Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

R32 ersetzt R410 ?

Hannes
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 467
Registriert: 27.10.2008, 21:23
Wohnort: Tulln

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von Hannes » 19.04.2019, 20:15

Hallo Mitleser!
Bei Multisplitanlagen oder auch VRV Anlagen mit 20 kg KM inhalt wirds warscheinlich etwas eng, denn welche Raumgrößen werden damit bedient??

Da ist es völlig egal obs nun 410 oder 407C ist, denn die Füllmenge ist zu groß für Anlagen welche einzelne Räume bedienen, denn die Annahme dass das Gas in einem Raum austritt (die Warscheinlichkeit ist zwar relativ gering, aber das interessiert den Gesetzgeber herzlich wenig) und es wird Grundsätzlich der "worst Case Fall angenommen!

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 4591
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von Dj Ninja » 20.04.2019, 04:06

Naja der worst case bei so einer Anlage ist eine geplatzte oder gerissene Flüssigkeitsleitung. Dann hast Du in wenigen Minuten 20kg Kältemittel in einem Raum. Wenn dieses dann brennbar ist, möchte ich ungerne vor Ort sein.

Die paar Gramm R600a im Kühlschrank werden schwer zu entzünden sein selbst wenn man das möchte... da wird außer einer Stichflamme nicht viel passieren. Aber 20kg davon versetzen ein komplettes Haus an eine andere Adresse.

R32 Gefahrenhinweise "extrem entzündbares Gas". Schlecht, brennt also richtig gut und erzeugt dabei ziemlich giftige Verbrennungsprodukte. Lässt sich nicht mal mit CO2 löschen. 14% untere Explosionsgrenze sind relativ viel, allerdings sammelt sich das Zeug am Boden. Also bei 20kg sehe ich da durchaus die Gefahr, daß es ordentlich knallt. Klingt alles nach genau dem richtigen Zeug, wovon ich unbedingt 20kg in meiner Klimaanlage haben will! Nur leider spenden hier nicht so viele 900 Millionen wenn plötzlich das Dach weg ist.

Mitleser
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 36
Registriert: 11.01.2017, 19:28
Wohnort: Hamburg

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von Mitleser » 20.04.2019, 08:11

Moin Hannes ,

Die raumgröße spielt keine Rolle sondern die gesamt Leistung um es auf den Punkt zu bringen es sind sammel Büros.Es geht um den Fall der Fälle und die gefahrenklasse von R32 die hat der Gesetzgeber in A2L eingestuft also müssen besondere Vorschriften eingehalten werden was der Betreiber oder Installateur macht wird erst interessant wenn was passiert ist

Benutzeravatar
ullibremen
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 375
Registriert: 09.06.2007, 05:28
Wohnort: Bremen

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von ullibremen » 07.07.2019, 16:36

:mrgreen:
zitate
Verband warnt: Kein R32 in R410-Klimasysteme nachfüllen!
In Großbritannien haben einige Kälte-Klima-Fachbetriebe offensichtlich begonnen, einen sehr speziellen Ausweg aus der aktuellen Kältemittel-Klemme zu beschreiten. Doch dieser birgt große Gefahren, warnt ein LüKK-Verband................

https://www.cci-dialog.de/branchenticke ... ellen.html

https://www.google.com/search?q=R32+Ret ... e&ie=UTF-8
Achtung Gefahr Laie

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3533
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von Nobsi » 10.07.2019, 14:34

ullibremen hat geschrieben:
07.07.2019, 16:36
Verband warnt: Kein R32 in R410-Klimasysteme nachfüllen!
Moin

R410A ist doch ein Gemisch aus 50% R32 und 50% R125. Ich sehe da kein Problem, muss nur dem­ent­spre­chend weniger eingefüllt werden. Ist halt brennbar.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 4591
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von Dj Ninja » 10.07.2019, 15:04

Immerhin wird dann die Bude warm.

JanP
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2019, 14:20

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von JanP » 28.08.2019, 15:07

Hallo,

So wie ich das sehe ist das Abhängig von der Gesetzgebung und der zukünftigen Handhabung von A2L Kältemittel.
Solstice Kältemittel wie R452B und R454B sehe ich als derzeit praktikabelste Drop-In-Lösung, weitere HFO's werden folgen;
je nach dem, wie stark die DIN 378 Überarbeitet wird und was noch an neuen Produkten auf dem Markt verfügbar ist.
Ich gehe NICHT davon aus das R32 bei wiederbefüllungen von R410A Anlagen übermäßig Verwendung finden wird -> zumindest nicht bei größeren Füllmengen als in einer kleine Splitklima, da einfach die Sicherheit nicht mehr praktikabel ist :mrgreen: (Mindestquadratmeter Zahl)

Grüszi

JP

Benutzeravatar
coolman
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 35
Registriert: 06.08.2007, 18:48
Wohnort: Neandervalley

Re: R32 ersetzt R410 ?

Beitrag von coolman » 04.10.2019, 09:33

Eine Umstellung von R410A auf R32 wird von keinem Hersteller freigegeben. Das Verbot , dass Monosplitgeräte ab dem 1.1.2025 nur noch einen max. GWP von 750 haben dürfen, bezieht sich nur auf Neuanlagen, die ab dem 1.1.25 in Betrieb gehen
von Nix ´ne Ahnung, aber davon ganz viel

Antworten