So Leute,

nach ein paar Tagen Abstinenz stelle ich das Forum wieder online. Der Grund dafür wird vielen klar sein.
Der Ton in einigen Threads wurde unerträglich. Wenn ich gefühlt alles drei Monate mal eine Beschwerde wegen des Tonfalls bekam,
waren es in der ersten Augustwoche 10.... Zehn... echt jetzt ?

Ansage:
Wer Niveau für eine Hautcreme, Stil für den Griff eines Baseballschlägers oder Netiquette für ein Preisschild hält, wird mal ein Zeit lang auf "nur Lesen" mit handverlesener Freigabe der Beiträge gesetzt.
Das meine ich jetzt ernst. Wer damit nicht einverstanden ist: Im Profil kann jeder bei Bedarf seine gesamten Beiträge zu Erinnerung herunterladen und DSGVO-konform sein Profil löschen.

Ein Löschung der Beiträge kommt dabei nicht in Frage. Es wurde von jedem bei der Registrierung der entsprechende Passus abngenickt.
Ich habe im Netz genug Urteile gefunden, in denn eine ausreichende Schöpfungshöhe der Beiträge verneint wurde.
Eine geeignete Unterstützung habe ich bereits auch an der Hand: Advocard ist Anwalts Liebling!

____________

Was bis jetzt gewesen ist: Schwamm drüber
ich lade hiermit alle Beteiligten ein, wieder am regen Informationsaustausch auf Basis meines Anpfiffs im Forum teilzunehmen

Gruß
Thomas

Welche Klimaanlage kaufen?

Deliverer
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 85
Registriert: 16.01.2018, 11:57

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Deliverer » 13.03.2019, 10:05

DerFrankfurter hat geschrieben:
13.03.2019, 09:37
Meine Wohnung ist im 1 Stock...
Das macht nichts. Stichwort: Lange Leitung!

Benutzeravatar
Eis am Stiel
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 266
Registriert: 17.06.2007, 18:25
Wohnort: NRW Haltern am See

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Eis am Stiel » 13.03.2019, 10:37

Moin, also ein Aussengerät an eine Dämmfassade zu montieren ist nun keine Kunst! Siehe hier! https://www.youtube.com/watch?v=IRnbO-zSdL0

Und das Innenteil an eine Rigipswand ist auch kein wirkliches Problem! Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=aewwow6q8J8

Größtes Problem ist jetzt noch eine gescheite Anlage zu bekommen, da stellt sich die Frage wie technisch begabt ist der Protagonist? Kann er eine gebrauchte Anlage selbst montieren? oder hat er jemaden der da Hilfestellung geben kann?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 252
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Waxbaer » 13.03.2019, 13:24

Danke Nobsi :-)
Foron Homepub

Benutzeravatar
Waxbaer
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 252
Registriert: 16.05.2012, 20:17
Wohnort: Varenholz

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Waxbaer » 13.03.2019, 13:27

ist das eigentlich normal, wenn man einen Beitrag verschickt:

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_messenger.php on line 506: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 1836: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3268)

??
Foron Homepub

aargau
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 70
Registriert: 10.05.2016, 02:14

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von aargau » 13.03.2019, 16:29

DerFrankfurter hat geschrieben:
13.03.2019, 09:37
Dj Ninja hat geschrieben:
13.03.2019, 00:18
Die Innenteile sind eher leicht und das Außenteil könnte man auch auf einen Sockel am Boden stellen.
Ich sehe das Problem nicht.
Meine Wohnung ist im 1 Stock...
Meine im Dachstock und trotzdem ist das AG am Boden. Ein Kabelkanal an die Aussenwand, ein Loch und fertig war das ganze. Jede Markenklima schafft 15m locker

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2370
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Nobsi » 13.03.2019, 17:56

DerFrankfurter hat geschrieben:
13.03.2019, 09:37


Meine Wohnung ist im 1 Stock...
Moin

Leute, ich glaube diesem TE zu helfen ist wieder vergebene Liebesmüh. Wände angeblich so dünn wie polnische Kondome, diese wurden mal von der Stiftung Warentest verworfen, wohne im ersten Stock, ach da geht ja gar nichts mit Split. :x

Einzige Angabe: Kalt soll es werden. :lol:

Erwartet wohl nur Tipps in Sachen Mono für max. 600 Euro. Soll sich halt son Scheißding kaufen.

