /B/R
15m² Raum MITSUBISHI ELECTRIC MSZ-AP25VG

was haltet Ihr von dieser Kombi und der Leistung selbiger?
oder sollte es für das größere Zimmer doch die 35er sein und ist die Leistung vom Aussengerät dann immer noch ausreichend?

Betreffend www.condizionati.de:
wisst Ihr zufällig wie das mit der Garantie bei Daikin und Mitsubishi ist wenn die Geräte aus Italien kommen?

hoffentlich reichen Euch die Infos für passende Ratschläge und Antworten!
vorab schon herzlichen Dank wenn sich jemand meinen Fragen annimmt - und sorry falls es die Xten Noobfragen sind die die Profis hier gestellt bekommen.

mfg.

David

Nachtrag: kann mir vielleicht auch jemand den Unterschied zwischen dem Aussengerat: Daikin 2mxm50m und 2mxm50m9 sagen? Auf der Daikin Seite stehen beide allerdings finde ich keinen Unterschied. Im Katalog steht nur der 9er drinnen. Bei condizionati gibt es nur den ohne 9?

Danke auch hierfür!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2417
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Jens Meyer » 12.05.2019, 08:07

AUTDave hat geschrieben:
11.05.2019, 21:16
allgemein ist mir neben der Grundfunktion auch das Design, die Luftsäuberung und Sonderfunktionen (moderne Spielereien) wichtig.
Eine Luftfilter haben alle Anlagen. Spielereien sind Quatsch. Kauf Dir lieber eine Spielekonsole.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2355
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Nobsi » 12.05.2019, 08:54

AUTDave hat geschrieben:
11.05.2019, 21:16
allgemein ist mir neben der Grundfunktion auch das Design, die Luftsäuberung und Sonderfunktionen (moderne Spielereien) wichtig.
Moin

Ist keine Spielerei. https://www.aircon.panasonic.eu/DE_de/h ... ngssystem/

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Matcher
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 70
Registriert: 25.02.2019, 15:06

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Matcher » 12.05.2019, 09:08

Zu R32 kann man denken was man möchte, aber im asiatischen Raum gibt es das schon viel länger. Eine Eintagsfliege ist das jetzt schon nicht!
Seit 2019: Toshiba RAS-18PAVSG-E + RAS-18PKVSG-E + RB-N101S-G + WH-TC09NE + inVENTer

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2355
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Nobsi » 12.05.2019, 09:31

Matcher hat geschrieben:
12.05.2019, 09:08
Zu R32 kann man denken was man möchte, aber im asiatischen Raum gibt es das schon viel länger. Eine Eintagsfliege ist das jetzt schon nicht!
Moin

Stimmt. https://www.youtube.com/watch?v=x7OjBK9E4C4

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2417
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Jens Meyer » 12.05.2019, 10:10

Nobsi hat geschrieben:
12.05.2019, 08:54
Ist keine Spielerei. https://www.aircon.panasonic.eu/DE_de/h ... ngssystem/
Natürlich behauptet der Hersteller, dass sein Wunder-System wirksam ist und dadurch seine Anlagen viel besser als die der Konkurrenz sind.

AUTDave
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2019, 17:46

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von AUTDave » 12.05.2019, 11:52

Schönen Sonntag allen,

Danke für die Flotte und rege Teilnahme an meinem Thema. Freut mich immer wenn ein Forum lebt.

Gut, zum Punkt Spielereien da haben meine favorisierten ja eh mehr als genug - mir gefällt es halt wenn z.B bei Aktivierung die Abdeckung verspielt öffnet usw.

Könnt ihr mir vielleicht auch noch zu den anderen Punkten mit Ratschlägen weiterhelfen?

Betreffend Leistung, Garantie, unterschied zwischen den 2 Daikin Aussengeräten und Erfahrung betreffend dem Onlineshop.

Mit freundlichen Grüßen

hoschi
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 412
Registriert: 31.01.2013, 18:21

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von hoschi » 12.05.2019, 12:25

Der Onlineshop ist super...viele haben hier darüber schon bestellt (ich auch) und hatte kein Problem.
Wegen Garantie....ich musste ides zum Glück nicht nutzen.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2355
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Nobsi » 12.05.2019, 12:34

hoschi hat geschrieben:
12.05.2019, 12:25
Wegen Garantie....ich musste ides zum Glück nicht nutzen.
Moin

Richtig, aber der Gerichtsstand ist nun mal in Italien. Und die Garantie musst du erstmal durchsetzen. Aber auf dem Papier hast du sie.

