Die Suche ergab 72 Treffer

von Plato05
26.01.2019, 13:13
Forum: Wärmepumpen
Thema: Wp La11as Umbau geschafft
Antworten: 65
Zugriffe: 3210

Re: Wp La11as Umbau geschafft

Danke Alexander, das war der richtigeTipp. Habe die Änderung vorgenommen und schon läuft es.
MfG
Hans
von Plato05
26.01.2019, 09:26
Forum: Wärmepumpen
Thema: Wp La11as Umbau geschafft
Antworten: 65
Zugriffe: 3210

Re: Wp La11as Umbau geschafft

Hallo Kova1902, du outest dich hier als Kenner der Danfoss FU's. Ich habe mit meinem FU ein Problem bei dem ich nicht weiter komme, vielleicht kannst du helfen: Meine WP mit Copeland scroll wird über eine UVR1611 gesteuert über PID 0-10V. Dazwischen sitzt ein Danfoss FU VLT 6000 HVAC. Bisher erfolgt...
von Plato05
26.12.2018, 05:47
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Naja, die WP und Anschlüsse wurden von Ochsner gemacht. Das die dort keine Ahnung hatten glaube ich nicht. Erklären kann ich es aber auch nicht.
Hans
von Plato05
26.12.2018, 05:44
Forum: Wärmepumpen
Thema: Wärmepumpentausch, Verständnisfrage.
Antworten: 13
Zugriffe: 942

Re: Wärmepumpentausch, Verständnisfrage.

Hallo,
das Ganze hat sich inzwischen erlegigt. Den Scrollmotor und das TEV hat der Kältetechniker getauscht und mit Hilfe aus dem Netz wurde einiges an den Einstellungen geändert.
Hans
von Plato05
24.12.2018, 06:14
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo Leluno, ich bin nicht der Fachmann um dir die Fragen wirklich zu beantworten. Mein Kältetechniker hat über die Stellschraube im Bypass die Anlage eingestellt. Jedenfalls ist der Querschnitt des Bypasses durch die Stellschraube verringert worden, aber nicht ganz geschlossen. Es war deutlich zu ...
von Plato05
02.12.2018, 10:40
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo, war ein paar Tage nicht hier, aber danke bisher. Kalter Hund: Im Honeywell war eine Düse 2,0 eingesetzt. Im Datenblatt steht bei R407c und 2,0 Düsengröße 3,9kW Leistung. Kova1902: warscheinlich hätte ZH21 auch gereiht. Der Kältetechniker hat mir zu der ZH 26 geraten. eisvogel: Du hast recht, ...
von Plato05
28.11.2018, 07:03
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo Eisvogel,
ich bin auch gespannt wie es geht wenn der FU montiert ist.
Im Moment (ca 0° Außentemp) habe ich 5 Starts am Tag.

Das Leben wäre doch langweilig wenn man nichts mehr zu tun hätte....
MfG Hans
von Plato05
27.11.2018, 19:23
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo Eisvogel, in dem 6mm Rohr war definitiv keine Drossel. Trotzdem stimme ich mit dir überein, dass es ein Bypass ist. Hat aber wohl mehr geschadet als genutzt. Der Bypass wird jetzt in gedrosselter Form weiter genutzt. Die Ochsner hatte die Bezeichnung 14,5kW. Aus der Mitsubishi-Tabelle lese ich...
von Plato05
27.11.2018, 17:41
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hier das 2. Bild der Originalanlage.
Verteiler2 09.01.2017 01-20-19.JPG
von Plato05
27.11.2018, 17:39
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo Eisvogel, hier noch einmal ein Bild vom neuen Bypass und eines wie es vorher war. Bypass2.JPG Verteiler2 09.01.2017 01-20-19.JPG Die Heizungsvorlauftemperatur lag bei den vorher genannten Saug- und Heißgaswerten bei 33,7° VL und 28,4° RL. Die Heissgasenthitzung funktionier bei dieser Heißgaste...
von Plato05
27.11.2018, 13:54
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Die Leitung mit dem Kugelhanh wurde jetzt neu eingelötet. Das war vorher die 6mm Bypassleitung. Da war nichts gedrosselt, durchgang 6mm. Ich habe heute z.B eine Sauggastemperatur von 4,6° und Heissgas 78,2°. Ist das nicht schon reichlich hoch? Der Kältetechniker kommt nächste Woche und tauscht mir n...
von Plato05
27.11.2018, 12:03
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Re: Bypass am TEV?

Hallo,
anbei ein Bild mit dem Bypass wie er jetzt ist, also mit dem Stellventil. Vorher war es nur ein glattes 6mm Rohr.
PB270032.JPG
eisvogel: die Anlage wurde seinerzeit vom Ochsner-Werks-Kältetechniker angeschlossen. Da ist auch nie etwas verändert worden.
MfG Hans
von Plato05
27.11.2018, 08:34
Forum: Wärmepumpen
Thema: Bypass am TEV?
Antworten: 31
Zugriffe: 1803

Bypass am TEV?

Hallo ich habe mal eine Frage, ich habe eine FBH mit Ochsner WP und Direktverdampfer. Diese Anlage ist inzwischen 11 Jahre alt. Im vergangenen Jahr hatte ich einige Probleme damit. Die Scrollpumpe klapperte stark und ich habe mich entschlossen in die vorhandene Wärmepumpe einen neuen Scroll einzubau...
von Plato05
04.09.2018, 08:55
Forum: Wärmepumpen
Thema: Sinn von Heissgasenthitzung
Antworten: 22
Zugriffe: 1223

Re: Sinn von Heissgasenthitzung

Hallo Eisvogel, schön von dir zu hören. Wie du gelesen hast, habe ich noch immer das selbe Problem, nur im Sommer wurde es verdrängt. Den Tausch des TEV werde ich vornehmen lassen, auch den Wechsel des zu großen Kompressors. Mein Kältetechniker meint allerdings, dass der ZR28 zu klein ist und will l...