Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Sebsa
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 904
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Sebsa » 19.08.2019, 19:37

R32 hat einen GWP von 675!!!111elf
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5230
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Nobsi » 19.08.2019, 19:51

Moin

Ich sach ja, Forum nur für Profis, und die ganzen Pfuscher raus. Aber bennisg gibt solchen Selbstzichlern ja auch noch Tipps. Sowas gehört verboten.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Sebsa
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 904
Registriert: 08.09.2018, 18:31
Wohnort: Rumeln

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Sebsa » 19.08.2019, 19:52

Nobsi hat geschrieben:
19.08.2019, 19:51
Moin

Ich sach ja, Forum nur für Profis, und die ganzen Pfuscher raus. Aber bennisg gibt solchen Selbstzichlern ja auch noch Tipps. Sowas gehört verboten.

Gruß
Nobsi
Besser so als wenn er es abgefackelt hätte. Das muss man sich mal vorstellen.
1 x LG MU3R19 (5,3kW) + 3 x PC09SQ (Standard Plus 2,5 kW)
120qm DHH Bj. 2002

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 19.08.2019, 20:05

R410A GWP von 2088, ihr wollt gar nicht wissen wie viel Klima Kälte Techniker jeden Tag eine vollgefüllte Anlage einfach die Kompressor Leitung durchknipsen und das Kältemittel so einfach ablassen, ich war schon selbst dabei wie Firmen Klima Kälte Techniker das so gemacht haben, jeden Tag 10 bis 15 Geräte, und dann wurden die entsorgt, und weil ich mich geweigert habe das zu machen wurde ich entlassen!!!

Also mall nicht so große Steine schmeißen wen man selbst im Glashaus sitzt !!!
Zuletzt geändert von Micha R32 am 19.08.2019, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Freoni
4-Ventiler
4-Ventiler
Beiträge: 753
Registriert: 10.02.2012, 21:24
Wohnort: Hamburg

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Freoni » 19.08.2019, 20:18

Lass ihn die Kiste Abfackeln. Aber bitte aufnehmen, ich mag die R32 Videos

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 19.08.2019, 20:33

Ich will die Kiste nicht abfackeln sondern nur die Luft aus dem System bekommen.

Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Luft daraus bekomme ohne das Kältemittel absaugen zu lassen??

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1398
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 19.08.2019, 21:36

Micha R32 hat geschrieben:
19.08.2019, 20:33

Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Luft daraus bekomme ohne das Kältemittel absaugen zu lassen??
Nein, die gibt es nicht. Im Grunde musst du einen Fachbetrieb rufen, der saugt das R32 ab und entsorgt es.
Anschließend wird ordentlich Vakuum gezogen (diesmal incl. AG) und dann wird mit sauberem R32 neu befüllt.

Um das R32 zu reinigen, gäbe es ne Möglichkeit, aber lohnt für den Fachbetrieb finanziell nicht:
Die Füllung der Anlage (Luft und KM) wird komplett abgesaugt und in eine Flasche gefüllt. Anschließend wird evakuiert und so dann dieses alte KM wieder eingefüllt, aber AUSSCHLIEßLICH aus der flüssigen Phase. Das ist etwas tricky, denn es darf nicht zu viel flüssig in den Verdichter und es darf nichts gasförmig aus der Flasche entnommen werden. Dabei verbleibt die Luft in der Flasche. Insgesamt geht dabei wenig KM verloren, so dass die Anlage noch etwas nachgefüllt werden muss (aus zugekauftem KM).
Wie gesagt: Der Aufwand ist recht groß, daher wird ein Fachbetrieb das so nicht machen, zumal es wohl nur um rund 800g R32 als Füllung geht.


Ach ja: Abfackeln ist ne ganz schlechte Idee. Dabei entstehen giftige Verbrennungsprodukte und wie du schon bemerkt hast: Das R32 brennt recht schlecht.

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1398
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 19.08.2019, 21:43

Nobsi hat geschrieben:
19.08.2019, 19:51
Moin

Ich sach ja, Forum nur für Profis, und die ganzen Pfuscher raus. Aber bennisg gibt solchen Selbstzichlern ja auch noch Tipps. Sowas gehört verboten.

Gruß
Nobsi
Um mal bei den Tatsachen zu bleiben: Unser TE hat einen Fehler gemacht, BEVOR ich ihm irgendwelche Tips gab. Nun informiert er sich, zwar zu spät, aber er informiert sich. Deine Beiträge sind -wie immer- frei von Infos.

Eine Info, die du Nobsi ihm geben könntest, wäre ja, dass deine TCL auch ohne Evakuieren ganz gut lief, aber das verschweigst du an dieser Stelle ja lieber. Da kommen mir doch gleich Ideen, welche Pfuscher, die nicht evakuieren, man hier als erstes rauswerfen könnte. Ich sag aber nicht, an wen ich denke.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5230
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Nobsi » 20.08.2019, 04:45

Moin
bennisg hat geschrieben:
19.08.2019, 21:43
Eine Info, die du Nobsi ihm geben könntest, wäre ja, dass deine TCL auch ohne Evakuieren ganz gut lief, aber das verschweigst du an dieser Stelle ja lieber. Da kommen mir doch gleich Ideen, welche Pfuscher, die nicht evakuieren, man hier als erstes rauswerfen könnte. Ich sag aber nicht, an wen ich denke.

