Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3533
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Nobsi » 09.10.2019, 21:09

Karli hat geschrieben:
09.10.2019, 19:55
, aber mit deinen trotzigen Äußerungen wirst du sicherlich keine Anerkennung ernten.
Moin

Bitte keine Unterstellungen, ich gebe keine trotzigen Äußerungen von mir. Mir missfällt, das Lger ständig die Forumsleitung in seinen Beiträgen kritisiert. Nicht mehr, und nicht weniger habe ich geschrieben.

Wer mich daraufhin, und dann auch noch mit falschen Aussagen kritisiert, bekommt natürlich auch dementsprechend ein Feedback zurück.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Benutzeravatar
bennisg
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 1174
Registriert: 23.03.2014, 18:58
Wohnort: NRW bei Düsseldorf

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von bennisg » 09.10.2019, 22:35

Lger kritisiert eigentlich weniger den Seitenbetreiber als vielmehr die Äußerungen vereinzelter User. Wobei man eine Kritik am Seitenbetreiber ja finden kann wie man will, andere machen das ja auch.

Tatsächlich relevant ist aber nur die Frage, wie sich einzelne hier äußern. Respekt vor dem Nächsten und den Mitmenschen und damit einhergehend eine gewählte Ausdrucksweise sind nämlich zwingend angebracht. Das gilt schon von Gesetzeswegen und zwar vom Grundgesetz her.

Die Frage welche Verpflichtungen der Seitenbetreiber Thomas hat, kommt erst wesentlich später. Vermutlich macht er aber alles richtig, mindestens ausreichend. Ich gestatte mir mal, diese Bewertung vorzunehmen. Andere machen vermutlich nicht unbedingt alles richtig. Auch dieses zweite ist eine Bewertung und die ist WESENTLICH relevanter als die Frage, wie es so um die Tätigeiten des Seitenbetreibers bestellt ist.

Ich lies vermehrt die Aussage ´Es ist hoffnungslos´fallen, weil es das mitunter ist. Es zeigt sich hier und das betrifft nicht dieses Forum oder die Technik und auch nicht die Art wie oder ob hier moderiert wird.
Hoffnungslos ist, wenn hier wieder und wieder persönlich Leute angegangen werden.

Trotzdem geb ich die Hoffnung nicht auf, dass sich das mal ändert.
Vorschlag: Mehr über das Thema diskutieren, weniger persönlich angreifen und nett sein. Es gint ja um "Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten".

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 88
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Zaldo » 10.10.2019, 12:32

Jens Meyer hat geschrieben:
09.10.2019, 14:17
Nobsi hat geschrieben:
09.10.2019, 14:14
Dein ständiges beschweren über unsere Forumsleitung reicht mir langsam.
Zum Glück ist Deine Meinung hier nicht ausschlaggebend.
Exakt dasselbe dachte ich mir auch gerade :-)

Zaldo
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 88
Registriert: 23.07.2019, 18:51

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Zaldo » 10.10.2019, 12:35

Extra für Dich Nobsi. Ich kann Dich da nur tatkräftig Unterstützen!

https://praxistipps.chip.de/forum-koste ... ehts_28558

Lger
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 167
Registriert: 15.06.2019, 13:39

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Lger » 10.10.2019, 13:15

Von den ~30 Beiträgen in diesem Thread beschäftigt sich keiner inhaltlich mit meinem Original-Beitrag. Abgesehen von wenigen, kurzen Anerkennungen besteht dieser Thread nur aus dem Streit über unqualifizierte Kritik seitens User Boreas, und den ebenfalls unqualifizierten Anwürfen durch User Nobsi, angereichert mit seinen ad hominem Attacken, die ausschließlich auf nicht verstandenen oder falsch interpretierten Aussagen beruhen. Ich habe deshalb den Titel des Threads geändert, meinen Original-Text kleiner gesetzt, und den von User Nobsi mit fortgesetzen Beflegelungen erzwungenen Inhalt besser eingeleitet.

Die Annahme von User bennisg, dass "das Problem" durch "Mehr über das Thema diskutieren, weniger persönlich angreifen und nett sein" nicht hoffnungslos wäre, ist durch das vergangene und durch das aktuelle Verhalten von User Nobsi ad absurdum geführt: User Karli hat sich wohl wirklich explizit und unmißverständlich, sowohl früher, als auch hier um "nett sein" bemüht, ohne das Aggressionspotential von User Nobsi reduzieren zu können.

