Leute, ihr strapaziert meine Nerven. Aber echt.
Könnt Ihr, statt nach dem Seitenbetreiber zu rufen, nicht einfach Ruhe geben?
Jeder hat hier seine eigene Schreibe, ein paar User dabei eine sehr "ausgeprägte".

Genießt diese Vielfalt, aber reitet nicht weiter darauf herum. Das meine ich jetzt Ernst. Kein Fingerpointing mehr!

Die Zeit letztes Jahr im Herbst, in der ich das Forum mal ein paar Wochen vom Netz genommen habe, war eine Wohltat für mich.
Wenn sich das hier nicht bessert, werde ich mir wieder mal eine Auszeit nehmen.

Gruß
Thomas

.. wenn man das gelesen und akzeptiert hat, kann man es oben rechts wegklicken

Die Suche ergab 3706 Treffer

von Jens Meyer
25.09.2020, 13:55
Forum: Heim - Klima
Thema: Innengerät ohne Außengerät testen
Antworten: 13
Zugriffe: 218

Re: Innengerät ohne Außengerät testen

GroundHouseDog hat geschrieben:
25.09.2020, 11:58
Mit Strom wird bei mir die Inneneinheit versorgt, und dadurch dann die Außeneinheit.
Das ist auch meinen Toshibas so. Im Lüftungsmodus wird der Außengerät vom Innengerät sogar vom Strom getrennt, so dass am Außengerät nur dann Spannung anliegt, wenn sie wirklich gebraucht wird.
von Jens Meyer
24.09.2020, 22:32
Forum: Chit und Chat
Thema: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19
Antworten: 179
Zugriffe: 3608

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Cobra hat geschrieben:
24.09.2020, 21:30
Über welche Fläche reden wir denn?
Wie gesagt, die Fußbodenfläche spielt praktische keine Rolle, sondern die Umgebungsflächen und deren Wärmeleitwerte. So viel ich weiß, hat Sebastian79 sogar eine Außenwand mehr als Du.
von Jens Meyer
24.09.2020, 18:18
Forum: Chit und Chat
Thema: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19
Antworten: 179
Zugriffe: 3608

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Nicht nur, auch andere Einflüsse wurden dabei berücksichtigt. Die Fläche des Fußbodens ist keine direkte Größe bei der Anlagendimensionierung. Der Hauptraum meiner Flachdach-Garage hat 36 m². Trotzdem beträgte die benötigte Kälteleistung für maximal 25 °C Innentemperatur 0 Watt. Mit 2,5 kW sollten ...
von Jens Meyer
24.09.2020, 16:13
Forum: Chit und Chat
Thema: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19
Antworten: 179
Zugriffe: 3608

Re: Lieferverzögerungen bei Klimaanlagen durch COVID-19

Cobra hat geschrieben:
24.09.2020, 09:15
Die 3,5 kW hatte der alte Klima-Klausi „berechnet“.
Aha. Der neue "berechnet" das nach der Fläche des Fußbodens. Welcher Zusammenhang auch da immer besteht.
von Jens Meyer
07.09.2020, 10:49
Forum: Heim - Klima
Thema: Blindmutter 3-Wege Ventil
Antworten: 40
Zugriffe: 1145

Re: Blindmutter 3-Wege Ventil

Als Laie darfst Du sowieso nicht am Kältekreis herumspielen. Verständige bitte eine Fachfirma mit der Instandsetzung.

Wer hier weitere Tipps gibt, nimmt billigend in Kauf, dass ein Kältemittel freigesetzt wird!
von Jens Meyer
01.09.2020, 09:48
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

gnampf hat geschrieben:
01.09.2020, 09:09
Takte seit 8/2010 5663.
Das entspreicht ungefähr meiner Gas-Heizung, die nach Optimierung der Steuerung und der Durchflüsse auf ca. 600 Takte im Jahr kommt. Ein Heizungsspeicher ist nicht vorhanden, sie arbeitet direkt auf die FBH.
von Jens Meyer
31.08.2020, 14:27
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Sebastian79 hat geschrieben:
31.08.2020, 14:23
Wieso sollte das nicht stimmen und wieso sollte die KfW das nicht akzeptieren? Musst schon etwas mehr sagen als es pauschal so abzuschmettern...
Weil die Angabe "Wärmebedarf von 16,7 kWh für die Bude" einfach Quatsch ist. Da passt weder die Größenordnung, noch die Einheit.
von Jens Meyer
31.08.2020, 14:13
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Wenn das so bei der KfW eingereicht wurde, wird das niemals genehmigt.
von Jens Meyer
31.08.2020, 14:01
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Herrades hat geschrieben:
31.08.2020, 13:59
Der Wärmebedarf beträgt ganz genau 16,7kwh für die Bude.
Das kann wohl überhaupt nicht stimmen.
von Jens Meyer
31.08.2020, 13:53
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Cobra hat geschrieben:
31.08.2020, 13:05
eine kWh Gas kostet etwa 6 ct und verursacht 200 g CO2, eine kWh Strom kostet knapp 30 ct und verursacht um die 400 g CO2.
Wenn man sich um CO2 ernsthaft sorgt, ist die Anschaffung einer Klimaanlage nicht der richtige Weg. Genau wie der ernorme Stromverbrauch.
von Jens Meyer
31.08.2020, 12:44
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Herrades hat geschrieben:
31.08.2020, 12:12
Gibt ein 5 Fam. Wohnhaus mit ca. 550qm Wohnfläche :)

Daher die 18kw Wärmepumpe.
Auch da erscheinen mir für einen Neubau 18 kW relativ viel.
von Jens Meyer
29.08.2020, 16:51
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Einfach eine Stromzählerzwischensteckdose kaufen und die verschiedenen Verbraucher mindestens eine Woche lang daran betreiben. Daran kann man sehr gut erkennen, welches Gerät am meisten Strom verbraucht und gezielt nach sparsameren Alternativen suchen. Die Teichpumpe mit einem Jahresverbauch von 150...
von Jens Meyer
29.08.2020, 15:20
Forum: Chit und Chat
Thema: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?
Antworten: 266
Zugriffe: 3540

Re: Solaranlage nachrüsten - Lohnt sich das überhaupt?

Bevor ich so viel Geld investiere, würde ich erst einmal ergründen, wie der Verbrauch von 5500 kWh/a zu Stande kommt. Jede kWh, die nicht verbraucht wird, muss auch nicht umständlich erzeugt werden.
von Jens Meyer
28.08.2020, 13:31
Forum: Heim - Klima
Thema: Heizverhalten MEL
Antworten: 23
Zugriffe: 691

Re: Heizverhalten MEL

martin_w hat geschrieben:
28.08.2020, 10:39
Nicht besonders elegant, aber wirksam: Einen Schalter einbauen, mit dem man zu Beginn der Heizperiode den Stellmotor unterbricht, nachdem man sie so eingestellt hat, wie man es möchte.
Und damit auf jegliche Gewährleistung verzichten.