Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Außenaggregat beschatten?

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5188
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Nobsi » 02.08.2020, 07:32

Moin

Hier mal von einer Panasonic 2,5 kW aus 2013 eine Kennlinie. Sehr gut zu sehen was höhere Temperaturen bewirken.
Anmerkung 2020-08-02 072816.png
Gruß
Nobsi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Flubi
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 227
Registriert: 10.11.2019, 18:44
Wohnort: Schweiz

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Flubi » 02.08.2020, 07:38

Dirk_S1 hat geschrieben:
02.08.2020, 06:54
Metallkäfig braucht da nicht sein. Wenn kaputt einfach eine neue kaufen. Ist halt ein Gebrauchsgegenstand.
Sarkasmus off.

Bzgl. Verschattung soll jeder seine eigene Meinung haben. Ich verschatte halt für minimale Kosten. Ich Pflege auch mein Auto und Haus und betrachte es als nicht nur als Gebrauchsgegenstand. Hat mir schon viel Ärger und Kosten eingespart. Wenn der Threadersteller sich damit besser fühlt, einfach machen. Es gibt ja auch genügend Besitzer die die Anlagen wegen der Optik einhausen, obwohl die Optik nach Herstellermeinung so schön ist.
Hallo Dirk

Das eine Klimaanlage ein Gebrauchsgegenstand ist lässt sich ja wohl nicht abstreiten.
Wenn doch so eine Anlage 15 Jahre läuft hat sie ihren Dienst getan. Ich lasse ja meine
Anlagen auch jährlich warten damit sie möglichst lange ihren Dienst tun.
Trotzdem nutzen sie sich ab ob ich eine Hütte darum baue oder nicht.
In einem anderen Thred werden die Verbrauchswerte verglichen und gleichzeitig geschrieben „Strom hat man“
aber gemessen wird trotzdem. Irgendwie verstehe ich das nicht. Entweder leistet man sich eine Klimatisation oder
man macht Tabellen und misst und rechnet oder man lässt sich keine Anlage einbauen.

Gruss Flubi


Gruss
innen 1x RAS-10PKVPG-E Toshiba Wifi
innen 2x RAS-13PKVPG-E Toshiba Wifi
aussen 1x RAS-10PAVPG-E Toshiba
aussen 2x RAS-13PAVPG-E Toshiba

Benutzeravatar
Olli_HH
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 394
Registriert: 24.09.2013, 18:15
Wohnort: Wedel

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Olli_HH » 02.08.2020, 08:44

kalter_walter hat geschrieben:
01.08.2020, 20:25
Super Standort! Ich würde da noch so einen Metallkäfig (Legi-Zaun) drum machen. (Vandalismus...)
Die Anlage ist von außen nicht einsehbar, dazu müsste man runter zum Garagentor gehen. Zusätzlich hängt noch eine Kameraattrappe in der Zufahrt mit dem Hinweis der Videoüberwachung. Da nur sieben Parteien im Haus wohnen, ist auch das Risiko gering, dass ein neidischer Nachbar sich daran vergeht- sind alles vernünftige Leute. Sollte jedoch jemals was in Richtung Vandalismus passieren, würde ich das natürlich mit dem Käfig machen, da ich das Außengerät leider auch nicht versichern kann. Das ist leider in weißer Fleck in der Versicherungslandschaft, geht nur über die Gebäudeversicherung. Dazu müsste ich das Gerät aber der Eigentümergemeinschaft übereignen und hätte dann natürlich keine Rechte mehr daran...
MEL MXZ-2F42VF2
MEL MSZ-LN25VG B
MEL MSZ-AP15VG

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2912
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von sch.marco » 02.08.2020, 09:31

Nobsi hat geschrieben:
02.08.2020, 07:32
Hier mal von einer Panasonic 2,5 kW aus 2013 eine Kennlinie. Sehr gut zu sehen was höhere Temperaturen bewirken.
Nobsi, bin jetzt auch dabei, Dach über die Terrasse zu bauen. Damit werden die Anlagen auch verschattet. Das Dach kommt aber nicht deswegen. :wink:
Dach.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Dirk_S1
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 74
Registriert: 15.02.2018, 17:24

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Dirk_S1 » 02.08.2020, 12:27

Hallo Flubi,
Dass die aktuellen Anlagen 15 Jahre erreichen, wäre sehr schön. Allein ich glaube nicht daran. Ich kalkulierte 10 Jahre und will die erreichen. Danach kommt sicherlich etwas neues und effizientieres.Wenn sie läuft, lasse ich sie natürlich weiterlaufen.
Meine ist jetzt in der 3. Kühlsaison. Ich schreibe mal, was in 7 Jahren ist, wenn es das Forum noch gibt.
VG
Dirk

Sebastian79
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 382
Registriert: 01.08.2018, 11:07

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Sebastian79 » 02.08.2020, 12:40

Hier bei unserer Firma laufen MEL-Anlagen seit 15 und mehr Jahren - völlig ungeschützt in voller Witterung.