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

Dj Ninja
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 3929
Registriert: 13.07.2007, 18:41

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Dj Ninja » 13.03.2019, 18:27

Für das Geld sollte er sich lieber Eis oder Trockeneis kaufen, oder flüssigen Stickstoff... das kühlt besser.

Benutzeravatar
Thomas W.
Administrator
Administrator
Beiträge: 3364
Registriert: 20.05.2007, 16:47
Wohnort: bei Erlangen

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Thomas W. » 13.03.2019, 21:04

Waxbaer hat geschrieben:
13.03.2019, 13:27
ist das eigentlich normal, wenn man einen Beitrag verschickt:

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]....... usw
Jein.. Nach PHP upgrade auf 7 jammert die Forensoftware ab uns zu mal..
der Beitrag wurde dann aber trotzdem gepostet

whs
Einwegflaschennutzer
Einwegflaschennutzer
Beiträge: 55
Registriert: 02.06.2017, 14:18

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von whs » 14.03.2019, 20:38

Peltier Elemente! :lol:

DerFrankfurter
Beiträge: 7
Registriert: 11.03.2019, 23:07

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von DerFrankfurter » 15.03.2019, 22:15

Danke erstmal für eure Zahlreichen Antworten.

Ich hatte in den letzten Tagen viel um die Ohren und kam deshalb nicht dazu euch zu Antworten.
In der Zwischenzeit habe ich mal mit meinem Alten gesprochen und er hat mir erklärt das die Dämmfassade das Problem ist. Er hat gesagt das man das ganze zwar mit Silikon abdichten könnte aber da das Außenteil Vibriert hält das laut ihm nicht so lange.
Eis am Stiel hatte dazu ja mir schon was geschickt, ich habe das ganze aber noch nicht so gut Verstanden, kannst du mir das vielleicht genauer Erklären wie das ding Funktioniert?
Das Außenteil auf einen Sockel stellen ist bei mir leider keine so gute Idee da das Haus direkt an der Straße steht und da auch kein Zaun dazwischen ist und deshalb die Anlage wahrscheinlich schneller zerstört wird als ich gucken kann.
Ich bin übrigens offen für Vorschläge und will keine Beratung in Richtung Monoblock wie es hier schon geschrieben wurde. Ich hab selber gehört das die Teile einfach nur unbrauchbar sind.

Benutzeravatar
Eis am Stiel
2-Ventiler
2-Ventiler
Beiträge: 266
Registriert: 17.06.2007, 18:25
Wohnort: NRW Haltern am See

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Eis am Stiel » 15.03.2019, 22:45

DerFrankfurter hat geschrieben:
15.03.2019, 22:15
Danke erstmal für eure Zahlreichen Antworten.

Eis am Stiel hatte dazu ja mir schon was geschickt, ich habe das ganze aber noch nicht so gut Verstanden, kannst du mir das vielleicht genauer Erklären wie das ding Funktioniert?
Was gibt es denn an den beiden Systemen nicht zu verstehen? :shock:
Das eine ist ein Befestigungssystem für die Tragewinkel des Aussengerätes an der Dämmfassade! Das andere sind einfache Dübel für Hohlraumbefestigungen, hier das Klima Innenteil!
Und für die Durchführung der Kältemittelleitungen gibt es auch passende Durchführungen! oder man macht eine Kernbohrung, führt die Leitungen durch und Schäumt das ganze mit PU-Schaum aus! und außen dann mit Silikon abdichten!