Ich bin der festen Überzeugung, dass man das Problem "User Nobsi" entweder persönlich mit expliziten Anweisungen, Warnungen, und schlimmstenfalls Sanktionen angehen muß, oder man ignoriert diesen Troll weiter und läßt ihn sein Zerstörungswerk an für andere offensichtlich nützlichen Informationen fortsetzen. Ich werde nicht aufhören, die Forumsleitung bei gegebenem Anlaß nach meiner Maßgabe an diese Einschätzung zu erinnern. Wie manche vielleicht bemerkt habe, ignoriere ich User Nobsi für direkte Kontakte, verzichte aber nicht auf die Beurteilung seines Benehmens.

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3533
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Nobsi » 10.10.2019, 15:00

Zaldo hat geschrieben:
10.10.2019, 12:35
Extra für Dich Nobsi. Ich kann Dich da nur tatkräftig Unterstützen!

https://praxistipps.chip.de/forum-koste ... ehts_28558
Moin

:thanks: Danke für den Link, aber ich möchte kein eigenes Forum erstellen. Ich fühle mich hier sauwohl.

Und sollte ich mal Hilfe benötigen, bekomme ich die hier zuhauf. :D Das liegt wohl an meiner umgänglichen sympathischer Art. Da sollten sich einige mal ein Beispiel daran nehmen.

Wie heißt es so schön: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.

Gruß
Nobsi
1 x CS-E9PKEW / CU-E9PKE, seit 2013
2 x CS-E9QKEW / CU-E9QKE, seit 2018
1 x CS-Z20VKEW/ CU-Z20VKE, seit 2019

Gesamt: 9,5 kW Kälteleistung. Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

SvenKarlsruhe
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 253
Registriert: 20.06.2017, 21:38

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von SvenKarlsruhe » 10.10.2019, 19:14

Nabend,

ja der Nobsi, nicht jeder mag die schnoddrige Art, ich habe damit kein Problem. Lange genug im Ruhrpott gelebt ;)
Die ursprünglichen Threads, die das hier ausgelöst haben, habe ich gelesen.
Das mit dem Wald bestätigte sich da ausdrücklich. Wenn man nach z.B. Quick-Connect fragt und es sich abzeichnet, dass derjenige keine Ahnung davon hat und es besser lassen sollte, kommen von Nobsi entsprechende Antworten.
Gegenbeispiel: mir hat er ausführlich und (ja) nett und geduldig erklärt, auf was man da achten muss.
Wenn ihr immer nur aufeinander einprügelt, wird nichts erreicht.
Peace,
Sven

Boreas
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 221
Registriert: 25.09.2008, 20:43
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Boreas » 10.10.2019, 20:16

bennisg hat geschrieben:
09.10.2019, 22:35

Hoffnungslos ist, wenn hier wieder und wieder persönlich Leute angegangen werden.

Trotzdem geb ich die Hoffnung nicht auf, dass sich das mal ändert.
Vorschlag: Mehr über das Thema diskutieren, weniger persönlich angreifen und nett sein. Es gint ja um "Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten".
.....dann lese mal was User Lger schreibt. Ich lese da was von unqualifizierte Beiträge meinerseits und von Nobsi. :?: :?: :?: :?:
So, dann will mich die Sache ruhen lassen und auf das ursprüngliche Thema zurück greifen.
Lger hat da einige technische Begriffe in seiner Art und Weise erklärt, mal interessant sowas zu lesen. Die Themen erinnern mich an meine Schul-und Ausbildungszeit, ist allerdings paar Jahre her.
Gruß Boreas
Gruß Boreas :up:

Lger
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 167
Registriert: 15.06.2019, 13:39

