Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Mono, Multi, Samsung.. ?

Antworten
Robate
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2019, 19:27

Mono, Multi, Samsung.. ?

Beitrag von Robate » 05.01.2020, 18:57

Hallo zusammen,

möchte mir eine Klimaanlage anschaffen hauptsächlich zum Heizen, es sind zwei (evtl.drei)Räume wo beheizt werden sollen.
Wie ist es von der Effizienz/Verbrauch her ist es besser eine Mono oder Multi?

Habe die Verbrauchsangaben z.B. bei Diakin verglichen bei der Mono 725Kw und bei der Multi 925Kw , jetzt frage ich mich bei der Multi ist ja die Angabe für zwei Innengeräte. Wenn ich jetzt die Mono mal zwei multipliziere bin ich ja bei 1450Kw und das bei einen besseren Scop gegenüber der Multi.
Oder sind die Angaben bei der Multi pro Innengerät gemeint?

Kann mir jemand Infos /Erfahrungen geben wie Samsung Klimaanlagen sind? Qualität / Verbrauch finde bei Samsung keine Angaben.

Benutzeravatar
Kalter Hund
Moderator
Moderator
Beiträge: 3526
Registriert: 18.05.2009, 18:11

Re: Mono, Multi, Samsung.. ?

Beitrag von Kalter Hund » 06.01.2020, 12:08

Wie wäre es, wenn du uns an den Datenblättern teilhaben lässt? Dann können wir dir da bestimmt auch weiterhelfen. Vielleicht vergleichst du ja Äpfel mit Birnen.
Gruß

Kalter Hund

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2835
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Mono, Multi, Samsung.. ?

Beitrag von sch.marco » 06.01.2020, 16:21

Wobei man trotzdem sagen muss, dass eine Multi immer dann ineffizienter ist, wenn nur ein Innengerät betrieben wird. Werden aber parallel immer mehrere Geräte betrieben, also zum Beispiel Duo-Split im Vergleich zu 2 Monosplits, wird sich die Effizienz nichts nehmen. Es kommt also auf den lokalen Umstand drauf an, was man dir empfehlen könnte. Die Minimalleistung einer Multi ist immer höher gerechnet auf ein Innengerät, als eine Monosplit.

Empfehlung: 2-3 Monosplits, sorgt für Redundanz, falls mal ein Kompressor ausfällt.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Robate
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2019, 19:27

Re: Mono, Multi, Samsung.. ?

Beitrag von Robate » 07.01.2020, 07:01

Hallo,
Mit den Daikin 2MXM40M oder der Mono Daikin FTXM35N war als Beispiel gemeint, wollte eben wissen ob die Angaben bei Multisplit pro Innengerät gemeint sind oder insgesamt?

Wie gesagt mich würden die Samsung interessieren da man sie im Ausland ziemlich günstig bekommt, leider ist es bei Samsung ziemlich unübersichtlich auf der Homepage Datenblätter zu bekommen.

Flubi
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 198
Registriert: 10.11.2019, 18:44
Wohnort: Schweiz

Re: Mono, Multi, Samsung.. ?

Beitrag von Flubi » 07.01.2020, 17:29

Hallo Robate

Ich würde mich immer wieder für drei Monosplits entscheiden.
Von meinen Anlagen merke ich überhaupt nichts in Sachen Lärm auf den Balkonen.
Manchmal dreht ein Ventilator und manchmal drei.
Die Wärmeverteilung ist auf ein halbes Grad genau in allen Räumen.

Gruss Flubi
innen 1x RAS-10PKVPG-E Toshiba Wifi
innen 2x RAS-13PKVPG-E Toshiba Wifi
aussen 1x RAS-10PAVPG-E Toshiba
aussen 2x RAS-13PAVPG-E Toshiba

Antworten