Ich persönlich sehe das mehr als Wegwerfartikel an. Ich habe nämlich kein Interesse so ein fettes Paket zu schnüren. Habe zwei Anlagen bei einem italienischen Shop bestellt.

Wenn defekt, also nicht mehr reparierbar, dann Schrott.

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

AUTDave
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2019, 17:46

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von AUTDave » 12.05.2019, 12:58

Das ging ja schnell ... es ist natürlich positiv wenn man sich auf die Erfahrung anderer stützen kann!

Prinzipiell denke ich werde ich weder mit Daikin noch Mel was falsch machen - bleibt nur noch die Frage betreffend der 2 Aussengeräte - ob da vielleicht jemand den Unterschied kennt und wie es mit der Dimensionierung der Anlage für den 23m2 Raum aussieht - reichen die 25er oder doch lieber die 35er - und reicht sowohl für die eine als auch die andere Konfiguration das Aussengerät.

Echt cool, dass Ihr euch die Zeit nehmt und auch gewillt seit - den vermutlich xten Aufguss Ähnlicher Fragen zu ertragen.

Betreffend Garantie: ist das nicht so wie bei anderen Produkten auch - Garantie gibt ja der Hersteller und ist freiwillig (wenn einmal angeboten kann der Hersteller sie ja ohne Grund nicht einfach verweigern)
Gewährleistung ist gesetzlich und auf den Händler bezogen sprich die ersten 6 Monate pro Konsument und anschließend Beweislastumkehr und der Konsument muss dem Händler beweisen, dass der Schaden vor Auslieferung bestanden hat. Zumindest ist das in Österreich so - und in der Rest EU nehme ich auch an (bin mir eigentlich ziemlich sicher) - was mich betreffend der Garantie eigentlich mehr interessiert hätte, gibt Daikin überhaupt Garantie auf ihre Geräte und wenn ich (oder eher der Klimatechniken meines Vertrauens) mit dem bei con... gekauften Daikin Gerät zu Daikin in Österreich gehe und sage die geht nicht mehr (nehmen wir an gerechtfertigt) ist das dann ein Problem?

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2355
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Nobsi » 12.05.2019, 13:20

AUTDave hat geschrieben:
12.05.2019, 12:58
mit dem bei con... gekauften Daikin Gerät zu Daikin in Österreich gehe und sage die geht nicht mehr (nehmen wir an gerechtfertigt) ist das dann ein Problem?
Moin

Richte diese Frage doch bitte an Daikin Österreich.

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

AUTDave
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2019, 17:46

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von AUTDave » 12.05.2019, 13:36

Hallo,

Wird vermutlich das beste sein, direkt bei Daikin betreffend der Garantie nachzufragen.

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3918
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von Dj Ninja » 12.05.2019, 17:15

Ich glaube es ist leichter, einer Kuh das Tauchen beizubringen als eine Garantieleistung von Deutschland aus in Italien durchzusetzen.

AUTDave
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2019, 17:46

Re: Klima für WZ und SZ Unterstützung für einen halb-/nichts-/internetwissenden

Beitrag von AUTDave » 12.05.2019, 21:30

... naja darum geht es ja. Eben nicht in Italien sondern hier in Österreich. Wenn ich mir in Deutschland ein iPhone kaufe kann ich auch hier in Österreich zu einem Applestore gehen und es zur Garantie bringen. Entweder mit Kassenbon und selbst wenn ich den nicht habe gilt die Garantie ab der Aktivierung vom Gerät bzw. ab Auslieferung.

Klar die gesetzliche Gewährleistung müsste ich beim Händler einfordern.

... wie Nobsi schon meinte wird dieses Thema hier aber nicht gelöst werden können da wird nur Daikin Auskunft geben können - vorausgesetzt Daikin will.

Habt ihr vielleicht noch Ratschläge zu meinen anderen Themen? Speziell ob die Dimensionierung für den 23m2 Raum ausreicht und eben vielleicht noch die info betreffend den Aussengerät von Daikin „9“ und ohne „9“?

Danke

Mit freundlichen Grüßen

Antworten