Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

HG-Schrauber
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2020, 12:19

Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von HG-Schrauber » 08.09.2020, 15:00

Guten Tag zusammen,

ich bin neu hier und habe Probleme mit der o.g. Kühl- Gefrierkombination, welche jetzt seit sechs Jahren läuft.
Am Anfang hat sie den angegebenen Verbrauch von 464 kWh p.a. mit 445 kWh sogar leicht unterboten, im Hochsommer lag der Verbrauch leicht über der Herstellerangabe. Das Gerät ist auf -17°C / 8°C / 4°C (extra kalte Schublade) eingestellt.
Ich messe immer eine Woche oder länger.

Nach drei Jahren (2017) war der Verbrauch auf hochgerechnet 490 kWh p.a. angestiegen. Ich habe das Gerät von der Wand abgerückt und den Kondensator gereinigt. Danach war der Verbrauch wieder auf die üblichen Werte zurückgegangen und ich habe nicht mehr gemessen.

2018 habe ich die Abtauheizung im Kühlteil wegen Kurzschluß nach Masse (FI-Schalter flog raus) erneuert.

2020 erfolgten neue Messungen: hochgerechnet 500 bzw. 515 kWh p.a. im August.
Also habe ich wieder den Kondensator gereinigt, aber dies brachte keine Besserung. Erst danach ist mir aufgefallen, daß der Verdichter fast immer läuft. Das war früher anders, es gab immer Pausen.
Die Anforderung kommt häufig vom Gefrierteil. Ich habe versuchsweise mal auf -14 °C hochgestellt, da lief der Kompressor mal 20 bis 30 Minuten nicht. Seit Jahren steht in beiden Teilen ein analoges Thermometer. Früher zeigte das im Gefrierteil immer die eingestellten -17 °C +/- 1 Kelvin an, jetzt meistens -21 °C. (auch gegengemessen mit zwei Digitalthermometern)
Ich habe an Probleme mit den Temperatursensoren gedacht und auf der Gefrierseite beide erneuert. Keine Änderung.
Nun habe ich mit einem Digitalthermometer mit Anlegefühler innen an der Stelle gemessen, wo der Sensor für Gefrierraumtemp. sitzt und ebenfalls -17°C gemessen. Ich habe auch die Sensorwerte über das Servicemenü ausgelesen: -17°C im Gefrierraum und -21 °C am Verdampfer. Ist der Verdampfer kalt genug?

Der Kühlschrank zieht nur ca. 60 bis 80 Watt, wenn der Kompressor läuft und man hört Tropfgeräusche hinten am Gerät. Ich denke nicht, daß das Kondenswasser ist, da wie gesagt meistens der Gefrierteil kühlt und die Tür davon nur selten geöffnet wird. Den "Tropfen" hört man ca. alle zwei Sekunden.
Alle Lüfter laufen und die Abtauheizungen sind in Ordnung. Wenn ich "Supergefrieren" einschalte tourt der Verdichter hoch und die beiden Lüfter laufen auch schneller.

Ob der Lüfter im Gefrierteil doch nicht schnell genug läuft und die Luft nicht ausreichend umwälzt? (Unterschied zwischen Sensorposition (an der Außenwand, unten) und Analogthermometer (im Gefrierraum, mittlere Höhe) wie beschrieben -17°C zu -21°C.
Deuten die Tropfgeräusche auf Kältemittelmangel oder ein verschmutztes Umschaltventil hin? (das Gerät hat zwei Verdampfer und ist mit 86 g R600a gefüllt)
Kann die Isolation der Wände altern bzw. sich darin Feuchtigkeit ansammeln?
Habt Ihr Hinweise oder Tips, wo ich weitersuchen soll?

Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten!

***Es gibt auch eine Herstellerdoku im Netz***
Das Gerät (mit Bosch- Siemens-, Neff- und Balay-Schild) wird in China von "X-Cool" gebaut.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... KayB5WNpuS

vanguardboy
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 127
Registriert: 10.07.2007, 21:37

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von vanguardboy » 08.09.2020, 22:21

Vereist ist der Verdampfer nicht oder?

HG-Schrauber
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2020, 12:19

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von HG-Schrauber » 08.09.2020, 23:38

Nein, der Verdampfer ist nicht vereist.

Sebastian79
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 732
Registriert: 01.08.2018, 11:07

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Sebastian79 » 16.09.2020, 07:38

Hast Du die Verkleidung hinten innen abgemacht oder woher weißt Du das?

No-Frost ist ein Werbeversprechen, was nicht zuverlässig funktioniert.
Viele Grüße

Sebastian

Mitsubishi Electric

3 x MSZ-LN25VG white
1 x MSZ-LN25VG black
2 x MXZ-2F42VF3

HG-Schrauber
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2020, 12:19

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von HG-Schrauber » 16.09.2020, 09:49

Hallo Sebastian,

ja, die Verkleidung war ab, da ich beide Temperaturfühler getauscht habe (Fotos anbei).
Es waren nur Wassertropfen dran.
Zeitpunkt des Fotos: ca. 60 Minuten nach Ausschalten des Gerätes (Ausgeschaltet, dann Gefriergut in Styroporkisten umgelagert, Einlegeböden raus, usw.)