Also wenn es schon daran scheitert....hmmmm Dann würde ich sagen ist das ganze Unterfangen in sachen Klima schon zum scheitern verurteilt!
Haste nen Handwerklich begabten Kumpel? ... ansonsten seh ich da echt schwarz... :cry:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

sch.marco
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2060
Registriert: 25.08.2015, 09:31
Wohnort: Saxony, am Busen der Natur

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von sch.marco » 15.03.2019, 23:11

DerFrankfurter hat geschrieben:
15.03.2019, 22:15
Das Außenteil auf einen Sockel stellen ist bei mir leider keine so gute Idee da das Haus direkt an der Straße steht und da auch kein Zaun dazwischen ist und deshalb die Anlage wahrscheinlich schneller zerstört wird als ich gucken kann.
Und auch alle Menschen unter Generalverdacht zu stellen ist keine gute Idee. Viele Grundstücke sind nicht eingefriedet, soll wohl so modern sein, und die meisten von diesen modernen neuen Häusern und Grundstücken werden mit Luft-Wasser-Wärmepumpe geheizt und gekühlt, also steht auch da so ein Außengerät meist in Richtung Straße gerichtet rum. Mir sind bisher keine Beschädigungen von Außeneinheiten durch Wutanfälle oder sonstigem aggressivem Verhalten bekannt.

Also ist auch das Käse, was du schreibst. Wärmetauscher gehören mittlerweile zum normalen Bild in Deutschland.
MSZ-SF25VA
MSZ-SF35VA
MXZ-2D42VA + MSZ-SF20VE + MSZ-SF20-VE

Meine MEL´s im Video: https://www.youtube.com/channel/UCkVT_D ... subscriber

Benutzeravatar
Nobsi
ich hab was drauf
ich hab was drauf
Beiträge: 2370
Registriert: 21.07.2016, 08:31
Wohnort: Dinslaken Niederrhein/Grenze Ruhrpott

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von Nobsi » 16.03.2019, 10:22

DerFrankfurter hat geschrieben:
15.03.2019, 22:15

Ich bin übrigens offen für Vorschläge und will keine Beratung in Richtung Monoblock wie es hier schon geschrieben wurde. Ich hab selber gehört das die Teile einfach nur unbrauchbar sind.
DerFrankfurter hat geschrieben:
11.03.2019, 23:25
Hallo,

Ich möchte mir wegen des anstehenden Sommers eine Klimaanlage anschaffen.

Mein Budget ist ca. 600€

Moin

Das Thema "Klimaanlage" ist für dich schon erledigt bevor es überhaupt auf dem Tisch lag. 600 Euro kostet alleine schon die Installation.

Und bei deiner dämlichen Frage bzgl. "das mit den Dübeln verstehe ich nicht", erwartest du doch nicht ernsthaft das dir jemand Tipps zur Selbstmontage einer Splitklima gibt.

Du hast Schiebefenster. Was sagst du zu meinem Vorschlag: Ami Fensterklima? Nicht gelesen, nicht verstanden, oder was?

Gruß
Nobsi
3 x 2,5 kW Panasonic ETHEREA R410A

1 x CS-E9PKEW Inneneinheit / CU-E9PKE Außeneinheit, seit 2013
2 x CS-E9QKEW Inneneinheit / CU-E9QKE Außeneinheit, seit 2018

Und eine TCL 2,5 kW als Reserve im Keller. :P

martin_w
stellt mit Hand-auflegen-ein
stellt mit Hand-auflegen-ein
Beiträge: 961
Registriert: 15.06.2007, 15:58
Wohnort: Wien

Re: Welche Klimaanlage kaufen?

Beitrag von martin_w » 19.03.2019, 15:33

Ich denke auch, daß die Zerstörungsgefahr nicht so hoch ist. Ich hab aber schon Klimaaußenteile in versperrten Gitterkäfigen gesehen: In Afrika, wo anscheinend ein zusätzlicher Diebstahlschutz nötig ist.

Antworten