Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

in Ebay gefunden, Tausche X gegen Y
KEIN Handelsplatz! Einträge werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht
Antworten
volvodidi
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 60
Registriert: 05.08.2018, 20:18
Wohnort: Bonn / Motala

Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

Beitrag von volvodidi » 11.08.2019, 20:33

Hi,
verschenke meine Panasonic CS-E15CKP (5KW Gerät). Das Aussengerät scheint undicht zu sein. Die Klima war in Schweden montiert, habe im Sommer den Rest Kältemittel in das Aussengerät gepumpt und demontiert. Im Mai diesen Jahres hatte ich die Anlage deshalb abgebaut und mit neuen Rohren neu installiert. Dichtigkeitsprüfung der Verrohrung und des Inneteils war ok. Hab dann nachgefüllt bis sie wieder sauber lief. Hat aber leider nicht lange gehalten (definitv Kältemittelverlust). Da ist wohl irgendwas am Aussengerät undicht. Ansonsten hat die Anlage funktioniert. Hab mittlerweile eine neu Anlage einebaut.
Ist was für Bastler, kann in Bonn abgeholt werden. Innenteil, Außenteil mit Fernbedienung.
https://vpkollen.se/uploaded/manualer/P ... e15ckp.pdf
Gruß
Dieter

volvodidi
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 60
Registriert: 05.08.2018, 20:18
Wohnort: Bonn / Motala

Re: Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

Beitrag von volvodidi » 16.08.2019, 15:37

Hat sich erledigt, hab die Kiste dicht bekommen. Jetzt werd ich sie selber weiternutzen.
Dieter

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3438
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

Beitrag von Thomas W. » 16.08.2019, 23:46

Aber jetzt wollen wir wissen wo die Undichte war und wie du sie behoben hast

volvodidi
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 60
Registriert: 05.08.2018, 20:18
Wohnort: Bonn / Motala

Re: Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

Beitrag von volvodidi » 17.08.2019, 10:30

Die Undichtigkeit war in der unteren Reihe am äußeren Ende des Wärmetauschers (tiefster Punkt). Mit Lecksuchspray bei 10 bar Stickstoff findest du zwischen den Lamellen nix. Hab den Kältekreis komplett aus dem Gehäuse gebaut, und in eine Wanne mit entspanntem Wasser getaucht. Beim 2. Dopp war es am blubbern. Hab die Lammellen etwas bei Seite geräumt und mit Silberlot zugelötet. Anlage steht jetzt seit 3 Tagen unter 10bar ohne Druckverlust. Ich lass sie noch eine Woche so stehen damit ich mir ganz sicher bin. Das Innengerät hab ich eben auch unter Druck gesetzt, mal abwarten was Ende nächste Woche bei rauskommt. Wenn alles Dicht ist werd ich Gas besorgen und das Aussengerät neu befüllen.
Da die Undichtigkeit am tiefsten Punkt des Wärmetaschers war, gehe ich davon aus, das da wohl Wasser drin war, also ein Frostschaden. In Schweden sind die Winter etwas kälter. Da ich nicht weiß ob die Anlage neu oder gebraucht verbaut wurde, ist da schwer was zu zu sagen. Das Haus wurde 2007 gebaut, und die Anlage ist von 2004, gehe also davon aus, das die Kiste gebraucht war. Ob sie Fachgerecht montiert wurde keine Ahnung.
Jetzt muss ich mir nur noch was einfallen lassen wo ich sie verwende. Im Haus hab ich diesen Sommer eine neu 5KW LG montiert.
Gruß
Dieter

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 398
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Verschenke Panasonic Klima CS-E15CKP, undicht.

Beitrag von Waxbaer » 22.08.2019, 09:48

Ich würde sie jetzt nehmen :mrgreen:
Foron Homepub

Antworten