Re: Technische Begriffe, Dimensionen, Einheiten

Beitrag von Lger » 11.10.2019, 09:20

Auf eine plakative, unqualifizierte Frage eine ebenso plakative, aber qualifizierte Replik:
Boreas hat geschrieben:
05.10.2019, 17:10
.......was bezweckt das Forumsmitglied Lger mit seiner Erläuterung von Begriffen? ...
... ist eine unqualifizierte Fragestellung, da der Zweck an prominenter Stelle, am Thread-Anfang vermerkt war.
:!: :!: :!: :!:
Boreas hat geschrieben:
05.10.2019, 17:10
... Meint er vieleicht, wir sind alle zu blöd...
... ist eine unqualifizierte (rhetorische) Fragestellung, da sie eine haltlose Unterstellung zugrunde legt.
:!: :!: :!: :!:
Boreas hat geschrieben:
05.10.2019, 17:10
Kann man übrigens auch alles nachlesen bei wikipedia...
... ist schon vom erforderlichen Lesevolumen her ein völlig unqualifizierter und sachlich falscher Vergleich (... nicht alles was hinkt ...).
:!: :!: :!: :!:
Boreas hat geschrieben:
05.10.2019, 17:10
... Mit Copy und Taste kann er jedenfalls umgehen.
... ist eine unqualifizierte (rhetorische) Feststellung, da sie im Kontext ausschließlich einen haltloser Versuch darstellt, ein einigermaßen versiertes Forumsmitglied abzuwerten.
:!: :!: :!: :!:

Mit diesen Zitaten ist schon das GANZE Boreas-Posting abgedeckt und es hat sich damit die Kategorisierung als "UNQUALIFIZIERT" redlich verdient.

Wer lesen kann, kann auch die belegte Widerlegung der bennisg'schen Hoffnung auf Besserung in meinem früheren Beitrag finden.

Über die Qualität Nobsi'scher Zitat&Emoji-Tiraden verliere ich keine weitere Silbe. Traurigerweise sind die paar Jahre seit der Schulbildung nicht nur negativ für das Benehmen, sondern auch für die kognitiven Fähigkeiten gewisser Herrschaften wirksam geworden. Auch ich will diesen von Troll + Gehilfen zugemüllten Thread in Ruhe lassen, aber ich werde auch in Zukunft, nach meinem Gutdünken, auf unqualifizierte und qualifizierte Anwürfe reagieren.

Hightech
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2019, 19:26

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von Hightech » 11.10.2019, 13:45

Entropie ist ganz einfach, ein System strebt immer nach der größten Unordnung (hohe Entropie).
Das ist wie im Kinderzimmer, dort ist immer mit hoher Entropie zu rechnen. Selbst wenn man das auf Entropie 1 bekommt, in kürzester Zeit ist die Entropie wieder größer 1 und steigend.

Hightech
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2019, 19:26

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von Hightech » 11.10.2019, 13:46

PS:
Die Temperatur sinkt, die Entropie der Beiträge steigt auf Grund von Langeweile der User.

Karli
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 344
Registriert: 27.07.2018, 10:08

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von Karli » 11.10.2019, 21:30

Hightech, diese Definition ist unpraktisch, denn damit kann man in der Praxis absolut garnichts anfangen. Wenn jemand das bestreitet, dann bitte mit konkreten Beispielen.
Dann doch lieber die Definition S = Q/T. Auch wenn man hieran nicht direkt erkennen kann, wo man diesen Wert sinnvoll benutzen kann.

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von Thomas W. » 12.10.2019, 00:20

Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

STRYKER
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 99
Registriert: 11.07.2010, 11:11

Re: Technische Begriffe -> pers. Aggressionen

Beitrag von STRYKER » 12.10.2019, 10:47

Sorry Thomas aber selbst dir sollte mittlerweile aufgefallen sein das die immer wieder aufkommende Unruhe in deinen Forum eigentlich immer die selbe Ursache hat.
Und wenn du aus welchen Gründen auch immer dich nicht in der Lage siehst dann mal durchzugreifen sondern nur Hilflos das Forum offline nimmst wird sich daran auch auf lange Sicht nichts ändern.
Ich persönlich umgehe das Problem z.Z. damit entsprechende Leute in die Filterfunktion dieses Forums zu packen. Seitdem lese ich dieses Forum um einiges entspannter.
Sicher eine recht unbefriedigende Lösung aber so lange hier nicht (wie eigentlich in den meisten mir bekannten Foren) vernünftig durchgegriffen wird wenn Leute hier beleidigt und mit Fäkalprache bombardiert werden die einzigste Möglichkeit für mich.
Zumindest so lange es noch keine bessere alternative gibt.
Gruß
Bild

Antworten