Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

arbo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 26
Registriert: 04.03.2016, 21:03
Wohnort: Ammersee

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von arbo » 16.08.2019, 12:36

.....die Firma, die bei mir die Wartung durchgeführt, brauch wirklich kaum länger als 30 Minuten. Finde ich persönlich nicht so prickelnd für 180,-.

Sebsa
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 753
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von Sebsa » 16.08.2019, 13:18

arbo hat geschrieben:
16.08.2019, 12:36
.....die Firma, die bei mir die Wartung durchgeführt, brauch wirklich kaum länger als 30 Minuten. Finde ich persönlich nicht so prickelnd für 180,-.
Dann mach’s einfach selbst. Würd ich auch nicht zahlen.
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3433
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von Nobsi » 16.08.2019, 14:06

arbo hat geschrieben:
16.08.2019, 12:36
.....die Firma, die bei mir die Wartung durchgeführt, brauch wirklich kaum länger als 30 Minuten. Finde ich persönlich nicht so prickelnd für 180,-.
Moin

Was genau wurde denn gemacht?

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

lingvo
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 191
Registriert: 04.06.2018, 19:30

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von lingvo » 16.08.2019, 16:09

Skully hat geschrieben:
15.08.2019, 19:10
Mein Chef hätte gern die Splitklimaanlagen innerhalb von 30 Minuten komplett gewartet und gereinigt. Daher bin ich nun auf der Suche nach Empfehlungen, wie ich dieses Zeitlimit am besten einhalte.
Hinweise zum sinnvollsten Ablauf der Wartung (Zeit sparensten) wären super
Wenn rein organisatorisch zu antworten, dann braucht man zwei Männer und die Zeit wird um 2 mal verkürzt. Oder 3 oder 4.
Es ist aber nicht wirtschaftlich sinnvoll. Um das wirtschaftlicher zu antworten, braucht man mehr Infos über Tätigkeiten, die man machen muss, und wie viel Zeit verbraucht jeder Tätigkeit. Dann fangt man an zu optimieren, zuerst von längere und aufwändige bis zum kleinere.
Samsung Windfree's:
AJ040MCJ2EH/EU + 2 x AR07NXPXBWKNEU
AJ050MCJ2EH/EU + AR07NXPXBWKNEU + AJ035RB1DEG/EU (noch nicht in Betrieb)

moby
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 674
Registriert: 27.07.2014, 21:56

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von moby » 16.08.2019, 16:29

Ich würde über einen Arbeitgeberwechsel nachdenken:

Bessere Rahmenbedingungen als jetzt (Arbeitsmarkt leergefegt und alle Firmen suchen) gibt es nicht und mit einem Chef, der eine andere Vorstellung von der Qualität der Arbeit hat, wirst du auf Dauer nicht glücklich werden.

In 30 Min. kannst du Das Innengerät einmal aufklappen und am Außengerät einen Aufkleber anbreingen, das eine Wartung durchgeführt wurde und den Arbeitsbericht ausfüllen.

Eventuell kannst du noch nen Duftbaum in das Innengerät hängen. :D :D :D

Bei ner anständigen Wartung musst du den Innenfilter reinigen (Profi-Akkustaubsauger, besser zusätzlich noch mit Wasser auswaschen (Duche oder nen Profi-Akku-Wassersprüher am/im Auto). Kondensator vom Außengerät mit Staubsauger absaugen, bei Bedarf auch mit Druckluft oder sogar Nass reinigen.

Das schaffst du nie in ner 1/2h.

godek
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 29
Registriert: 17.06.2019, 20:23

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von godek » 16.08.2019, 20:34

Hachja, BWLer die völlig ohne Grundlage festlegen, wieviel Aufwand etwas ist.
Wir haben aktuell auch oft Anti-Startrek. Da hatte Scotty ja immer eine Zeit genannt, die es dauert bis die Enterprise wieder fliegt. Dann hat Kirk die Zeit deutlich verringert und Scotty hat das geschafft.
Klappt leider nur in Hollywood.
Die Tage hatten wir auch mit zwei Leuten, die im Thema sind gesagt, das das mindestens 4 Wochen dauert. Chefin meinte dann, das muss in zwei Wochen fertig sein.
Zum Glück bin ich nicht der, der das in viel zu wenig Zeit schaffen muss.
Trotzdem ist der Ratschlag den AG zu wechseln wahrscheinlich ein Guter. Wenn die BWLer die Macht haben (keine Frage, die sind wichtig, aber wenn die ohne Basis etnscheiden dürfen das das in 30 Minuten geht passt das halt nicht) ist es oft Zeit, zu gehen.
Der BWLer Asatz funktioniert halt prima an Fliessbändern und ähnlich standartisierten Vorgängen, da kann man wirklich prima einfach rechnen. Aber im Handwerk eben nicht.

mfg
godek

JackFrost
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 214
Registriert: 13.07.2010, 20:33

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von JackFrost » 16.08.2019, 20:36

Nur mal als Beispiel. Wartung einer Therme sprich Kombi Gerät für Wasser und Heizung. Komplette Reinigung inclusive Druckprüfung des Ausdehnungsgefäß. Abgasmessung und und und. Dauer des Prozedres eine gute Stunde. Taucht bei uns in der Nebenkostenabrechnung mit 120 Euro auf. Ich finde den Preis mehr als angemessen.

