Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Moderation des Kälteforums

Plaudereien, Geschichten
Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3598
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Nobsi » 11.07.2019, 15:16

PzalKRI5 hat geschrieben:
11.07.2019, 15:02
Nobsi hat geschrieben:
11.07.2019, 14:59
Sollte nämlich einer der Kontrahenten fachlich so danebenliegen, muss ein Moderator einen Ansatzpunkt zur Konfliktlösung erkennen.
Nein. Muss er nicht. Du hättest das gerne so, das verstehe ich.
Moin

Wie sollte ein Moderator deiner Meinung nach so einen Konflikt lösen?

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 15:21

Gar nicht. So lange sich alle an die Foren-Regeln halten und nicht ausfällig oder bleidigend werden, gibt es da nichts zu lösen.
Wir sind doch nicht im Kindergarten. Oh, wait!

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3598
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Nobsi » 11.07.2019, 15:52

PzalKRI5 hat geschrieben:
11.07.2019, 15:21
Gar nicht. So lange sich alle an die Foren-Regeln halten und nicht ausfällig oder bleidigend werden, gibt es da nichts zu lösen.
Wir sind doch nicht im Kindergarten. Oh, wait!
Moin

Ich sprach aber von einem Konflikt, das bedeutet immer das die Situation eskaliert ist, und es muss eingegriffen werden. Und ja, wir sind in diesem Konflikt im Kinderkarten. Also bitte, wie würdest du es regeln? Es wäre schön wenn von deiner Seite auch mal Antworten kämen, die zur Lösung beitragen.

Deine Beiträge sind bisher nicht konstruktiv. Vielleicht jetzt mal. Würde mich freuen.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Benutzeravatar
MacLucky
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 59
Registriert: 07.09.2018, 08:42

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von MacLucky » 11.07.2019, 16:02

Nobsi hat geschrieben:
11.07.2019, 15:16

Wie sollte ein Moderator deiner Meinung nach so einen Konflikt lösen?

Gruß
Nobsi
Wie allen anderen Foren auch.
Mit einer klaren Ansage,bis hierhin und nicht weiter,wer trotzdem seine Fingerchen nicht kontrollieren kann und nachtreten muss wird mit einer Zeitsperre belegt. Sagen wir eine Woche.
Beim zweiten mal mit einem Monat.
Beim dritten mal definitive Sperrung des Members.
Nur so wird man Mühseligen Membern Herr.
Schreiten die Moderartoren nicht ein so geht das ein paar Tage und die Streitereien verseuchen rasch andere Threads und laden Ungefragte dazu ein auch ihren Senf,weitab vom eigentlichen Thema, kundzutun, und zack hat man ein Forum voller Spammbeiträge und persönlichen anfeindungen und Beleidigungen.
Dazu vergraulen nämlich immer die gleichen Member Neuanmeldungen oder verhindern gar das sich andere neu Anmelden,und das ist überlebenswichtig für ein Forum,denn sonst Stirbt ein Forum im Laufe der Zeit einfach aus.
Null Ahnung :roll:

Benutzer 772 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 772 gelöscht » 11.07.2019, 16:03

Nobsi hat geschrieben:
11.07.2019, 14:45
Ist ja logisch, damit steigt ja die Chance selbst zum Moderator gewählt zu werden.
Sollte Thomas der Meinung sein das er mich mit einer Aufgabe betrauen will, so werde ich das auch tun.
Ich mache es mir nicht zu leicht und fordere ohne zu geben.
(allerdings will ich vor einer Zusage meine Unterstützer kennen).

Und zwar aus folgenden Gründen

1. Damit das Forum weiterlebt, denn es wird immer schlimmer.

2. Damit das Forum wieder dorthin kommt wo es einmal war. Denn viele einstige Forumskollegen gibt es hier nicht mehr.
Zu den meisten habe ich noch immer Kontakt, ( auch persönlich) aber eben nicht mehr hier, komisch.

Und kein einziger, ich betone kein einziger ist wegen eines fachlichen Streites gegangen, also wo sind die Gründe ?
Ich denke wir kennen die Gründe.

