Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Plaudereien, Geschichten
Benutzeravatar
Cobra
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 752
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Cobra » 11.06.2020, 16:45

Hallo,

ich habe von meinem Klimaanlagenbauer erfahren das meine bestellte Panasonic Klimaanlage voraussichtlich erst ab August wieder lieferbar ist. :shock:
Nachdem was ich dazu recherchieren konnte, hängt das auch teilweise mit den negativen Auswirkungen von COVID-19 zusammen.
Betrifft das zur Zeit alle großen Klimaanlagen Hersteller und muss man Glück haben das ein Händler noch eine passende Anlage auf Lager hat?
Auf so etwas war ich nicht vorbereitet bei meinen Planungen und hatte ich nicht bedacht.
Dann muss ich mir zur Überbrückung auf anderer Art und Weise etwas Abkühlung verschaffen, am wärmsten ist es ganz oben unter dem Dach wo der Lütte schläft. 🥵
Wie schnell konnte Eure Klimaanlage geliefert werden die in den letzten Tagen bestellt wurde?
Das letzte Hemd hat keine Taschen

Eurone
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 58
Registriert: 07.09.2011, 19:24

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Eurone » 11.06.2020, 18:18

Es ist in der Tat so, das einige Hersteller Lieferschwierigkeiten haben. Mit Covid 19 hat das nur insoweit zu tun, als das einige Kunden z.Bsp. ihren Urlaub stornieren mussten und das Geld nun in die Klimaanlage stecken. Höhere Nachfrage eben.
Wer jetzt bei uns anruft und eine Klimaanlage bestellt, der darf sich mittlerweile eh bis Ende August/Anfang September gedulden. Ganz einfach weil unsere Auftragsbücher bis dahin voll sind.
Die dafür benötigten Anlagen sind natürlich auf Abruf bestellt und werden geliefert wenn sie eingebaut werden.
Für alle Aufträge die jetzt reinkommen, gibts ab August wieder genügend Nachschub bei den Herstellern.
Ich werde nie diese Kunden verstehen, die Anfang Juni anrufen und ernsthaft denken in 14 Tagen einen Einbautermin zu bekommen.

Benutzeravatar
Cobra
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 752
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Cobra » 11.06.2020, 19:11

Eurone hat geschrieben:
11.06.2020, 18:18
Ich werde nie diese Kunden verstehen, die Anfang Juni anrufen und ernsthaft denken in 14 Tagen einen Einbautermin zu bekommen.
In meinem Fall scheiterte es nicht an einem Montagetermin, sondern an der unerwarteten Verfügbarkeit der bestellten Geräte.
Es ist aber auch meine Schuld das ich nicht schon viel früher geplant und bestellt habe.
Meine Frau kam plötzlich auf die Idee das wir eine Klimaanlage benötigen. :roll:
Das letzte Hemd hat keine Taschen

Eurone
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 58
Registriert: 07.09.2011, 19:24

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Eurone » 11.06.2020, 19:19

Ging nicht speziell gegen dich, Cobra. Alles gut. :-)
War einfach eine allgemeine Aussage, da ich täglich 5-6 solcher Anrufe habe.

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3135
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von sch.marco » 11.06.2020, 20:02

Wie wäre es, auf eine andere Marke auszuweichen? Auch andere Mütter haben schöne Töchter, MEL zum Beispiel.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Benutzeravatar
Cobra
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 752
Registriert: 30.05.2020, 19:36

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Cobra » 11.06.2020, 20:23

sch.marco hat geschrieben:
11.06.2020, 20:02
Wie wäre es, auf eine andere Marke auszuweichen?
Auch andere Mütter haben schöne Töchter, MEL zum Beispiel.
Eigentlich hatte mich nach langen Recherchen und Vergleichen auf die Panasonic Etherea festgelegt.
Mitsubishi und auch Daikin hatte ich mit in der engeren Auswahl.
Ich schaue mir das nochmal an...
Das letzte Hemd hat keine Taschen

Benutzer 5255 gelöscht

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Benutzer 5255 gelöscht » 12.06.2020, 05:10

