Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Mitsubishi Heavy FDC 250VS

Antworten
einfachefrage
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2018, 10:36

Mitsubishi Heavy FDC 250VS

Beitrag von einfachefrage » 07.08.2019, 17:14

Undicht am untersten Rohr im Verdampferregister. was Tun ? Kurzschließen? neuer Verdampfer? Rohr sitzt vor Verteilerdüse.

Gruß
einfachefrage

Benutzer 772 gelöscht

Re: Mitsubishi Heavy FDC 250VS

Beitrag von Benutzer 772 gelöscht » 07.08.2019, 20:01

Hallo einfachefrage
einfachefrage hat geschrieben:
07.08.2019, 17:14
Undicht am untersten Rohr im Verdampferregister. was Tun ? Kurzschließen neuer Verdampfer Rohr sitzt vor Verteilerdüse.

Gruß
einfachefrage
Ich kenn die Anlage nicht, aber so auf Anhieb möchte ich sagen mit Castolin Silberlot nachlöten ?
(natürlich bei leerer und mit Stickstoff gefluteter Anlage)
Mfg. Eisvogel

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 416
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Mitsubishi Heavy FDC 250VS

Beitrag von Waxbaer » 08.08.2019, 15:03

Verdampfer Innengerät oder Verflüssiger Außengerät? Verteilerdüse soll der Venturiverteiler sein?
Was kostet der Verflüssiger und wie gut kommt man zum Löten ran?
Ist es eine eigene Anlage oder eine Kundenanlage?

Fragen über Fragen :-)
Foron Homepub

Antworten