So Leute,

nach ein paar Tagen Abstinenz stelle ich das Forum wieder online. Der Grund dafür wird vielen klar sein.
Der Ton in einigen Threads wurde unerträglich. Wenn ich gefühlt alles drei Monate mal eine Beschwerde wegen des Tonfalls bekam,
waren es in der ersten Augustwoche 10.... Zehn... echt jetzt ?

Ansage:
Wer Niveau für eine Hautcreme, Stil für den Griff eines Baseballschlägers oder Netiquette für ein Preisschild hält, wird mal ein Zeit lang auf "nur Lesen" mit handverlesener Freigabe der Beiträge gesetzt.
Das meine ich jetzt ernst. Wer damit nicht einverstanden ist: Im Profil kann jeder bei Bedarf seine gesamten Beiträge zu Erinnerung herunterladen und DSGVO-konform sein Profil löschen.

Ein Löschung der Beiträge kommt dabei nicht in Frage. Es wurde von jedem bei der Registrierung der entsprechende Passus abngenickt.
Ich habe im Netz genug Urteile gefunden, in denn eine ausreichende Schöpfungshöhe der Beiträge verneint wurde.
Eine geeignete Unterstützung habe ich bereits auch an der Hand: Advocard ist Anwalts Liebling!

____________

Was bis jetzt gewesen ist: Schwamm drüber
ich lade hiermit alle Beteiligten ein, wieder am regen Informationsaustausch auf Basis meines Anpfiffs im Forum teilzunehmen

Gruß
Thomas

Panasonic oder Mitsubishi

Antworten
lasse1982
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2017, 13:18

Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von lasse1982 » 09.03.2019, 13:21

Hallo Zusammen,

ich schwanke im Moment zwischen einer Mitsubishi MSZ-LN25VG Diamond oder einer Panasonic Etherea CS-Z25TKEW.

Hat jemand Erfahrung mit einem der beiden Modelle? Ist das Nanoe von Panasonic wirklich so gut wie es im Prospekt beworben wird?

Gruß,

Panamann
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 932
Registriert: 10.03.2014, 10:16

Re: Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von Panamann » 11.03.2019, 09:04

Die aktuelle Baureihe bei Panasonic wäre die CS-Z25VKEW. Das nanoeTM-X Luftreinigungssystem ist dort nochmals stark verbessert worden und das WLAN sowie Aerowings-Luftschauerfunktion ist bereits integriert.
https://aircon.panasonic.com/consumer/s ... anoex.html

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2368
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von Nobsi » 11.03.2019, 10:46

Panamann hat geschrieben:
11.03.2019, 09:04
Die aktuelle Baureihe bei Panasonic wäre die CS-Z25VKEW. Das nanoeTM-X Luftreinigungssystem ist dort nochmals stark verbessert worden und das WLAN sowie Aerowings-Luftschauerfunktion ist bereits integriert.
https://aircon.panasonic.com/consumer/s ... anoex.html
Moin

In den Abbildungen stimmt was nicht. In deinem Link sieht die IE anders aus. Die Ausblassöffnung befindet sich bei dieser IE oben.
Bei dem Link von Kaut ist die Ausblassöffnung der IE wie bisher unten. Aber die neue Bezeichnung stimmt. :?: https://www.kaut.de/fileadmin/user_uplo ... 19_web.pdf

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Panamann
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 932
Registriert: 10.03.2014, 10:16

Re: Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von Panamann » 11.03.2019, 11:18

Nobsi hat geschrieben:
11.03.2019, 10:46
Panamann hat geschrieben:
11.03.2019, 09:04
Die aktuelle Baureihe bei Panasonic wäre die CS-Z25VKEW. Das nanoeTM-X Luftreinigungssystem ist dort nochmals stark verbessert worden und das WLAN sowie Aerowings-Luftschauerfunktion ist bereits integriert.
https://aircon.panasonic.com/consumer/s ... anoex.html
Moin

In den Abbildungen stimmt was nicht. In deinem Link sieht die IE anders aus. Die Ausblassöffnung befindet sich bei dieser IE oben.
Bei dem Link von Kaut ist die Ausblassöffnung der IE wie bisher unten. Aber die neue Bezeichnung stimmt. :?: https://www.kaut.de/fileadmin/user_uplo ... 19_web.pdf

Gruß
Nobsi
Es ging mir um die Erklärung für das neue nanoeTM-X. Das dort gezeigte Design ist kein europäisches, da hast du natürlich recht.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2368
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von Nobsi » 11.03.2019, 11:46

Moin

Schade, die sehen sehr stylisch aus. :(

Bezüglich nanoe: Mein erstes Gerät von 2013 hat die Funktion nanoe-G, also ein Vorläufer. Und selbst daran gibt es nichts auszusetzen. Kein Schimmel oder ähnliches, kein Gestank, nichts. Desinfizieren bisher für mich ein Fremdwort. :D

Und immer nach Beendigung der Kühlsaison die Anlage für mehrere Stunden heizen lassen damit der Verdampfer trocken in den "Winterschlaf" gehen kann.

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

chefffe
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 111
Registriert: 18.07.2016, 10:28

Re: Panasonic oder Mitsubishi

Beitrag von chefffe » 11.03.2019, 21:27

Winterschlaf, pah ... da gehts für meine erst mal richtig los.
Sind eigentlich die neuen Generationen von Pana und MEL mit dem R32 deutlich besser als noch die Vorgängerversionen? Weiss da jemand was?

Antworten