Saugdruck viel zu nieder

Antworten
maximinus
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 39
Registriert: 28.10.2007, 19:51
Wohnort: Tullnerbach

Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von maximinus » 08.05.2018, 12:52

Hallo Forum,

ich bin wieder einmal da. Diesmal mit einem Autoklimaproblem. Nachdem die Klimaanlage bei der letzten Ausfahrt nicht kühlte, habe ich heute Temperaturen und Drücke am Kompressor gemessen.
Saugdruck 0,03 Mpa, Temperatur am Kompressor -1°
Hochdruck 1,1 MPa, Temperatur am Kompressor 59,8°
Luftaustritt im Innenraum 12° (es kühlt also wieder ?!?)
Umgebungstemperatur 21°
Saugrohr ist leicht vereist.
Manometer sind in Ordnung zeigen nicht angeschlossen saug und druckseitig den gleichen Druck an.
Könnte das ein defektes Expansionsventil sein?
Evetuell ein anders Problem?
Dürfte ich so weiterfahren?
Keine Abschaltung wegen zu niederigem Saugdruck?

Danke und liebe Grüße
Gerhard
Klima im Porsche 993

Benutzeravatar
Gromo
Administrator
Administrator
Beiträge: 5415
Registriert: 26.06.2007, 08:40
Wohnort: Niederrhein

Re: Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von Gromo » 08.05.2018, 17:27

Bei welcher Lüfterstufe hast du die 12°C am Ausblas?
Wenn's nicht funktioniert, kann man immer noch mit dem Hammer draufhauen und behaupten, das war schon so, das kann man nicht mehr reparieren!

maximinus
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 39
Registriert: 28.10.2007, 19:51
Wohnort: Tullnerbach

Re: Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von maximinus » 08.05.2018, 18:28

Hallo,
da gibt es eine Taste auf dem Klimasteuergerät mit der man maximale Leistung wählen kann. Ob ausser dem Lüfter auch noch anderes hiermit verstellt wird weiss ich nicht. Jedenfalls lief der Lüfter auf Maximum. Das Klimasteuergerät ist übrigens vor einem Jahr von Porsche gewechselt worden, da die Schrittmotorsteuerung für die Lüftungsklappen nicht mehr funktioniert hat.

LG Gerhard

maximinus
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 39
Registriert: 28.10.2007, 19:51
Wohnort: Tullnerbach

Re: Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von maximinus » 08.05.2018, 19:27

Ich habe es noch einmal probiert. Im zeitlichen Ablauf von ungefähr 20 Minuten habe ich folgende Werte gemessen.

Außentemperatur 19 Grad

Saugdruck Hochdruck Saugtemperatur Hochdrucktemperatur Ausblastemperatur
0,1 1,1 6,5 48,2 10,8
0,1 1,1 4,4 50,2 8,6
0,1 1,1 2,1 53 8,0
0,1 1,1 11,3 54,4 11
0,1 1,1 12,2 56,2 11
0,1 1,1 10,9 58,3 11,2
0,08 1,15 10,3 59,1 11,3
0,08 1,15 10,0 59,9 11,4
0,08 1,15 9,0 60,2 11,6
0,08 1,0 9,2 60,7 11,8
Die Ausblastemperatur des Kondensators unter dem linken vorderen Kotblech war gut handwarm, keineswegs heiß.
Vielleicht kann man daraus etwas erkennen.

Benutzeravatar
K-A-Bauer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 54
Registriert: 19.10.2007, 21:26

Re: Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von K-A-Bauer » 16.05.2018, 16:37

Mal das KM absaugen und wiegen ob die menge noch stimmt.

Gruß Andy
Zehn Minuten dumm stellen erspart ein manchmal Stundenlange Arbeit

Benutzeravatar
Jochen S.
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 194
Registriert: 28.03.2018, 22:36
Wohnort: Haßloch

Re: Saugdruck viel zu nieder

Beitrag von Jochen S. » 17.05.2018, 22:22

Dem schließe ich mich an. Füllmenge checken bevor du groß irgendwelche Fehler suchst die garnicht existieren. Ist erstmal die einfachste auszuschließende Ursache.


Antworten