Die Suche ergab 447 Treffer

von Hannes
12.07.2019, 12:44
Forum: Heim - Klima
Thema: Inverter-Pfeifen und anderes Techno-Gelaber
Antworten: 50
Zugriffe: 1232

Re: Inverter-Pfeifen und anderes Techno-Gelaber

Das Pfeifen kommt vom Frequenzumrichter und ist die Taktfrequenz mit der die Gleichspannung aus den Zwischenkreiskondensatoren für die Sinuserzeugung getaktet wird (der Sinus wird über kurze Einschaltimpulse "nachgebaut", bei den Invertergeräten wird da ein fixer Kompromisswert gefahren, bei größere...
von Hannes
12.07.2019, 12:34
Forum: Kältemittel und Werkzeuge
Thema: R12 Gefrierschrank - Fachgerechte Entsorgung
Antworten: 26
Zugriffe: 469

Re: R12 Gefrierschrank - Fachgerechte Entsorgung

Also ich war auch schon einmal Zeuge wie von den "Niedriglohnfachleuten" die Kühlschränke abgesaugt wurden! Das Ansetzen der Stechzange kann man jedem Affen in kurzer Zeit beibringen, dass die Anlage über einen Niederdruckschalter abschaltet ist die eine Sache, aber dass das Gas aus der Druckseite ü...
von Hannes
11.07.2019, 14:12
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Wasser im System
Antworten: 23
Zugriffe: 571

Re: Wasser im System

Edelstahl "punktgeschweißt" ist sowieso ein Problemfall bei Temperaturwechseln, wenn dann noch ständige Druckschwankungen (Querdehnung der Schweißpunkte) dazukommt ist es langfristig Materialermüdung am Schweißpunkt welcher dann fast kreisförmig aufreisst! Ein "Nachlöten" mit gutem Silberlot ist zwa...
von Hannes
08.07.2019, 21:31
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Wasser im System
Antworten: 23
Zugriffe: 571

Re: Wasser im System

Ich vermute die "punktgeschweißte Bodenplatte" als Ursache, denn durch ständige Temperaturwechsel brechen dann einzelne Schweißpunkte auf, diese öffnen oft mit tiefen Temperaturen und schließen fast perfekt bei Raumtemperatur! Für mich stellt sich der Schadensverlauf so dar, dass die Undichtheit zu ...
von Hannes
07.07.2019, 10:35
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Wasser im System
Antworten: 23
Zugriffe: 571

Re: Wasser im System

Ich vermute eine undichte im Verdampferbereich, hast Du diesen schon abgedrückt ? Wie ist der Verdampfer aufgebaut, Edelstahl Doppelmantel vielfach Punktgeschweißt ? oder määnderförmige CU-Leitung auf Behälter drauf ? Andrerseits müsste dann aber die Anlage im Vakuumbereich fahren um Wasser "anzusau...
von Hannes
17.06.2019, 21:58
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Unterlagen zu Thermo King LKW Kühlung
Antworten: 4
Zugriffe: 265

Re: Unterlagen zu Thermo King LKW Kühlung

Hallo bennisg!
Danke für den Link, war aber leider nicht zielführend, haben nur einigen Altbestand an Keilriemen, aber keinerlei Unterlagen.

Trotzdem vielen Dank
Hannes
von Hannes
13.06.2019, 19:45
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Unterlagen zu Thermo King LKW Kühlung
Antworten: 4
Zugriffe: 265

Unterlagen zu Thermo King LKW Kühlung

Hallo Leute! Ich suche Unterlagen über einen LKW Kühlwageneinbausatz Thermo King SD 1500 (möglicherweise SDI 500) da Typenschild sehr schlecht lesbar, besonders einen Elektroschaltplan, die Kiste ist für 12 V /400 V gebaut und beinhaltet einen Kubota Z400 Dieselmotor einen (optisch nach Westinghouse...
von Hannes
22.05.2019, 11:15
Forum: Chit und Chat
Thema: Nur noch Monoblock.
Antworten: 53
Zugriffe: 1099

Re: Nur noch Monoblock.

Bei euch in D rechnet es sich wesentlich leichter als bei uns in A, denn bei uns gibt es für Einspeisung nur mehr den aktuellen Netto Leistungsbezugspreis von den EVU und der macht derzeit gerade einmal 6,2 cent/kWh aus! Der Bezug hingegen liegt derzeit incl. aller Zuschläge und Steuern bei etwa 23 ...
von Hannes
21.05.2019, 18:00
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?
Antworten: 43
Zugriffe: 1280

Re: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?

Um das zu wissen, schaust einfach einmal bei Schmöle nach!
von Hannes
21.05.2019, 10:35
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?
Antworten: 43
Zugriffe: 1280

Re: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?

Plattenwärmetauscher sind als Verdampfer (vorsichtig Ausgedrückt) eigentlich nicht gut geeignet, denn man geht sowohl kältetechnisch als auch hydraulisch immer Kompromisse ein. Hydraulisch benötigt man relativ hohe Durchflusswerte um möglichst alle Kanäle zu durchströmen, wobei auch dabei keine glei...
von Hannes
15.05.2019, 23:04
Forum: Wärmepumpen
Thema: Probleme mit der Verockerung des WP Schluckbrunnes
Antworten: 8
Zugriffe: 883

Re: Probleme mit der Verockerung des WP Schluckbrunnes

Einspruch, ich kenne einige Anlagen, wo das Wasser niemals frei in den Schluckbrunnen geplätschert ist und trotzdem dieser verockerten (hauptsächlich mit dem Mangan)! Offensichtlich reichen gewisse Zustandsänderungen im Wasserkreislauf (Vibrationen, Temperaturwechsel Druckwechsel) um das Ausflocken ...
von Hannes
08.05.2019, 18:26
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?
Antworten: 43
Zugriffe: 1280

Re: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?

Ja zum schweißen von Stahl (Rohrleitungsbau) da reicht Propan nicht, aber alles mit CU oder MS Lot (Silberlot sowieso) funktioniert ohne Probleme und ohne Qualitätseinschränkungen, für größere Dimensionen muß man eben einen größeren Brenner nehmen!
von Hannes
08.05.2019, 11:01
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?
Antworten: 43
Zugriffe: 1280

Re: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?

Hallo Eisvogel! Die "Gasfirmen" egal ob Messer, Linde oder andere sind zu Privat- oder Kleinkunden schlimmer als die Mafia, denn da werden geradezu unverschämte Zuschläge für alles verlangt! Ich hatte einen 10-jahres Mietvertrag (kostete damals im voraus 300,-€) für 20 L Azetylen und Sauerstoffflasc...
von Hannes
07.05.2019, 20:49
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?
Antworten: 43
Zugriffe: 1280

Re: Innenleben Tiefkühlschrank, welches Material ist das ?

Hallo Eisvogel! Acetylen und Sauerstoff ist gut zum Schweißen, auch zum Hartlöten, aber viel zu teuer und zu schwere Flaschen. Für alle Hartlötarbeiten reicht Propan mit Sauerstoff bei weitem, mit Phosphorbroncelot bis 35 mm kein Problem. Ich hab eine 5 L Sauerstoffflasche (vom Rotkreuz ausgeschiede...