Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Fragen zu Prüfungen und Ausbildungsstätten
Antworten
emmi2
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 73
Registriert: 25.11.2016, 20:34

Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von emmi2 » 15.08.2019, 15:26

Hi, ich arbeite in der Industrie/ Maschinenbau und bin hier in meinem ersten Jahr als Ausbilder für Mechatroniker für Kältetechnik tätig,....da ich selbst nur Quereinsteiger (Industriemechaniker mit Sachkunde kat.1) bin tue ich mich da etwas schwer.

zu jedem Beruf Mechatroniker / Elektroniker findet man überall im Netz Berichte bzw. Prüfungsunterlagen der letzten Jahre,
nur bei Mechatroniker für Kältetechnik suche ich mir nen Wolf, ...... . und wüsste natürlich gerne was auf meinen Azubi zukommt,
ich will Ihn ja möglichst optimal vorbereiten, nur finde ich nichts bzw. weiss es ja auch nicht aus eigener Erfahrung,.....

habt Ihr da evtl. ein paar Tips bzw Quellen.,.....

THX emmi

Eurone
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 58
Registriert: 07.09.2011, 19:24

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Eurone » 15.08.2019, 20:45

Als Ausbilder sollte man eigentlich auch immer den Kontakt zur Berufsschule pflegen. Das Naheliegenste wäre demnach, einfach mal in der Berufsschule vorbeischauen und sich dort über den Prüfungsablauf informieren. Die zuständigen Innungen, Handwerkskammern etc. sind weitere Möglichkeiten sich zu informieren.

emmi2
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 73
Registriert: 25.11.2016, 20:34

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von emmi2 » 16.08.2019, 10:30

danke Dir, das mit der Berufsschule war auch so naheliegend das ich das probiert habe,....
die etwas schnippische Antwort war, das es für den Ablauf der Ausbildung den Rahmenlehrplan gibt an dem ich mich orientieren solle, da stünde schliesslich alles drin was mal benötigt wird,...
,....danke für das Gespräch,....

Nost.5
Beiträge: 13
Registriert: 16.01.2020, 19:58

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Nost.5 » 21.01.2020, 09:34

Wegen der Praktischen Prüfung solltest du dich an die Innung wenden. Die Organisieren die in der Regel und können dir den Ablauf erläutern.

Im Wesentlich läuft es in der Praxis darauf hinaus das in vorgegebener Zeit ein Anlage auf ein mitzubringenden Gestell aufzubauen und einzuregulieren ist nach Vorgabe.
33% Macht diese Arbeit aus
33% ein währenddessen Statt findendes Fachgespräch
33% eine Anschließende Fehlersuche.

Die zu bauende Anlage ist in der Regel zu 90% jedes Jahr identisch. Es ist einfach zu bestehen. Es ist einfach durch zu fallen.

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 480
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Waxbaer » 22.01.2020, 09:50

Wo bist du als Ausbilder tätig?
Foron Homepub

emmi2
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 73
Registriert: 25.11.2016, 20:34

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von emmi2 » 05.02.2020, 16:00


Ben
Beiträge: 8
Registriert: 28.04.2020, 14:47

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Ben » 29.04.2020, 12:30

Servus,

wahrscheinlich zu spät, aber ich gebe nochmal meinen Senf dazu - Teil 1 sollte bei euch ja schon rum sein, Teil 2 dürfte grade anstehen, wenn ich das richtig berechne.

Meine Ausbildung ist eine Weile her, da sahen die Prüfungen folgendermaßen aus:

Teil 1 ("Zwischenprüfung")
1. Theorieteil über Kältetechnik, E-Technik, Strömungstechnik, etc. - hauptsächlich alles, was in der Berufsschule gelehrt wurde.

2. Praxisteil, wir mussten ein Rohrleitungssystem biegen, löten, bördeln, etc.
Das ganze wurde auf Optik und Dichtheit geprüft.

War beides an sich kein Problem.

Teil 2 ("Abschlussprüfung")
1. Theorieteil über alle Fächer, d.h. Kältetechnik, E-Technik, usw., zusätzlich noch Ethik, Grundwissen Politik und Wirtschaft

2. Schaltschrankbau, an einem gesonderten Tag. Wir mussten selbst Material für den Schaltschrankbau mitbringen, haben einen Schaltschrank nach Schaltplan gebaut und einen Kühlstellenregler parametriert.

3. Kältestuhl, wieder an einem gesonderten Tag. Wir mussten im Vorfeld ein Gestell bauen (Verflüssigungssatz auf der Vorderseite, Verdampfer auf der Rückseite aufgehängt). Material mussten wir ebenfalls mitbringen (Verflüssigungssatz, Verdampfer, Filtertrockner, Schauglas, etc. + Rohrleitung und Kabel). Aufgabe war der Aufbau eines einfachen Kältekreislaufes. Jedes Jahr wird variiert, bei uns mussten wir zusätzlich einen mech. Verdampfungsregler einbauen.
Ablauf war:
Verrohren (Bördel und Lötstellen sind vorgegeben), Abdrücken, Evakuieren
Während dem Evakuieren der elektrische Anschluss
Füllen
Inbetriebnahme und parametrierung

Wenn alles läuft, wurde man einzeln zum Fachgespräch reingerufen. Es werden Fragen zur Anlage gestellt und wir mussten unter Aufsicht den Verdampfungsregler einstellen.

Anschließend wurden alle wieder zur Fehlersuche hereingerufen. Die Anlagen wurden manipuliert, in Klemmdosen wurden einzelne Adern ausgesteckt (bei mir für den Verdampferlüfter), Kappen in Bördelverschaubungen eingesetzt, Serviceventile zugedreht und der Kühlstellenregler verstellt.

Für einen fitten Azubi kein großes Problem.
Mich würde interessieren, wie es heute abläuft :)

Grüße,
Ben

Nost.5
Beiträge: 13
Registriert: 16.01.2020, 19:58

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Nost.5 » 12.06.2020, 16:59

Läuft im wesentlichen noch so nur findet zumindest bei uns das Fachgespräch waeren der Praxis statt. Der jenige wird zum Gespräch entnommen

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 351
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Bomber » 16.06.2020, 12:45

Schaltschrank verändert sich auch zwischen den Jahren, bei mir war der Schrank noch in der Prüfung zu verkabeln. Das Jahr nach mir durfte mit fertigem Schaltschrank kommen.

Nost.5
Beiträge: 13
Registriert: 16.01.2020, 19:58

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Nost.5 » 24.06.2020, 20:50

Also bei uns ist der noch in der prüfung zu verkabeln. So wie es sein sollte.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 351
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Teil 1 der Abschlussprüfung/Gesellenprüfung

Beitrag von Bomber » 08.07.2020, 06:41

In diesem Sommer darf der Lastkreis vorverkabelt sein. Steuerkreis wird dann in der Prüfung gemacht, der Schaltplan ist deshalb auch nur Lastseitig vorhanden momentan.

Antworten