Ich habe seit ein paar Tagen einen Energiemesser mit Speicherfunktion (Voltcraft Energy Logger 4000) davorgeschaltet.
Daraus ergeben sich folgende Informationen: Einschaltdauer des Verdichters ca. 80 %, Abtauphase im Gefrierteil ca. alle 18 Stunden für 20 Minuten.
Die Tür am Gefrierteil wird nur zwei bis drei Mal am Tag für fünf bis zehn Sekunden geöffnet.
Es wird nur einmal die Woche wenig neues Gefriergut reingelegt.
Eiswürfelproduktion: minimal (alle vier bis fünf Tage werden ein paar neue produziert)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von HG-Schrauber am 16.09.2020, 13:03, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5522
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Nobsi » 16.09.2020, 09:55

Moin

Hat Siemens denn keinen Kundendienst?

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

HG-Schrauber
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2020, 12:19

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von HG-Schrauber » 16.09.2020, 10:07

"Hat Siemens denn keinen Kundendienst?

Gruß
Nobsi"

Ja, Siemens hat einen Kundendienst.
Wenn ich den bestellen möchte, würde ich nicht hier fragen. Oder?

Sebastian79
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 732
Registriert: 01.08.2018, 11:07

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Sebastian79 » 16.09.2020, 10:10

Klar, den ruft man auch bei einem 6 Jahre alten Gerät *kopfschüttel*

Schade, dachte, dass bei Dir auch alles zufriert - das hat mein LG, dass der einnmal im Jahr nen Eispanzer bildet und ich den abtauen muss. Nervt unsäglich und ich hab auch keine Ahnung, wie ich das beheben kann - nur berichten mir schon mehrere Leute mit No-Frost-Geräten, dass sie gleiche Probleme haben und ein Liebherr-Techniker sagte, dass das nur bei wenigen zuverlässig funktioniert.
Viele Grüße

Sebastian

Mitsubishi Electric

3 x MSZ-LN25VG white
1 x MSZ-LN25VG black
2 x MXZ-2F42VF3

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5522
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Nobsi » 16.09.2020, 11:23

HG-Schrauber hat geschrieben:
16.09.2020, 10:07
"Hat Siemens denn keinen Kundendienst?

Gruß
Nobsi"

Ja, Siemens hat einen Kundendienst.
Wenn ich den bestellen möchte, würde ich nicht hier fragen. Oder?
Moin

Und warum bestellst du den nicht?

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

martin_w
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2161
Registriert: 15.06.2007, 15:58
Wohnort: Wien

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von martin_w » 16.09.2020, 11:32

Denk doch einmal scharf nach: Kundendienst ist oft sauteuer, hat dann das benötigte Ersatzteil nicht mit und muß nochmal kommen oder erklärt gleich, daß es sich nicht mehr auszahlt. Die Anfahrt darfst du im Allgemeinen trotzdem bezahlen.
Vor vielen Jahren bei unserem Kühlschrank wurde das Startrelais getauscht, ging immer noch nicht, na vielleicht ist es noch einmal kaputt oder das falsche? Ein weiteres neues kam rein. Ging immer noch nicht. "Dann ist wohl doch der Kompressor kaputt. Könnte man austauschen, zahlt sich aber eigentlich nicht mehr aus." Ich war halt damals noch ein Kind und wußte noch nicht einmal, was hartlöten ist. :) Geschweige denn, wie dann das "Geheimnisvolle Zeug" in den Rohren wieder hinein kommen würde.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Bomber » 16.09.2020, 11:51

Laut Siemens Website:
Schritt 1: Überprüfung
Wenn Sie sich bei einem Defekt Ihres Hausgerätes nicht sicher sind, ob eine Reparatur noch sinnvoll ist oder doch ein Neukauf die bessere Lösung darstellt, hilft Ihnen der Siemens Kundendienst gerne preiswert weiter. Unser Techniker kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause und bespricht mit Ihnen die individuell beste Lösung. Dafür fällt eine Überprüfungspauschale in Höhe von 99,00 € an. Bei einer Reparatur zum Festpreis entfällt die Überprüfungspauschale, wenn Sie die Reparatur am gleichen Tag beauftragen.

Wenn Sie sich daraufhin für einen Neukauf eines Siemens Gerätes entscheiden, erstatten wir Ihnen die Überprüfungspauschale in Form eines Treueschecks in Höhe von 50 € teilweise zurück. Mit diesem Treuescheck sparen Sie so bei Neukauf eines Siemens Gerätes bares Geld.



Ist sogar inklusive Anfahrt. Allerdings ist da noch nichts passiert...

HG-Schrauber
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2020, 12:19

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von HG-Schrauber » 16.09.2020, 12:49

Ich habe technische Fragen zum Gerät gestellt und nicht was ein Kundendienst-Einsatz kostet und ob sich dieser lohnt.

Das ist doch hier ein Kältetechnik-Forum, wo auch regelmäßig Fragen zu Haushaltgeräten gestellt und beantwortet werden und kein Werbeforum für den Werkskundendienst.

Benutzeravatar
Bomber
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2018, 18:27

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Bomber » 16.09.2020, 13:06

Achso danke für die Info. Hab ich mich glatt im Browser vertippt. Eigentlich wollte ich zu https://www.wiedreheichleutenwerkskundendienstan.org

Mh könnte auch schleichend KM Mangel sein. Dafür spricht, dass die Kiste dauerhaft läuft... Du packst die Lebensmittel aber noch so rein wie vorher? Also kann die Luft überall frei zirkulieren?

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5522
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Siemens Side by Side Kühlschrank KA62DP91 /02 läuft fast permanent

Beitrag von Nobsi » 16.09.2020, 15:22

HG-Schrauber hat geschrieben:
16.09.2020, 12:49
Ich habe technische Fragen zum Gerät gestellt und nicht was ein Kundendienst-Einsatz kostet und ob sich dieser lohnt.
Moin

Wie es scheint, nützen dir mangels Kenntnisse und Equipment, keine technischen Antworten.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Antworten