180 Ocken für 30 Minuten sind schon der Hammer. Eher ein Fall für Kabel 1 ..Achtung Abzocke.

Nee jetzt ernsthaft ich finde es eine Frechhheit fütr 30 Minuten Arbeit so einen Preis aufzurufen.
Gruß
JackFrost

arbo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 26
Registriert: 04.03.2016, 21:03
Wohnort: Ammersee

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von arbo » 16.08.2019, 20:49

Sebsa hat geschrieben:
16.08.2019, 13:18
Dann mach’s einfach selbst. Würd ich auch nicht zahlen.
Mach ich, sobald die fünf Jahre Gewährleistung rum sind.

JackFrost
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 214
Registriert: 13.07.2010, 20:33

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von JackFrost » 16.08.2019, 20:56

Trotzdem würde ich mal nachfragen wie sich der Preis zusammen setzt. Aber hier habe ich ja auch schon gelesen das zwei Leute jeweils für 45 Minuten inclusive angeblicher Druckprüfung gute 500 Ocken in Rechnung gestellt werden. Das sind absolute Apothekenpreise die seines gleichen sucht.
Alles nur absolute Abzocke dafür hat die verschissene EU Verordnung gesorgt.
Gruß
JackFrost

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 275
Registriert: 31.05.2017, 22:37

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von Hydraulikberni » 16.08.2019, 21:10

Moin,
das hat nichts mit irgendwelchen Verordnungen zu tun, sondern rufen die Prüfgesellschaften Preise auf, daß es einem schwindlig wird. Dann kommt man schon in Versuchung, ähnlich abzukassieren. Zu Glück gibt es ja noch einen Wettbewerb, natürlich nicht bei den Prüfgesellschaften.
Roller 125ccm §29 incl Abgas 73,90€ ca. 20 Min Aufenthalt. 10 Jährige Prüfung an Flüssiggastank , dauert ca. 25Min 2 Personen über 700€ darf der Gastankbinhaber abdrücken. PKW §29 incl Abgas über 120€ Aufwand ca.20 Min.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

JackFrost
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 214
Registriert: 13.07.2010, 20:33

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von JackFrost » 16.08.2019, 21:21

Das sind aber doch eher Dinge die auf Großanlagen zutreffen oder? Wir reden hier von 08/15 Heim Split Anlagen also nichts besonderes.
Gruß
JackFrost

moby
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 674
Registriert: 27.07.2014, 21:56

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von moby » 17.08.2019, 00:01

Hydraulikberni hat geschrieben:
16.08.2019, 21:10
Moin,
das hat nichts mit irgendwelchen Verordnungen zu tun, sondern rufen die Prüfgesellschaften Preise auf, daß es einem schwindlig wird. Dann kommt man schon in Versuchung, ähnlich abzukassieren. Zu Glück gibt es ja noch einen Wettbewerb, natürlich nicht bei den Prüfgesellschaften.
Roller 125ccm §29 incl Abgas 73,90€ ca. 20 Min Aufenthalt. 10 Jährige Prüfung an Flüssiggastank , dauert ca. 25Min 2 Personen über 700€ darf der Gastankbinhaber abdrücken. PKW §29 incl Abgas über 120€ Aufwand ca.20 Min.
PKW §29 ist nehm ich an die HU & Abgasuntersuchung, dafür brauchst du aber auch die apperative Ausstattung, sprich Bremsenprüfstand, nen Abgasuntersuchungscomputer (Streulicht-Partikelmessung mittels Opazimeter 2. Generation) für ne einfache Klimawartung nen Staubsauger und vlt. nen Gartensschlauch/Dusche.

Benutzeravatar
bennisg
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 1069
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von bennisg » 17.08.2019, 01:56

Wenn mir jemand eine „Wartung“ anbietet, bei der quasi nix gemacht wird, dann frag ich mich: Warum soll ich als Kunde das kaufen? Ich würde da auf die „Wartung“ verzichten.

Und für den TE: Arbeitgeber wechseln. Wenn der keine Ahnung hat, macht das doch keinen Spaß. Und ganz ohne Spaß wirst du auf Dauer krank, da lässt sich auch mit Geld nichts kompensieren.

Benutzeravatar
Hydraulikberni
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 275
Registriert: 31.05.2017, 22:37

Re: Tipps zur Beschleunigung der Klimawartung

Beitrag von Hydraulikberni » 17.08.2019, 08:15

moby hat geschrieben:
17.08.2019, 00:01
Hydraulikberni hat geschrieben:
16.08.2019, 21:10
Moin,
das hat nichts mit irgendwelchen Verordnungen zu tun, sondern rufen die Prüfgesellschaften Preise auf, daß es einem schwindlig wird. Dann kommt man schon in Versuchung, ähnlich abzukassieren. Zu Glück gibt es ja noch einen Wettbewerb, natürlich nicht bei den Prüfgesellschaften.
Roller 125ccm §29 incl Abgas 73,90€ ca. 20 Min Aufenthalt. 10 Jährige Prüfung an Flüssiggastank , dauert ca. 25Min 2 Personen über 700€ darf der Gastankbinhaber abdrücken. PKW §29 incl Abgas über 120€ Aufwand ca.20 Min.
PKW §29 ist nehm ich an die HU & Abgasuntersuchung, dafür brauchst du aber auch die apperative Ausstattung, sprich Bremsenprüfstand, nen Abgasuntersuchungscomputer (Streulicht-Partikelmessung mittels Opazimeter 2. Generation) für ne einfache Klimawartung nen Staubsauger und vlt. nen Gartensschlauch/Dusche.
Moin,
klar der Klimafuzzi kommt mit einem Akkusauger und Gartenschlauch unter dem Arm dann mit der Strassenbahn angefahren.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Antworten