Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Kanalgerät am dachboden verkleidet

Antworten
StreetFight
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2020, 20:03

Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von StreetFight » 30.01.2020, 20:11

Hallo Gemeinde,

Ich hab mir ein VRF System von Mitsubishi Electric gekauft das City Multi heißt.
https://www.mitsubishi-les.info/databas ... 0VMA_E.pdf

Nun hab ich einen Plan mit einem Kanalgerät und frage mich ob da was dagegen spricht.
Unzwar möchte ich gerne im 1.OG an der Decke zwei handelsübliche Luftgitter einbauen z.b 80x800mm.
Darüber wäre dann der dachboden wo die zwei luftgitter raus kämen.
Danach würd ich dort dann das Kanalgerät mit Gewindestangen abhängen.
Die zwei Lüftungsgitter Löcher am Dachboden würd ich zusammen mit dem Kanalgerät komplett verschachteln mit Holzplatten z.b und natürlich dann
den ganzen verbau mit Glaswolle oder sonstigem dämmen.

Gründsätzlich sollte da ja nichts dagegen sprechen oder ? das wird ja in jedem Hotel so gemacht.
Das einzige wo ich etwas Bedenken habe ist das die Luftgitter zu knapp nebeneinander sein könnten.

Ich hoffe das war verständlich genug, falls nicht muss ich halt eine Skizze zeichnen.

Ich freue mich über jede Antwort

LG Gerald
MEL PUMY-P 140YHMA Außengerät
MEL 2x PKFY-25
MEL 2x PLFY-25
MEL 1x PLFY-20
MEL 1x PEFY-25
MEL 1x PEFY-32
16KW Kälteleistung insgesamt mit 2Stk TCL's mit je 3KW als Reserve :D

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 471
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von Waxbaer » 31.01.2020, 08:19

Moin,

so ähnlich wird das ja in den USA gemacht. Die Zuluftgitter in den Zimmern, das Abluftgitter im Flur. Die Rückluft über Unterschnitte in den Zimmertüren.
Zuletzt geändert von Waxbaer am 31.01.2020, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
Foron Homepub

Freoni
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 723
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von Freoni » 31.01.2020, 10:25

Ein Kanalgerät an eine VRF City Multi?
ist das Außenteil nicht einwenig zu groß?

StreetFight
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2020, 20:03

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von StreetFight » 31.01.2020, 12:11

Freoni hat geschrieben:
31.01.2020, 10:25
Ein Kanalgerät an eine VRF City Multi?
ist das Außenteil nicht einwenig zu groß?
Ich hab eh 7 Inneneinheiten 2 davon sind Kanalgeräte :)

Gibt es für die Kanalgeräte eigentlich nirgendwo irgendwelche Verlängerungskanäle oder sonstige Adapter?
Ich hab nämlich schon öfters im Internet gesucht und nix gefunden.
Der Kanal müsste ja 70mm2 breit sein.
MEL PUMY-P 140YHMA Außengerät
MEL 2x PKFY-25
MEL 2x PLFY-25
MEL 1x PLFY-20
MEL 1x PEFY-25
MEL 1x PEFY-32
16KW Kälteleistung insgesamt mit 2Stk TCL's mit je 3KW als Reserve :D

Freoni
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 723
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von Freoni » 31.01.2020, 13:05

läßt man sich von Kanalbauer auf Maß bauen.
Oder Adapter von echig auf rund und ab durch die Rohre.
Denk an das Isolieren mit Dampfsperre.

StreetFight
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2020, 20:03

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von StreetFight » 31.01.2020, 15:25

Freoni hat geschrieben:
31.01.2020, 13:05
läßt man sich von Kanalbauer auf Maß bauen.
Oder Adapter von echig auf rund und ab durch die Rohre.
Denk an das Isolieren mit Dampfsperre.
Danke für den Hinweis aber der altbau hat sowieso noch nie eine Dampfsperre gesehen :D .

Sich das anzufertigen lassen kostet ja ein Vermögen kann man da nicht einfach mit z.b imprägnierten schalltafeln einen Adapter bauen von eckig auf rund .
MEL PUMY-P 140YHMA Außengerät
MEL 2x PKFY-25
MEL 2x PLFY-25
MEL 1x PLFY-20
MEL 1x PEFY-25
MEL 1x PEFY-32
16KW Kälteleistung insgesamt mit 2Stk TCL's mit je 3KW als Reserve :D

Benutzeravatar
Kalter Hund
Moderator
Moderator
Beiträge: 3526
Registriert: 18.05.2009, 18:11

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von Kalter Hund » 31.01.2020, 17:09

:shock: Mit Dampfsperre ist die dampfdiffusionsdichte Isolierung der Rohre oder Kanäle gemeint.
Gruß

Kalter Hund

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2080
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von Spezialwidde » 01.02.2020, 09:55

Für Kanalgeräte lassen sich doch Normlüftungskanäle verwenden, deswegen sinds ja Kanalgeräte. Man bindet sie mit Lüftungskanälen an den Raum an. Mit etwas Geschick kann man die sich selber passend zuschneiden. Bögen nd Winkel gibt es fertig. Man muss sich halt fürs System entscheiden, mit Gittern ist eckig besser, aber schwieriger zu handeln. Mit runden Ausströbern benutzt man Rohre.

StreetFight
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2020, 20:03

Re: Kanalgerät am dachboden verkleidet

Beitrag von StreetFight » 12.02.2020, 16:12

Alles klar Ich hab jetzt einfach den zwischenboden aufgeschnitten das klimagerät mit gewindestangen abgehängt eine "schachtel" mit styropor gebaut und das klimagerät dort mit eingebettet und innen alles mit dampfbremsfolie ausgetackert. Im Raum zwei Lüftungsgitter eingebaut und fertig.
Wenn Fotos erwünscht sind kann ich sie ja posten.
Mich hätte noch interessiert ob ihr wisst ob man für das VRF von Mitsubishi normale T Stücke nehmen kann ? Wenn ich 7 KM Verteiler kaufen muss seh ich ja ziemlich alt aus für meine gebrauchte Anlage.
MEL PUMY-P 140YHMA Außengerät
MEL 2x PKFY-25
MEL 2x PLFY-25
MEL 1x PLFY-20
MEL 1x PEFY-25
MEL 1x PEFY-32
16KW Kälteleistung insgesamt mit 2Stk TCL's mit je 3KW als Reserve :D

Antworten