Moin

Ja, man kann das so machen. Aber, wer auf seine Pana nicht warten kann, hat sie auch nicht verdient. :wink:

Gruß
Nobsi

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3135
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von sch.marco » 12.06.2020, 06:54

Ich würde den Installateur mal fragen, ob es infrage käme, die Anlage selbst zu bestellen. Und wenn der bejaht, würde ich mal Patrick fragen, ob er liefern kann. Sofern es nun unbedingt ne Pana sein muss. Nobsi bewertet das sowieso immer über. :P
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Benutzer 5255 gelöscht

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Benutzer 5255 gelöscht » 12.06.2020, 07:54

sch.marco hat geschrieben:
12.06.2020, 06:54
Nobsi bewertet das sowieso immer über. :P
Moin

Naja, es geht mir bei Pana nur um diese nanoe Geschichte. Und die ist nun mal eine feine Sache, Cobra scheint ja mittlerweile auch davon überzeugt zu sein.

Umso mehr verstehe ich Mitglieder nicht, die diese Funktion noch nie erlebt haben, und sich trotzdem gleich negativ äußern. Manche sind sogar der Meinung das es sich hierbei um einen herkömmlichen Papierfilter handelt. Da muss ich dir mal ein Lob aussprechen, du bist in dieser Hinsicht weitsichtiger.

Besitzer von Panas würden doch sicherlich hier zu Hauf ihr Veto einlegen, sollte diese Funktion was fürn Arsch sein.

Wem aber diese Funktion egal ist, warum nicht Mel, Daikin, Toshiba und wie sie alle heißen. Ich persönlich hätte mit diesen Geräten kein Problem.

Gruß
Nobsi

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3135
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von sch.marco » 12.06.2020, 08:01

Hehe, ist doch kein Thema. Die einen glauben an Gott, die anderen an Alah, wieder andere an gar nichts. Die normalen Filter funktionieren. Das merke ich selbst, ich bin Allergiker und wenn die Fenster zu sind und die Anlage eine weile auch rein im Lüftermodus lief, gehts mir deutlich besser. Was den Nano-Filter angeht, auch MEL hat den in den LN-Geräten. Aber ob der tatsächlich so wirkt, keine Ahnung. Mich interessiert das tatsächlich auch, aber man müsste es mal irgendwie messen können.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

bnezos
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 279
Registriert: 24.06.2019, 15:11

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von bnezos » 12.06.2020, 08:56

Eine nachweisbare Wirkung dieser Nanotechnologie- Filter würd mich auch mal interessieren. FallS einer N link hat oder so.
Ich bin zwar kein Allergiker, nutze aber Zirbenlüfter in der ganzen Wohnung. Sind vielleicht auch nur hölzerne Globuli, aber wenigstens riecht es so wie im Hotel im Allgäu. .


sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3135
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von sch.marco » 12.06.2020, 09:15

Das sind Herstellerinformationen. Die taugen nicht viel. Aus nem unabhängigen Labor wären mir die Informationen lieber.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Benutzer 5255 gelöscht

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Beitrag von Benutzer 5255 gelöscht » 12.06.2020, 09:25

sch.marco hat geschrieben:
12.06.2020, 09:15
Das sind Herstellerinformationen. Die taugen nicht viel. Aus nem unabhängigen Labor wären mir die Informationen lieber.
Moin

Prüflabor und Prüfberichte stehen dabei, runterscrollen, könnte man anfordern. Wenn Panasonic einem Labor einen Auftrag erteilt, ist das Labor natürlich nicht unabhängig, wird ja von Panasonic bezahlt. Wie soll das auch anders gehen?

Aber um es noch einmal zu verdeutlichen, ich scheiße darauf. Und ich bin es mittlerweile auch leid, etwas zu rechtfertigen was einwandfrei funktioniert.

Wer es in Frage stellt, bitteschön, der soll es tun, dadurch wird ja meine Raumluft nicht beeinflusst.

Gruß
Nobsi

Antworten