Ja, die lief sogar sehr gut, was mich ehrlich überrascht hat. Einige Mitglieder haben darauf ja auch mitgeteilt das es funktioniert. Deshalb können diese starken Nebengeräusche auch nicht von der Luft im System kommen. In meinem Fall war überhaupt kein Unterschied zu vorher, als ich sie ordnungsgemäß evakuiert habe, zu verspüren.
Micha R32 hat geschrieben:
15.08.2019, 14:07
Mein außengerät macht komische Geräusche, es hört sich an als wenn ein Kugelventil laufend auf und zugeht, ungefähr so als würde man eine kleine Kugel in ein CU Rohr stecken die enden zu löten und hin und her schütteln!! Ist das normal ???
Ich glaube eher das der TE mit seiner Handpumpe den Stift, oder die Feder vom Schrader zertrümmert hat. Dieser fliegt nun in der Leitung rum. Das würde auch auf seine Geräuschbeschreibung zutreffen.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1398
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 20.08.2019, 21:59

Nee ein Teil vom Schrader, das glaub ich nicht. Da müsste man ja extremst Gewalt anwenden. Außerdem würde ein solches Kleinteil im Kreislauf sich im Flüssigkeitsabscheider abscheiden und dort dann liegen bleiben. Alternativ im Ölsumpf des Verdichters. Aber das ist alles unrealistisch.

@Micha r32:
Ich denke, wir brauchen ein Video oder eine sonstige Hörprobe, um hier weiter zu kommen.

Benutzeravatar
bennisg
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1398
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von bennisg » 20.08.2019, 22:02

Ach und an die Luft glaub ich auch weniger. Im ganzen Südeuropäischen Raum wird auch eher ohne Vakuumpumpe in Betrieb genommen. Anderswo auf der Welt wird es ähnlich sein.

Benutzeravatar
Micha R32
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 31
Registriert: 15.08.2019, 13:28
Wohnort: Neuwied

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Micha R32 » 21.08.2019, 08:21

Guten Morgen

Was vielleicht noch zu erwähnen wehre das ich bei der Installation die dicke Rücklaufleitung etwas abgeknickt habe so um die Hälfte vom Durchmesser was ich aber später wieder korrigiert habe, aber zuvor hatte ich die Anlage eingeschaltet hat super Eis Luft gebracht die ganze Rohr Leitungen waren Eis kalt, dann hatte ich den Fehler korrigiert und dann wurden die Rohr Leitungen auch nicht mehr so kalt und er hat auch keine Eis Luft mehr geblasen aus dem innenteil.

Und die Rohr Leitungen liegen etwas im U Format, das AG habe ich 60cm vom Boden unterkante befestigt, und die Bohrung durch die Wand liegt 30cm vom Boden, das ging nicht anders weil wir hier Rauputz ab 40cm vom Boden haben und ich den Rauputz nicht beschädigen wollte somit ist die Bohrung durch die Wand unterm AG.

Also die Rohr Leitung läuft vom AG runter, dann durch die Wand und dann nach oben ans innenteil.

Vielleicht liegt das Problem daran??

Weil entlüftet habe ich ja zwar mit einer billigen Hand pumpe für PKWs aber das ist ja auch egal. :)

martin_w
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 1980
Registriert: 15.06.2007, 15:58
Wohnort: Wien

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von martin_w » 21.08.2019, 08:55

Also die Anordnung der Rohrleitung in der Form ist nicht das Problem. Da geht hier eine in einem Lichthof 2m runter, unter dem Fenster quer und wieder 2m rauf. Unklar, warum man nicht oben rüber ging, aber die Anlagen (Multisplit/VRV) funktionieren.
Eine verengte Sauggasleitung sollte auch nicht zu "Eisluft" führen. Langsam frage ich mich, ob der Thread ein Satireprojekt (oder auch einfach Trollerei) ist.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 5230
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Split Klimaanlage TCL komische Geräusche, ticken im Außengerät ??

Beitrag von Nobsi » 21.08.2019, 09:09

martin_w hat geschrieben:
21.08.2019, 08:55
Langsam frage ich mich, ob der Thread ein Satireprojekt (oder auch einfach Trollerei) ist.
Moin
:up: So ist es. Entweder Satire, oder der Kerl ist wirklich so blöde. Aber wenn ich was sage, kommt wieder bennisg umme Ecke mit, "der böse Nobsi".

So ein Scheiß kann man doch als halbwegs in­tel­li­genter Mensch gar nicht verzapfen. :shock:

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Antworten