So Leute,

nach ein paar Tagen Abstinenz stelle ich das Forum wieder online. Der Grund dafür wird vielen klar sein.
Der Ton in einigen Threads wurde unerträglich. Wenn ich gefühlt alles drei Monate mal eine Beschwerde wegen des Tonfalls bekam,
waren es in der ersten Augustwoche 10.... Zehn... echt jetzt ?

Ansage:
Wer Niveau für eine Hautcreme, Stil für den Griff eines Baseballschlägers oder Netiquette für ein Preisschild hält, wird mal ein Zeit lang auf "nur Lesen" mit handverlesener Freigabe der Beiträge gesetzt.
Das meine ich jetzt ernst. Wer damit nicht einverstanden ist: Im Profil kann jeder bei Bedarf seine gesamten Beiträge zu Erinnerung herunterladen und DSGVO-konform sein Profil löschen.

Ein Löschung der Beiträge kommt dabei nicht in Frage. Es wurde von jedem bei der Registrierung der entsprechende Passus abngenickt.
Ich habe im Netz genug Urteile gefunden, in denn eine ausreichende Schöpfungshöhe der Beiträge verneint wurde.
Eine geeignete Unterstützung habe ich bereits auch an der Hand: Advocard ist Anwalts Liebling!

____________

Was bis jetzt gewesen ist: Schwamm drüber
ich lade hiermit alle Beteiligten ein, wieder am regen Informationsaustausch auf Basis meines Anpfiffs im Forum teilzunehmen

Gruß
Thomas

Die Suche ergab 146 Treffer

von Boreas
12.04.2019, 07:57
Forum: Chit und Chat
Thema: Wer traut sich!?
Antworten: 10
Zugriffe: 254

Re: Wer traut sich!?

:up: ......Glückwunsch
von Boreas
11.04.2019, 15:41
Forum: Chit und Chat
Thema: Wer traut sich!?
Antworten: 10
Zugriffe: 254

Re: Wer traut sich!?

.....dich schon, aber nicht die nette Dame neben dir..... :D :D :D :D :D
von Boreas
11.04.2019, 14:23
Forum: Chit und Chat
Thema: Wer traut sich!?
Antworten: 10
Zugriffe: 254

Re: Wer traut sich!?

.....na da will ich mal nacheifern. Zwar bißchen älter (das Foto) , aber weiser.....
Ford 009.jpg
von Boreas
08.03.2019, 18:29
Forum: KFZ-Klima
Thema: Autogas anstelle R134a (ist verboten)
Antworten: 56
Zugriffe: 1645

Re: Autogas anstelle R134a (ist verboten)

bitte den Tread schließen. Das kann man sich nicht mehr antun, es grenzt schmerzlich an Unvernunft, übertriebene Selbsteinschätzung und Arroganz.
@wodipo: Fachmeinungen hast jede Menge bekommen, was willst du noch? Du hast mehr als ein umfassendes Bild bekommen.
schönes WE
von Boreas
07.03.2019, 23:01
Forum: Kältemittel und Werkzeuge
Thema: Teflon Band oder Dichtmittel
Antworten: 6
Zugriffe: 348

Re: Teflon Band oder Dichtmittel

ich habe mit Leak Look (blaue Paste) sehr gute Erfahrungen gemacht. Druckschalter, Kapillarrohr usw. werden dicht und bleiben auch nach Jahre dicht. Sicherlich geht auch Loctite, das wird ja bei manchen Erstausrüster verwendet, die damit ihre Billig-Druckschalter einschrauben. Dicht sind die Anschlü...
von Boreas
23.02.2019, 11:02
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Kältegrenzen von R134a
Antworten: 14
Zugriffe: 570

Re: Kältegrenzen von R134a

@Goldfinger also ich habe es so verstanden: ölfreier Kompressor-Filter- Kältetrockner-Membrantrockner- HochdruckKompressor Dann hast du aber nach dem Membrantrockner ein Drucktaupunkt von -40°C. Schau mal in die Dampftabelle von Wasser oder das Mollierdiagramm. Also bei -40°C sind ca. 0,10 g/m³ oder...
von Boreas
22.02.2019, 17:22
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Kältegrenzen von R134a
Antworten: 14
Zugriffe: 570

Re: Kältegrenzen von R134a

@Goldfinger Zitat: In diesem Fall soll der Rittalverdampfer getrocknete Druckluft kühlen, mit einem Taupunkt von -40°C. Dann sollte bei -20°C eigentlich kein Wasser mehr kondensieren/ sich Reif bilden? Wie ist das gemeint; "getrocknete Druckluft kühlen"? Ich denke du willst dein Schaltschrank kühlen...
von Boreas
20.11.2018, 20:09
Forum: KFZ-Klima
Thema: R134a wird wieder günstiger
Antworten: 7
Zugriffe: 1418

Re: R134a wird wieder günstiger

Ich habe dazu mal eine Frage. Bei eb....werden die Kältemittelflaschen (original, neu, versiegelt) angeboten. Dürfen diese Verkäufer Kältemittel anbieten? Oder lt.rechtlichen Bestimmungen und Gesetzgebung nur durch zertifizierte Fachfirmen oder Fachhändler?
Gruß Boreas
von Boreas
16.10.2018, 21:43
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

@Thomas,
schöne Anlage, halt eben zu wenig Kälteleistung
von Boreas
15.10.2018, 20:09
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

mit Alternativkältemittel fehlen mir die Erfahrungen des Retrofit-Konzept. Da wäre ich verunsichert, immerhin sind die Verdichter ja ein paar Jährchen alt. Wie lange halten die Ventilplatten, Kolben usw. Gibt es Ölunverträglichkeit, ist der Öltransport gewährleistet? Fragen über Fragen.
von Boreas
15.10.2018, 14:29
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

..........richtig, deswegen habe ich jetzt schon Bauchweh wenn ich an das "knallbumskrach" Kältemittel denke. Ich schätze mal da sind ca. 50 kg R22 drin, weil der Verflüssiger oben auf dem Dach steht.
Gruß Boreas
von Boreas
14.10.2018, 15:55
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

......danke euch erstmal. Ich hätte nie gedacht, das die Anlage noch "Wert" hat. Also ich werde mal den Kunden darauf hinweisen, das da nix in den Schrott wandert. So wie mir der Betreiber sagte, läuft die ohne Probleme. Nur eben mit R22. Aber bei dem Gedanken an R290 kriege ich Bauchweh... Anlage s...
von Boreas
13.10.2018, 21:04
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

IMG-20181008-WA0002.jpg
von Boreas
13.10.2018, 21:03
Forum: Kälte und Tiefkälte
Thema: Linde KWS
Antworten: 23
Zugriffe: 1167

Re: Linde KWS

.........hier mal die Typenschilder der Verdichter. Nach langer Suche konnte ich etwas finden. ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube 1 Verdichter hat bei 40°C Verflüssigung und +5°C Verdampfung eine Kälteleistung von ca. 102 kw. Da jetzt 2 Verdichter als Twin montiert sind, wären das 204kw Kälte...