Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Hygieneschulung nach Kategorie A

Fragen zu Prüfungen und Ausbildungsstätten
Antworten
Schneeballsystem
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 127
Registriert: 28.05.2016, 20:23

Hygieneschulung nach Kategorie A

Beitrag von Schneeballsystem » 07.02.2020, 09:04

Hi und zwar habe ich bald die Hygieneschulung nach Kategorie A vor mir (2 Tage).
Was kommt den alles vor in der Prüfung bzw im Lehrgang.
Arbeite jetzt noch nicht solange an RLT Anlagen, und Voraussetzung ist ja anscheinend mehrjährige Berufserfahrung.
Mache mir über das Niveau Gedanken^^ wäre ja blöd soviel Geld in den Sand zu setzen bei nicht bestehender Prüfung.
Kann mir in nem 2Tages Lehrgang nicht vorstellen das dort großartig gerechnet wird, das es ja auch mehr um theoretische Fragen geht oder??

pw01
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 169
Registriert: 06.11.2011, 20:17

Re: Hygieneschulung nach Kategorie A

Beitrag von pw01 » 09.02.2020, 21:11

Ist für jeden zu schaffen, keine Angst.
Die einzige wirkliche Hürde bei solchen Zertifizierungsschulungen sind die Kosten.

Schneeballsystem
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 127
Registriert: 28.05.2016, 20:23

Re: Hygieneschulung nach Kategorie A

Beitrag von Schneeballsystem » 10.02.2020, 13:56

Okay Danke

Antworten