Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Schalldämmung

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Schalldämmung

Beitrag von sveagle » 12.07.2009, 15:38

Hallo zusammen

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und 2 Video´s gedreht die zeigen sollen,wie effektiv eine gute Schalldämmung der Außeneinheit sein kann.

Video 1 zeigt die Anlage vor der Schalldämmung

http://www.myvideo.de/watch/6675973/Kli ... lldaemmung

Und Video 2 zeigt das Gerät mit Schalldämmung

http://www.myvideo.de/watch/6676075/Schalldaemmung

Beide Aufnahmen wurden mit der gleichen Kamera gemacht.

Hier noch ein Bild das zeigt welche Teile ich mit Dämmmatten aus dem Kfz-Berreich ausgekleidet habe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3500
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Beitrag von Thomas W. » 12.07.2009, 15:50

Beeindruckender Unterschied :up:

Gruss
Thomas

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 12.07.2009, 16:11

In 1 Woche hab ich Urlaub,dann nehm ich die Verkleidung noch mal ab,dann will ich den Berreich hinter dem Kompressor noch mit Dämm-Matten auskleiden,danach sollte der Kompressor fast nicht mehr zu hören sein,mit den Luftgeräusch vom Lüfter lass ich mir auch noch was einfallen.

Vielleicht montier ich Luftleitbleche die den Luftstrom nach oben leiten. :roll:

Bei der Gelegenheit mach ich auch Foto´s von der Schallisolierung.

Das Thema scheint hier im Forum doch sehr weit verbreitet.

Benutzeravatar
Eismichl
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 1090
Registriert: 01.06.2007, 00:21

Beitrag von Eismichl » 13.07.2009, 12:16

Bau dir einen Lüfter mit "gezackten" endteilen ein, mindert das Lüftergeräusch schon um einiges

hanswürschtle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 87
Registriert: 30.07.2007, 19:14

Beitrag von hanswürschtle » 13.07.2009, 22:27

Hmm, ich hab so gut wie dasselbe !

Letztjährige Variante, ohne Inverter. Auch Midea Coolix. DAs sind anscheinend die allerselben wie die Frigoline-Geräte vom Klimafuzzi, nur günstiger !

Aber ich mußte da nichts dämmen. Läuft superleise !

Und im Innengerät hat das Kunststoff ein wenig vibriert. Da hab ich einfach das Gehäuse abgebaut und innen mit dem Rest Dämmpaste "Shake Killer Red" von meiner Auto-Hifi-Anlage eingeschmiert !

Jetzt ist alles ruhig, nur noch sehr wenig Luftstrom hörbar wie bei nem Ventilator ! Viel besser als meine altes Gerät und das nur für 400 € mit Rohren und allem.

Was soll eigentlich an diesen Quick-Verschraubungen so schlecht sein, weiß das einer ?? Sind Riesenanschlüsse, die kann man sehr fest zudrehen, das muß einfach dicht sein !

Womit wurde eigentlich gedämmt ?? Mit so einer Motorhauben-Dämmmatte ??

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 15.07.2009, 15:34

Womit wurde eigentlich gedämmt ?? Mit so einer Motorhauben-Dämmmatte ??
Ja,das sind so Schaumstoffmatten aber viel schwerer als normaler Schaumstoff.

Nächste Woche geht es weiter mit der Dämmung.

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 17.07.2009, 12:28

Hallo zusammen

Heute hatte ich die Klimaanlage noch mal zerlegt und die Schalldämmung verbessert,die Bilder könnt ihr in meinem Album sehen,unten sind die neusten Bilder.

http://fotoalbum.web.de/gast/motorradkiller/Klimaanlage

Das hier ist die Dämmmatte http://www.atu.de/pages/shop/artikel.ht ... lnr=PM2005

Hier noch ein neues Video zur neuen Schalldämmung

http://www.myvideo.de/watch/6696677/Kli ... llgedaemmt

So kann ich die Anlage lassen,da kann sich keiner mehr dran stören. :)

Benutzeravatar
Seethaler
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 351
Registriert: 01.06.2008, 22:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Seethaler » 17.07.2009, 14:52

Das wird immer besser :wman: Mach dem Pfarrer ein Angebot zur Dämmung der Kirchturmglocke. (Stundenschlag) Die ist schrecklich laut.

Ein kühles Wochenende noch :oopsp:

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 17.07.2009, 15:43

Wenn die Fenster zu sind hör ich von der Kirchturmglocke überhaupt nix.

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 04.08.2009, 16:56

Hallo zusammen

Heute hab ich meine Klimaanlage nochmal um ein ganzes Stück leiser bekommen,wie andere auch hat mich immer das Lüftergerräusch am AG gestört.

Nun hatte ich das Gehäuse entfernt und im offenen Zustand hab ich die Anlage eingeschaltet und siehe da ,vom Lüfter hörte man plötzlich gar nix mehr.

Ich hab jetzt das Schutzgitter entfernt und das Gehäuse wieder montiert,Leute ein Unterschied wie Tag und Nacht ,jetzt überwiegt das Verdichtergeräusch bei voller Leistung aber wenn der Verdichter mit seiner Drehzahl runter geht ist die Außeneinheit flüsterleise.

Das Schutzgitter verursacht eine Luftverwirbelung die zu dem lauten Luftgerräusch führt. Schutzgitter weg, Anlage super duper leise.

Zur Sicherheit werde ich aber ein anderes Gitter montieren um zu verhindern das jemand aus versehen in den laufenden Lüfter langt.

Video mit Volllast und Teilllast Betrieb folgen.

PS:Neues Gitter ist montiert,er ist ein Fliegenschutzgitter aus Alu das ich mit groben Klettband am Gehäuse befestigt habe.

Benutzeravatar
Gromo
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: 26.06.2007, 08:40
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Gromo » 04.08.2009, 21:18

Respekt!

Gromo
Wenn's nicht funktioniert, kann man immer noch mit dem Hammer draufhauen und behaupten, das war schon so, das kann man nicht mehr reparieren!

Joergschen
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: 10.06.2007, 18:59
Wohnort: Saarland

Beitrag von Joergschen » 04.08.2009, 21:24

Boah Genial.
Hut ab, sag ich da nur :)

grüsse jörg

PaetzderBaer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 40
Registriert: 06.08.2007, 20:35

Beitrag von PaetzderBaer » 04.08.2009, 23:40

Hammer hart! :)
Der Mensch ist von Natur aus böse und Kälteanlagenbauer sind die schlimmsten :-)

sveagle
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 135
Registriert: 04.07.2009, 13:05

Beitrag von sveagle » 05.08.2009, 12:00

Jetzt seit ihr dran,wo kann ich noch an der Anlage basteln,das macht mittlerweile richtig Spaß. :D

Kann man so eine klimaanlage wie ein Auto auch Tunen,sprich mehr leistung rausholen als vorgesehen. :lol:

Antworten