Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Kältemittel Recyclingflasche füllen

Antworten
Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 29.08.2020, 08:49

Hallo Miteinander,
ich helfe zur Zeit bei einem zertifizierten Kälte-Klima Betrieb aus. Wegen bevorstehenden Gebäudeabriss muß das Kältemittel von Kaltwassersätzen abgepumpt werden. Es handelt sich um R22, was nur noch entsorgt werden kann. An einem Kaltwassersatz ist es problemlos möglich mit der RG5410
in die Flasche umzupumpen. Bei einem zweiten Kaltwassersatz haben wir den Effekt, Flaschendruch steigt schnell an, die Flasche erwärmt sich sehr stark,
die RG5410 geht in den Hochdruck. Nach Abkühlung kann man wieder zum Hochdruckabschalten füllen. Es wäre schön,wenn mir das erklärt werden würde.
Gruß,
Bernhard
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 337
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Bomber » 29.08.2020, 11:14

Die Anlage steht noch auf Purge? Muss auf Recover stehen.
Lüfter von der Absauganlage läuft? Wenn nicht wird kein Flüssiges KM sondern Gas in die Flasche gefüllt.
Luft in der Anlage?

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 29.08.2020, 11:46

Hallo Bomber,
vielen Dank für Deine Anwort.
Die RG5410 steht schon auf Recover. Wir haben zwei RG5410, beim nächsten Mal achte ich drauf,ob der Fehler mit der RG5410 mitwandert. Die andere hat gestern ihren Dienst gut verrichtet. Das mit dem zusätzlichen Venilator werde ich auf jeden Fall nachprüfen. Wirst wahrscheinlich Recht haben.
Gruß,
Bernhard
Zuletzt geändert von Hydraulikberni am 29.08.2020, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 337
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Bomber » 29.08.2020, 11:49

Vllt wird auch intern nicht auf recover umgeschaltet... Dein Fehlerbild klingt nach Gas welches in die Flasche gedrückt wird. Dann müsste man prüfen warum es nicht verflüssigt wird in der Absauganlage. Genau einmal die Absauganlagen tauschen und dann prüfen.

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 29.08.2020, 13:41

Hallo Bomber,
ich erinnere mich so langsam an den Aufbau der RG5410. Der Pumpenmotor hat ein Lüfterrad zusätzlich ist, ich meine ganz hinten ein Lüfter, so wie ein PC-Lüfter eingebaut. Muß ich mal nachprüfen,ob der noch läuft.
Gruß,
Bernhard
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 337
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Bomber » 29.08.2020, 15:04

genau dieses Problem hatte ich nämlich mal mit der gleichen Anlage. Wenn die Absauganlage eingeschaltet wird müsste der lüfter sofort laufen. Also noch bevor du die Absaugung startest.

Boreas
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 370
Registriert: 25.09.2008, 20:43
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Boreas » 29.08.2020, 16:21

Hydrauliberni, wie saugt ihr ab? Mit der Druck-Zugmethode oder auf herkömliche Art? Probiere beides mal aus?
Gruß Boreas :up:

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 29.08.2020, 18:08

Hallo Bomber,
muß ich nochmal prüfen. Wir haben mit zwei Promax zwei Anlagen abgepumpt, leider war es zu laut, weil die andere Promax weiterlief.
Hallo Boreas, wir haben auf der Hochdruckseite einen Schrader angeschlossen und dann Testo Absaugstation Flasche. An der anderen Anlage HD ND Testo Absaugstation, Flasche.
Gruß,
Bernhard
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Boreas
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 370
Registriert: 25.09.2008, 20:43
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Boreas » 29.08.2020, 18:49

...ah ok. Dann wird wohl das Absauggerät nicht korrekt arbeiten. Wie Bomber schon sagte, schau mal nach dem Lüfter, der muß mitlaufen, sonst kommt es zu einer Hochdruckstörung am Absauggerät.
Die HD-Störung kannst du zwar quittieren, kommt aber nach kurzer Zeit wieder. Bitte jetzt nicht falsch auffassen: Es sind alle Ventile geöffnet? Testo, Absauggerät, Flasche?
Mir ist das mal passiert, da habe ich die Flasche vergessen aufzudrehen, deswegen habe ich das Absauggerät halb auseinander genommen. :(
Auch wenn man die Handgriffe 100x macht, beim 101 mal passiert sowas.
Gruß Boreas :up:

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 29.08.2020, 20:33

Hallo Boreas,
ich hatte die Promax damals zerlegt, der HD-Schalter war defekt, danach mal den Ventilblock neu abgedichtet. Gestern halt war ich in Auftregung, weil die Flaschen ab 3Kg Füllmenge heiss wurden! Wir haben sie im Wasser gekühlt, dann gingen wieder paar Hundert Gramm rein, bis dann der Druck zu hoch wurde, also zwei Flaschen im Tausch. Schlussendlich haben wir zweimal 10Kg abgefüllt bekommen.
Natürlich unterlaufen einem Fehler,sonst wäre es kein Mensch. Mal schauen wann ich die Promax in die Finger bekomme.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 13.10.2020, 14:19

Hallo Minteinander,
gestern haben wir wieder Kältemittel abgepumpt. Spiel wie das letzte Mal, Flasche erwärmt sich. @Bomber , der Tipp war wirklich gut. Promax ausgeschaltet, Kreuzschlitzschraube vom REcover/Purge- Ventilknopf gelöst, Sechskant vom Ventil um 180Grad gedreht, Knopf wieder drauf. Jetzt arbeitet die Promax so wie sie soll.
Gruß,
Bernhard
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 337
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Bomber » 14.10.2020, 06:27

Freut mich, dass ich helfen konnte. Gerade Absauganlagen die nicht funktionieren sind ja sehr nervig.

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 403
Registriert: 31.05.2017, 22:37
Wohnort: Nähe Solingen Stadt der Messer

Re: Kältemittel Recyclingflasche füllen

Beitrag von Hydraulikberni » 18.10.2020, 11:12

Moin @Bomber,
Freitag wollten wir weiter abpumpen, Donnerstag kam dann ein Mitarbeiter mit dicker Erkältung an. In seinem Bekanntenkreis gibt es Coronapositive. Also alles abgesagt, Gestern nun kam die Bestätigung Coronapositiv. Müssen wir halt Geduld aufbringen.
Gruß
Bernhard
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Antworten