Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Antworten
JD10
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2020, 20:07

Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von JD10 » 30.06.2020, 20:50

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. einem Jahr über einen größeren Onlineshop ein Multisplit-Klimasystem zugelegt (1x Außeneinheit / 2x Inneneinheit). Bei der Kühlmittelleitung habe ich mich für Quick Connect Leitungen entschieden. Die Leitungen sind nun verlegt und ordnungsgemäß (wie in der Quick Connect Anleitung beschrieben) am Außengerät angeschlossen.
Ein Funktionstest heute brachte folgendes Ergebnis: Innenteil 1 kühlt ohne Probleme. Innenteil 2 kühlt nicht.

Ich habe mich bereits auf Fehlersuche begeben und konnte folgendes feststellen:
Sobald Innenteil 1 eingeschalten wird (Programm kühlen auf 18°C), schaltet sich das Außengerät ein und fängt an zu kühlen. Das Innenteil bringt kühle Luft. Hier also alles OK.
Wenn ich aber Innenteil 2 anschalte (gleiches Programm), schaltet sich das Außengerät ebenfalls ein, jedoch wird hier nur der Rücklauf kalt. Der Vorlauf behält seine Temperatur (bei Innenteil 2 wird dieser sehr kalt).

Folgendes habe ich bereits getan:
- Die Leitungen auf Knicke überprüft
- Quick Connect Anschlüsse und Adapter mittels Lecksuchspray auf Dichtigkeit überprüft
- Stromverkabelung der Innenteile überprüft und miteinander verglichen / mittels Durchgangsprüfer kontrolliert
- Die Ventile am Außenteil überprüft (zu- & aufgedreht)
- Beide Innenteile mit gleichem Programm gleichzeitig eingeschaltet (Auch hier kühlt nur Innenteil 1)

Hier noch ein paar Daten meiner Anlage:
Außengerät: Mitsubishi Heavy SCM 40 ZS-S Duo-Split
Innengeräte: 2x Mitsubishi Heavy SRK-20 ZS-W
Leitungslänge Innenteil 1: 15m
Leitungslänge Innenteil 2: 10m

Noch eine kleine Info: Der einzige Unterschied zwischen den beiden Innenteilen ist die Positionierung. Innenteil 1 befindet sich im 2. OG. Innenteil 2 im 1.OG. Das Außengerät ist auf Höhe des 1.OG. Evtl. hilft das weiter.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Danke im Voraus!
Zuletzt geändert von JD10 am 01.07.2020, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.

kalter_walter
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 162
Registriert: 17.05.2020, 13:19

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von kalter_walter » 30.06.2020, 20:59

Hast Du selbst installiert & in Betrieb genommen?

JD10
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2020, 20:07

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von JD10 » 30.06.2020, 21:10

Ja, alles komplett selbst gemacht.
Die QuickConnect Leitungen waren bereits für den direkten Anschluss vorbereitet (evakuiert & vorgefüllt)

Steven
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 353
Registriert: 30.04.2018, 09:04

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von Steven » 01.07.2020, 09:06

Wie kalt wird die Einspritzleitung ("Vorlauf") bei Innengerät 2?
Was passiert im Heizmodus?

Gremlin
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 71
Registriert: 09.07.2013, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von Gremlin » 01.07.2020, 18:36

Saugleitung abgeknickt .
Steine, wollt ihr Kälteanlagenbauer sein???? - NEIN, dafür sind wir nicht hart genug!!

JD10
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2020, 20:07

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von JD10 » 01.07.2020, 19:19

Zunächst erstmal ein sorry von mir - ich hatte in meiner Beschreibung die beiden Leitungen (Vorlauf/Rücklauf, bzw. Einspritz/Saugleitung) miteinander vertauscht. Ich habe den Text entsprechend angepasst (Saugleitung wird kalt / Einspritzleitung bleibt warm).

Nach einigen Stunden testen ist mir nun folgendes aufgefallen:
Sobald ich Innengerät 2 einschalte, schaltet sich das Außengerät ein und der Rücklauf (Saugleitung) von IG2 wird kalt. Der Vorlauf (Einspritzleitung) von IG2 bleibt warm. Nach ca 2 Min. wird plötzlich auch die Saugleitung von IG2 wieder warm. IG2 und AG blieben aber währenddessen eingeschalten. Auch das Programm wurde nicht geändert.
Ich verstehe leider nicht ganz, warum der Rücklauf nach dem Einschalten von IG2 kalt wird, aber der Vorlauf warm bleibt. Müsste es eigentlich nicht andersrum sein? Es ist definitiv ein deutlicher Temperaturunterschied zwischen den beiden Leitungen zu spüren. Habe leider keine Möglichkeit die Temperatur zuverlässig zu messen, aber die Saugleitung von IG2 wird dabei definitv nicht so kalt wie bei IG1.

Außerdem habe ich am AG die Kühlmittelleitungen von IG1 und 2 miteinander getauscht, um festzustellen, ob es evtl. am AG liegt. Hier habe ich das gleiche Problem festgestellt (IG1 kühlt; IG2 nicht). Es liegt also nicht am AG oder an den Ventilen am AG.

Im Heizmodus passiert das gleiche wie im Kühlmodus (Saugleitung wird kurz warm und kühlt danach wieder ab; IG2 behält Raumtemperatur)

Benutzeravatar
Alexander470815
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1402
Registriert: 31.01.2014, 15:31

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von Alexander470815 » 01.07.2020, 22:20

Ich würde mal an diesen blöden Quick Connectoren, auch eingebaute Drossel oder eingebaute Undichte genannt gucken ob über einen ein Temperatur Unterschied ansteht.
Das würde darauf hindeuten das in einem der Durchfluss behindert ist.

1erCabby
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 367
Registriert: 02.11.2012, 21:07

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von 1erCabby » 01.07.2020, 22:28

Bietet Mitsubishi jetzt Quick Connect an? Wie wurden denn die Innengeräte evakuiert? Luft / Feuchtigkeit / Dreck im System?

Die Anschlüsse prüfen, Knicke prüfen, Verkabelung prüfen. Was anderes würde mir jetzt auch nicht einfallen.
Never Touch a Running System!!!

2x TOSHIBA SHORAI EDGE RAS-B10J2KVSG-E
1x TOSHIBA RAS-2M18U2AVG-E

Geplante Erweiterung um 3 Geräte plus evtl Luft-Wasser-Wärmepumpe!

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2842
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Multisplit Klima: Ein Innenteil kühlt nicht

Beitrag von sch.marco » 02.07.2020, 07:05

Nein, bietet Mitsu nicht. Die Anschlüsse hat sicher irgendeine Firma installiert, nicht MEL selbst.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Antworten