Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Sagenhafte Erkenntnis

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1238
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Sagenhafte Erkenntnis

Beitrag von bennisg » 27.08.2019, 23:06

Hmm ja, das könnte sein, klingt logisch. Sieht auch echt komisch aus, wenn da einfach nur so das Loch ist. Da müsste ich mich wohl woanders mal informieren. Oder ich lasse es einfach. Hmmm.

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 412
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Sagenhafte Erkenntnis

Beitrag von Waxbaer » 28.08.2019, 11:52

Danke für deine Mühe. Ich werde das bei mir auch mal checken.
Foron Homepub

Karli
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 353
Registriert: 27.07.2018, 10:08

Re: Sagenhafte Erkenntnis

Beitrag von Karli » 09.09.2019, 20:27

Etwas OT, aber mein Nutzungsprofil ist genau das gleiche wie beim kleinen Schneemann. Habe meinen Polo 6N1 vor 10 Jahren mit 173500 und habe jetzt 524277 Km auf der Uhr. (genau genommen stehten 224277 Km auf dem Tacho, aber nach 300000 Km ist er wieder auf 0 gesprungen) Ich wechsle mein Motoröl und Filter jetzt alle 12500 Km. Denke mal, dass er der Polo noch so 100000 oder 200000 Km macht. Ich war mit dem Auto übrigens noch nie in der Werkstatt.

Dass die Motoren nicht mehr so haltbar sind, gilt glaube ich erst ab den letzten 10 -15 Jahren. Alles etwas überzüchtet und zu extrem gedownsized und wenn die BWLer erst mal anfangen zu sparen, dann ist es eh vorbei.

Antworten