Und kein Ende in Sicht :)
Viele Grüße

Sebastian

Mitsubishi Electric

3 x MSZ-LN25VG white
1 x MSZ-LN25VG black
2 x MXZ-2F42VF3

Benutzeravatar
Cobra
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 443
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Cobra » 02.08.2020, 12:50

Sebastian79 hat geschrieben:
02.08.2020, 12:40
Hier bei unserer Firma laufen MEL-Anlagen seit 15 und mehr Jahren - völlig ungeschützt in voller Witterung.
Mich würde interessieren ob die aktuellen Anlagen genauso zuverlässig sind.
In anderen Bereichen habe ich schon von vielen Fachleuten gehört das die älteren Geräte zuverlässiger sind.

Sebastian79
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 382
Registriert: 01.08.2018, 11:07

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Sebastian79 » 02.08.2020, 12:54

Ja, früher war alles besser.
Viele Grüße

Sebastian

Mitsubishi Electric

3 x MSZ-LN25VG white
1 x MSZ-LN25VG black
2 x MXZ-2F42VF3

Benutzeravatar
Cobra
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 443
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Cobra » 02.08.2020, 12:58

Sebastian79 hat geschrieben:
02.08.2020, 12:54
Ja, früher war alles besser.
Ja, vieles!
Aber nicht alles.
Das letzte Hemd hat keine Taschen

Flubi
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 227
Registriert: 10.11.2019, 18:44
Wohnort: Schweiz

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Flubi » 02.08.2020, 13:29

Dirk_S1 hat geschrieben:
02.08.2020, 12:27
Hallo Flubi,
Dass die aktuellen Anlagen 15 Jahre erreichen, wäre sehr schön. Allein ich glaube nicht daran. Ich kalkulierte 10 Jahre und will die erreichen. Danach kommt sicherlich etwas neues und effizientieres.Wenn sie läuft, lasse ich sie natürlich weiterlaufen.
Meine ist jetzt in der 3. Kühlsaison. Ich schreibe mal, was in 7 Jahren ist, wenn es das Forum noch gibt.
VG
Dirk
Genau so wie Du Dirk_51 mache ich es auch mit meinen Geräten.
Wenn sie über 10 Jahre laufen ist es gut.
Wenn länger noch besser.
Sind es aber nur 6 oder 7 Jahre würde ich die Marke wechseln.
Aber ich denke die Japaner sind alle in etwa auf der gleichen Qualitätsstufe.

Gruss Flubi
innen 1x RAS-10PKVPG-E Toshiba Wifi
innen 2x RAS-13PKVPG-E Toshiba Wifi
aussen 1x RAS-10PAVPG-E Toshiba
aussen 2x RAS-13PAVPG-E Toshiba

Benutzeravatar
Cobra
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 443
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von Cobra » 02.08.2020, 18:08

Dirk_S1 hat geschrieben:
02.08.2020, 12:27
Dass die aktuellen Anlagen 15 Jahre erreichen, wäre sehr schön. Allein ich glaube nicht daran.
Man könnte die Anlagen für eine Ewigkeit bauen, die Frage ist wollen das die Kunden überhaupt?

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2912
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von sch.marco » 02.08.2020, 18:14

Cobra hat geschrieben:
02.08.2020, 18:08
Man könnte die Anlagen für eine Ewigkeit bauen, die Frage ist wollen das die Kunden überhaupt?
Das ist ne gute Frage. Ich bin sicher, mit Klimaanlagen ist das wie mit nem Trabant. Pflegt man ihn, hält der ewig. Aber als Technikbegeisterter freue ich mich aller paar Jahre auch mal auf was Neues. Es wäre mir nur sehr Recht, wenn die Anlagen dann nach 15 Jahren nicht alle auf einmal kaputt gehen würden. Jedes Jahr ne Anlage ersetzen ist finanziell besser verkaftbar.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

bnezos
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 230
Registriert: 24.06.2019, 15:11

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von bnezos » 02.08.2020, 19:09

Die Trabant Vergleiche sind passend denke ich. Man kann das alles schon denke ich. Und der Markt und Angebot und nachfrage pendeln irgendwie irgendwo zwischen: was geht und was gewünscht ist. Oder bezahlbar.
Die MHI meines Nachbarn (selber Fachbetrieb gewesen wie meiner) ist jetzt 20. Ohne Probleme.
Dasselbe hat mir mein vereehrter Herr Toni auch versprochen

A205
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2020, 10:06

Re: Außenaggregat beschatten?

Beitrag von A205 » 03.08.2020, 18:18

Hallo
und so schaut es aus wenn die Dame des Hauses auch noch Hand anlegt. :roll: :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten