Chillventa Bördeln mit dem Schrauberbit

Gesperrt
Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3438
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Chillventa Bördeln mit dem Schrauberbit

Beitrag von Thomas W. » 16.10.2014, 22:50

Bördeln ohne Glocke mit einem Schrauberbit?

Die Leute von Migrare machen es möglich:

http://www.flaringbits.com/

Ich habe davon ein Video gemacht... https://www.youtube.com/watch?v=1qqpi5JRVDY

1erCabby
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 354
Registriert: 02.11.2012, 21:07

Beitrag von 1erCabby » 18.10.2014, 07:54

Macht das denn keine späne? Bei der Drehzahl.
Never Touch a Running System!!!

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3438
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Beitrag von Thomas W. » 19.10.2014, 22:57

Es flogen keine Späne/Abrieb. Die "Kanten" des Bits sind rund. Die heizen da Rohr durch Reibung so weit auf bis es weich wird und schieben dann das Bit nach.

lordlatzen
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1407
Registriert: 03.07.2013, 22:48

Beitrag von lordlatzen » 20.10.2014, 17:19

Fand ich auch gut. ABER: Ernsthaft. Wer nimmt das ganze in der Praxis? Ne Druckluftsilikonspritze hab ich hier auch noch rumliegen. Da müsst ich jeden Tag Zellen montiern und nix andres. Jeden Tag Bördeln jo. Das is was für Stift die Bördeln üben müssen. Jeden Tag 60 Stück oder? :-) Bis ich da die Bohrmaschine mit dem Bit aus m Auto geholt hab, hab ich das Ding mit meiner Bördelglocke im Werkzeuchkoffer schon 3x drauf. :-(

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3438
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Beitrag von Thomas W. » 21.10.2014, 22:57

Klar, aber die Jungs kommen aus Brasilien. Da werden sicher andere Gehälter gezahlt. Und Werkzeug kostet trotzdem Geld. Nun vergleiche mal die Anschaffungskosten für die verschiedensten Bördelgeräte. Die Preisspanne liegt wahrscheinlich bei 19,90 bis 900 Euro. Ich gehe mal davon aus dass man mit deren Bit genauso gute/bessere Bördel erstellen kann als mit einem Gerät der Baumarktklasse. Das "keep it simple" punktet hier.

lordlatzen
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1407
Registriert: 03.07.2013, 22:48

Beitrag von lordlatzen » 30.10.2014, 20:36

Was hab ich gespart?
Vor 10 Jahren einmal ne Bördelglocke für 350 Euro gekauft .... und die hält mich n Leben lang aus.
Brasilianische Einspannbit´s die ich eh nicht nehm und die nach 5x de Geist aufgeben ......

Lieber einmal richtig investiern in Sachen die ich auch benutz und die halten. ;-)

Einige kaufen sich 5 Billiglecksucher für 80 Euro und wundern sich das se überall piepsen .... andre investiern gleich in nen D-Tek der n Schweinegeld kostet, sind glücklich und finden jedes Leck.
So is halt ..... lol

Und nochwas: "Gefühl" und Erfahrung beim Bördeln. Möchte nit wissen wieviele den Bit draufnageln und nicht merken das s alte Kupferrohr unter dem Bit den Geist aufgibt und reisst. Ich werd´s merken. Wetten? ;-) lol

http://www.kaelte-treffpunkt.de/viewtop ... 0259#60259

da kannst ja schonmal nachlesen wie de Nachwuchs ausgebildet wird. Wehe es is kein Bördelbohrschrauber vorhanden. looooooooooooooool

Benutzeravatar
R8
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2336
Registriert: 16.06.2010, 21:34

Beitrag von R8 » 16.02.2015, 18:59

Servus

SCHEISSDRECK

Mehr sag ich dazu nicht

Ps.

Lord Kenny wieder gesperrt ???
Warum lässt ihr den Kindergarten hier denn nicht ganz schließen ???

Ehrlich gesagt >> kenny hatte recht und als Lordlatzen war es auch nicht anderst.
Er hatte evtl. eine besondere Art sich mitzuteilen aber sonst fand ich ihn ganz ok.
Im letzten Jahr bis heute hatte ich nicht viel Bock auf diesen Kindergarten hier. Aber vermisst habe ich es auch nicht.
Hier wird über Dinge in einem Fachforum gelabert das es einem schlecht wird!

Kenny hatte mehr Ahnung als die meisten hier und verdient seine Brötchen nicht weil ihm ein Chef sagen muß wo die Arbeit wartet.

Ihn zu sperren ist unqualifiziert !!!
Gruß Andy

"I will strike down upon thee with grateful vengeance and furious anger."

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3438
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Beitrag von Thomas W. » 18.02.2015, 20:36

R8 hat geschrieben:Kenny hatte mehr Ahnung als die meisten hier und verdient seine Brötchen nicht weil ihm ein Chef sagen muß wo die Arbeit wartet.

Ihn zu sperren ist unqualifiziert !!!
Was Kenny, Lordi und seinen anderen Siamesischen Zwillinge betrifft:
Ich schätze Lordis Know How auch sehr. Aber am Ende war er wieder wirklich finster drauf. So geht man einfach nicht mit den anderen Leuten im Forum um.


Und was dich betrifft:
ich freue mich, dass du wieder da bist. :D


Gruß
Thomas

Gesperrt