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:05

Nobsi hat geschrieben:
11.07.2019, 15:52
Ich sprach aber von einem Konflikt, das bedeutet immer das die Situation eskaliert ist, und es muss eingegriffen werden. Und ja, wir sind in diesem Konflikt im Kinderkarten. Also bitte, wie würdest du es regeln? Es wäre schön wenn von deiner Seite auch mal Antworten kämen, die zur Lösung beitragen.

Deine Beiträge sind bisher nicht konstruktiv. Vielleicht jetzt mal. Würde mich freuen.
Es tut mir leid, dass Du meine Beiträge nicht als zur Lösung beitragend erkennen kannst und sie als bisher nicht konstruktiv verstehst. Besser kann ich es aber nicht erklären. Vielleicht fragst Du mal bei jemand anders nach.

Jens Meyer
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2906
Registriert: 05.06.2007, 20:21

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Jens Meyer » 11.07.2019, 16:07

Bei einem fachlichen Streit greift kein Moderator ein, so lange alle fair bleiben und sachlich diskutieren. So ein Streitgespräch kann für alle Seiten sehr interessant sein.

Ein Eingriff wird erst notwendig, wenn die Diskussion unsachlich wird oder beleidigend. Ein Moderator braucht keine umfassende Fach-Kompetenz, dafür gibt es andere Experten.

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:09

eisvogel hat geschrieben:
11.07.2019, 16:03
Ich denke wir kennen die Gründe.
Die Gründe fangen mit "N" an, würde ich denken.

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:11

Siehst Du Nobsi, die anderen haben es verstanden und sehen es genau so. Es liegt also eher nicht an mir oder meinen Beiträgen, dass Du es nicht auch verstehst.

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:12

MacLucky hat geschrieben:
11.07.2019, 16:02
Dazu vergraulen nämlich immer die gleichen Member Neuanmeldungen oder verhindern gar das sich andere neu Anmelden,und das ist überlebenswichtig für ein Forum,denn sonst Stirbt ein Forum im Laufe der Zeit einfach aus.
Volle Zustimmung, MacLucky!

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:16

Jens Meyer hat geschrieben:
11.07.2019, 16:07
So ein Streitgespräch kann für alle Seiten sehr interessant sein. Ein Eingriff wird erst notwendig, wenn die Diskussion unsachlich wird oder beleidigend. Ein Moderator braucht keine umfassende Fach-Kompetenz, dafür gibt es andere Experten.
Genau so, Jens! Ich bin sehr dafür, dass Du neuer Moderator wirst! :D

Benutzer 772 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 772 gelöscht » 11.07.2019, 16:18

Hallo Jens!
Jens Meyer hat geschrieben:
11.07.2019, 16:07
Bei einem fachlichen Streit greift kein Moderator ein, so lange alle fair bleiben und sachlich diskutieren. So ein Streitgespräch kann für alle Seiten sehr interessant sein.
Würde mich freuen, vor allem wenn es um Leistungsteigerung an einer Kältemaschine geht. Aber sowas darf man ja nicht als Streit sehen.
Mfg. Eisvogel

Benutzeravatar
MacLucky
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 59
Registriert: 07.09.2018, 08:42

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von MacLucky » 11.07.2019, 16:21

Nur damit das klar ist,ich bin hier völlig Wertfrei gegenüber jedem Member,mein Obiges Post ist Allgemein gehalten und soll niemand Persönlich treffen.

Hier haben wir aber ein Klassisches Beispiel weshalb ein Forum Moderatoren braucht.
Null Ahnung :roll:

Benutzer 6880 gelöscht

Re: Moderation des Kälteforums

Beitrag von Benutzer 6880 gelöscht » 11.07.2019, 16:25

MacLucky hat geschrieben:
11.07.2019, 16:21
Nur damit das klar ist,ich bin hier völlig Wertfrei gegenüber jedem Member
:mrgreen: Hast Du jetzt Schiss bekommen?

Antworten