Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Monosplit Dimensionierung

Benutzeravatar
Spezialwidde
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2235
Registriert: 09.05.2011, 09:22
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Monosplit Dimensionierung

Beitrag von Spezialwidde » 09.01.2020, 12:20

Die 20 °C Lufttemperatur wirst du damit sogar schaffen, da würd ich fast drauf wetten. Auch wenn die gefühlte Temperatur etwas höher sien kann weil die Decke vielleicht noch etwas Wärme abstrahlt. Mit relativ wenig Aufwand und ein paar Styroporplatten (oder wenns begehbar bleiben soll Styrodur) ließe sich der Kriechboden eventuell auslegen und dämmen. Das bringt sehr viel.

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3127
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Monosplit Dimensionierung

Beitrag von sch.marco » 09.01.2020, 17:12

miki24 hat geschrieben:
09.01.2020, 09:14
Danke für die vielen Meinungen.

Ich denke es wird einen 3,5 Anlage, da ich auch keine 20 Grad anstrebe.

Wenn ich von 31 auf 24 komme ohne dass sich die Anlage über Stunden quält wäre das prima.

Ich bin eher der Typ morgens laufen lassen und wenn ich von der Arbeit komme Anlage aus oder kleinste Flamme.
Die 20°C schaffst du locker damit, sogar 18. Bedenke aber, 20° sind nicht gleich 20°. Das Aha kommt dann im Sommer. Im Winter habe ich überall, wo ich es warm brauche, 22°C. Im Sommer kühle ich auf 24°C, da die gefühlte Temperatur durch die trockene Luft und die Hitze draußen von 24°C eher bei 22°C im Winter liegt. Also rechne damit, dass du in etwa auf 2°C mehr kühlen wirst, als im Winter beheizt wird.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

miki24
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 22
Registriert: 05.01.2020, 18:02

Re: Monosplit Dimensionierung

Beitrag von miki24 » 09.01.2020, 18:28

Daran habe ich nicht gedacht.Ist meine erste Klima😁

Ich glaube aber auch dass es reichen wird.Mehrheit siegt😁

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3127
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Monosplit Dimensionierung

Beitrag von sch.marco » 09.01.2020, 20:44

miki24 hat geschrieben:
09.01.2020, 18:28
Daran habe ich nicht gedacht.Ist meine erste Klima😁

Ich glaube aber auch dass es reichen wird.Mehrheit siegt😁
Prima, dann kannst du das gesparte Geld mit mir teilen. :P Nein, fahr davon lieber in den Urlaub. :nerd:
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Antworten